München ist Anziehungspunkt für Tausende Touristen jedes Jahr. Ich präsentiere euch hier meine 9 Tipps für euren Städtetrip nach München aus einer Mischung von Sightseeing und Touristenattraktionen und einer Handvoll Geheimtipps, die ich für euch zusammengestellt habe. Somit könnt ihr euch inspirieren lassen und den ein oder anderen Tipp in die Tat umsetzen. München hat viel zu bieten und lohnt sich daher auch für mehr als nur eine Reise in Bayern Hauptstadt!

1. Sightseeing in München

München Marienplatz

Münchener Marienplatz Foto: © Spectral/yayimages.com.

Für einen Städtetrip in München gibt es einige Schauplätze die ihr auf keinen Fall verpassen solltet und die jeder einmal gesehen haben sollte. Dazu gehört zweifelsohne der Marienplatz  im Zentrum von München. Auf dem Marienplatz ist zugleich das neue Rathaus und die Mariensäule mitten auf dem Platz zu finden. Als besonderes touristisches Highlight gilt das größte Glockenspiel Deutschlands das täglich um 11 Uhr, 12 Uhr und 21 Uhr spielt.

Nicht weit entfernt vom Marienplatz befindet sich der Viktualienmarkt, der weit über München hinaus bekannt ist und jeden Sonn- und Feiertag geöffnet hat. Dort gibt es von Wurst und Käse über exotische Früchte bis hin zu internationalen Delikatessen alles was das Schlemmerherz begehrt.

Auf der anderen Seite des Marienplatzes geht es direkt zum wohl bekanntesten Bräuhaus Deutschlands: Das Hofbräuhaus. Im gemütlichen Bierpalast lässt sich die tolle Deckenmalerei bei Weißwurst und einem Maß Bier begutachten. Dabei dreht sich alles um den goldenen Gerstensaft und kann zur Mittagszeit schon einmal aus allen Nähten platzen, wenn ganze Heerscharen von Touristen die Halle säumen.

Auf eurem Kurztrip nach München sollte das Schloss Nymphenburg nicht auf eurer Liste fehlen. Das Schloss findet ihr im Westen von München im Stadtviertel Neuhausen-Nymphenburg. Der angrenzende Schlosspark lädt zu stundenlangen Spaziergängen durch die Wälder ein. Für alle Tierfreunde bietet der Tierpark Hellabrunn im Süden Münchens mit einer Elefantenshow und großem Urwaldhaus für Jung und Alt ein tolles Erlebnis. Der Olympiapark im Norden von München mit dem Olympiastadium und Fernsehturm ist im Sommer für sein Tollwood-Festival bekannt und ist super geeignet, um dem Großstadtdschungel für kurze Zeit zu entkommen. Direkt daneben befindet sich das BMW-Welt mit dem BWM Museum für alle Autobegeisterten unter euch. Wer danach ein Kontrastprogramm benötigt, dem empfehle ich ein Besuch der Asamkirche in der Sendlinger Straße. Die öffentliche Kirche des Spätbarocks begeistert mit toller Außenfassade und imposanter Architektur des Rokoko im Inneren.

2. Biergartenkultur

Biergarten Bayern Bier

Biergartenbesuch mit Weißwurst und Bier Foto: © maxg71/yayimages.com.

Bayern und Biergärten sind unzertrennlich und die Biergartenkultur ist natürlich auch in München besonders aufgeprägt. Das Besondere dabei ist, dass ihr in viele Biergärten euer eigenes Essen mitbringen und zu einem Mass Bier die eigene Brotzeit veranstalten könnt. Es finden sich eine Vielzahl an Biergärten in München  und egal, wo ihr euch befindet, der Nächste ist sicher nicht weit entfernt.

Für Städtereisende ist mit dem Augustinerkeller schnell einer der größten und ältesten Biergärten in ganz München gefunden. Nahe der Hackerbrücke und des Hauptbahnhofs lassen sich hier unter Kastanienbäumen viele gemütliche Stunden verbringen. Der Hofbräukeller am Wiener Platz östlich der Isar bietet neben süffigen HB-Bier eine tolle Gelegenheit um Abend die Füße nach dem Sightseeing auszuruhen.

Mit den Biergärten Zum Flaucher direkt an der Isar im Stadtviertel Thalkirchen, dem Biergarten Aumeister direkt im Englischen Garten oder dem Biergarten am Muffatwerk nahe der Praterinsel könnt ihr aber genauso wenig falsch machen :)

3. Sendlinger Tor

Als eines von drei erhaltenen Stadttoren der historischen Altstadt trennt das Sendlinger Tor die Altstadt von der Isarvorstadt. Die lange Einkaufsstraße mit vielen Shoppingmöglichkeiten und der Asamkriche endet hier an einem der ältesten Filmtheater Münchens. Daneben lädt der Irish Pub Kennedy’s Bar & Restaurant zu sehr leckeren Essen mit Karaoke ein und ihr bekommt nebenan im BODOS bis zum Mittag ein riesiges und sehr leckeres Frühstück-Menü. Tipp: Bestellt euch jeweils das Frühstück für 2 Personen und ihr werdet staunen, was aufgetischt wird. In der Weihnachtszeit findet ihr am Sendlinger Tor einen der beliebtesten Christkindlsmärkte von ganz München!

4. Szenetreff Gärtnerplatz im Glockenbachviertel

Der Gärtnerplatz ist vor allem im Sommer der Treffpunkt für alle Hipster und Insider mitten im Glockenbachviertel, welches für sein ausgeprägtes Nachtleben und der Schwulen- und Lesbenszene bekannt ist. Am Mittag genießen hier die Münchener in den angrenzenden Restaurants oder auf dem Platz das Mittagessen, am Abend ist der Platz voll mit Nachtschwärmen und Partygängern, die sich hier verabreden. Sowohl Mittags als auch Abends lädt die Gärtnerplatz Alm zu sehr leckerem Fondue ein (Achtung: Bitte reservieren ;) ), die Bars Niederlassung, Korkenzieher und viele anderen Bars haben Getränke To-Go, was bei schönem Wetter schon zum guten Ton gehört. An einem Wochenende im Juli ist das Gärtnerplatzfest angesagt, welches bei einem Aufenthalt in München auf keinen Fall verpasst werden sollte.

5. Burgerliebe – die besten Bürgerläden in München

Burgerläden sprießen überall in München aus dem Boden und Fast-Food Ketten kann man getrost links liegen lassen :) Ich stelle euch kurz und knapp meine Favoriten in der Übersicht vor, ohne lange Beschreibung, ohne lange Erklärung. Entscheidet selbst welchen Burger ihr am besten findet; ich freue mich Kommentare von euch.

  • Burger House (4 x in München)
  • Holy Burger (Au-Haidhausen)
  • MC Mueller (Glockenbachviertel)
  • Hamburgerei (Maxvorstadt)

In diesem Sinne: lasst es euch schmecken!

6. Studentenviertel Maxvorstadt

Siegestor München

Siegestor in München Foto: © vwalakte/yayimages.com.

Tolerant, weltoffen, lebendig. Mit diesen Worten lässt sich am besten das Münchener Stadtviertel beschreiben, das mit zwei Universitäten, dem Königsplatz, den Pinakotheken und dem Siegestor viel zu bieten hat. Dazwischen findet ihr Kunstgallerien, Cafés und Restaurant, die das pulsierende Treiben auf den Straßen abrunden. Eine besondere Erwähnung erhält das Dachcafé des Fakultät für Architektur, das „Vorhoelzer Forum“. Ganz oben erhält man bei Café, Skiwasser und Wochenend-Brunch einen atemberaubenden Blick über ganz München und kann sich von der Sonne bräunen lassen.

Die Straßen in der Maxvorstadt rund um die Ludwig-Maximilian-Universität sind gesäumt mit Bars und Restaurant wie die Green Box, mit „sauleckeren“ Smoothies. Daneben gibt es die Studentenbar Schall & Rauch, in der es stets voll und laut zugeht. Im Soda könnt ihr sehr leckeres Essen und lässiger Umgebung genießen oder direkt in den Türkenhof günstig und gut bayrische Küche genießen. In der Amalienstraße ist in den Abendstunden die Bar Sehnsucht Anlaufpunkt für Münchener, deutsche und internationale Touristen. Falls ihr Zeit habt dort vorbeizuschauen, wundert euch nicht über die vielen BH’s an der Decke ;) Nach meiner Empfehlung findet ihr das beste Eis dort direkt um die Ecke: Ballabeni Icecream, mit Sorten wie Schokolade-Ingwer oder Zitrone-Minze.

7. Nachtleben München

Das Münchener Nachtleben wird lange und ausgiebig gelebt! Es beginnt am Abend mit einem leckeren Abendessen und einem Mass Bier, lässt sich über unzählige Bars fortführen. Gegen 1 Uhr füllen sich die Clubs und es wird bis in die Morgenstunden durchgetanzt. Für die Hartgesottenen unter euch besteht dann die Möglichkeit zur After-Hour die nächste Bar oder Club aufzusuchen.

Tolle Bars findet man rund um das Univiertel der Maxvorstadt wie die Martini Club mit leckeren Cocktails oder im Glockenbachviertel, in dem auch viele Gay-Bars oder -clubs zu finden sind. Die Hotspots des Club-Szene befinden sich in der Sonnenstraße, welche das Sendlinger Tor mit dem Stachus verbindet und Richtung Maxvorstadt führt. Bekannte Clubs sind Rote Sonne, Pascha, Jack Rabbit, 089, Harry Klein oder die Milchbar. Als zweiter Spot im Nachtleben Münchens ist die Theaterfabrik am Ostbahnhof ein El Dorado für Feierwütige. Auf einem großen Gelände mit einer Vielzahl von Clubs zahlt ihr meist nur einmal Eintritt und könnt im Anschluss von Club zu Club ziehen! Jedoch aufgepasst: Nicht alle Clubs machen hier mit, wie das Bullit oder Crowns Club. 

Zur After-Hours geht es dann in den Morgenstunden z. B. im Pimpernel am Sendlinger Tor hoch her, wo sich nicht selten um 7 Uhr morgens eine lange Schlange bildet.

8. Isartreiben

Zweifelsohne muss die Isar in einem Zug mit München genannt werden, da gerade diese einen Großteil der Lebensqualität in München ausmacht. Zum Städtetrip gehört ein Besuch im Englischen Garten dazu, durch den die Isar führt. Der Eisbach, der linke Arm der Isar, führt ebenfalls durch den Englischen Garten und macht seinem Namen alle Ehre. Genau richtig für eine Abkühlung an heißen Sommertagen! Eine künstliche Welle am Eingang des Gartens lockt Surfer aus ganz Europa an, um auf dieser Welle zu reiten. Ihr werdet fast zu jeder Uhrzeit und bei jedem Wetter an der Eisbachwelle Surfer antreffen, die sich in die Fluten stürzen. Tolle Aktivitäten auf der Isar sind zudem Rafting oder Tubing etwas außerhalb von München oder auf dem Bierfloss mit 30 anderen Naturfreunden die Isar herunter zu treiben.

9. Persönliche Favoriten

Zum Schluss möchte ich euch noch meine ganz persönlichen Favoriten und Tipps für München vorstellen: Zum Mittagessen gehe ich sehr gerne in das Augustiner Bräuhaus im Westend. Dort gibt es relativ günstiges und sehr leckeres Essen nach bayrischer Tradition. Das selbst gebraute Bier ist darüber hinaus preiswerter als in vielen anderen Gaststätten. Für einen entspannten Tag empfehle ich die Therme Erding, die sehr gut mit der S-Bahn zu erreichen ist. Mein absoluter Favorit, was Thermen und Wellness in Süddeutschland betrifft :) Für einen Kinobesuch empfiehlt sich das Cinema München, das ausschließlich englischsprachige Filme zeigt. Zum Sonnenuntergang genieße ich gerne die letzten warmen Strahlen auf der Hackerbrücke bei Eisenbahnromantik. Dort lässt es sich mit Snacks und Getränken super auf den Metallstreben der Brücke gemütlich machen. Den besten Gin der Stadt gibt es in der Couch Bar im Glockenbachviertel und zum Mitternachtssnack gibt es leckere Currywurst und Pommes in der Gute Nacht Wurst.

Ihr habt Lust auf München bekommen? Dann schaut doch mal in unserer aktuellen Deals für München rein, dort findet Ihr bestimmt etwas passendes für Euch :)