Günstig Sonne und Strand? Mit diesem Schnäppchen von HolidayCheck kein Problem! Es geht für 3 Tage nach Bulgarien an den Goldstrand und Ihr zahlt lediglich unschlagbare 97 €! Mit im Preis enthalten ist die All Inclusive Verpflegung, die Flüge, der Transfer sowie der Aufenthalt im 3* Gladiola Hotel. Solltet Ihr die Reise verlängern wollen, kriegt Ihr 7 Tage bereits zum Schnäppchenpreis von 211 €.

Das 3* Gladiola befindet sich zentral gelegen fast direkt am Strand. Nur ein kurzer Fußmarsch trennt Euch vom Baden und Sonne tanken. Das Hotel verfügt außerdem über einen Pool und diverse Sport- und Wellnessmöglichkeiten, die letzteren nutzt Ihr jedoch gegen einen Aufpreis. Auf HolidayCheck erlangt das 3* Gladiola eine gute Bewertung von 73 % bei 184 Meinungen. Wenn Ihr lieber in einem top 4* Award Hotel für nur 129 € residieren wollt, geht’s für Euch hier entlang.

In die nächste Stadt gelangt Ihr bereits nach wenigen Gehminuten. Dort könnt Ihr über die Märkte schlendern und entspannt einkaufen gehen. Um größere Distanzen zurückzulegen, empfehle ich Euch, bei Billiger-Mietwagen die günstigsten Preise für einen Leihwagen zu prüfen. So könnt Ihr noch mehr von der Vielfältigkeit Bulgariens entdecken. Lest Euch für Tipps gerne auch meinen Bulgarien Artikel durch.

Der Reisezeitraum liegt im Mai. Geflogen wird zum günstigsten Termin im Mai ab Frankfurt mit Bulgarian Air Charter. Viel Spaß im Urlaub!

Bulgarien Schwarzer Meer Strand

Sonne tanken in Bulgarien

  • Abflughafen: Frankfurt, weitere gegen Aufpreis
  • Reisezeitraum:
    • 19.05 – 22.05 ab Frankfurt
    • weitere gegen Aufpreis
  • Hotel: Gladiola, 3*
  • Verpflegung: All Inclusive
  • Ort: Goldstrand, Bulgarien
  • Reisedauer: 3 Nächte, alternativ 7
  • Transfer: inklusive
  • Airline: Bulgarian Air Charter
  • Gepäck: Aufgabe- sowie Handgepäck
  • Preis pro Person: 97 €
    • 7 Tage: 211 €
    • TOP 4* Award Hotel: 129 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Bulgarien kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.