Center Parcs Allgäu Holzzimmer

©groupe pierre et vacances/center parcs

Kein guter Start für den Center Parcs! Nachdem der Center Parcs im Allgäu vor 5 Tagen seine Eröffnung gefeiert hat, wurde die Anlage gestern kurzfristig wieder geschlossen. Grund dafür sind vor allem technische Defekte in den Häusern, wie nicht funktionierende Heizungen sowie fehlendes Warmwasser. Laut Medienberichten seien bereits 10% der Touristen wieder abgereist (Stand 05.10.2018).

Zu früh eröffnet?

Wie Reisende berichtet haben, gab es nicht nur erhebliche Mängel bezüglich der Technik. Insgesamt gleiche der Center Parcs im Allgäu teilweise noch eher einer Baustelle. Tatsächlich sind 250 der insgesamt 950 Häuser bis dato noch nicht bezugsfertig. Laut Plan sollen diese bis Ende des Jahres fertig gestellt werden. Derzeit werden kritische Stimmen laut, dass der Center Parcs vermutlich zu früh eröffnet habe.

Entschädigung für Urlauber

Derzeit bemüht sich der Center Parcs individuelle Lösungen für betroffene Reisende zu finden. Touristen, die bereits abgereist sind, haben Entschädigungen in Form von Erstattungen sowie Urlaubsgutscheinen erhalten. Urlauber, die am Montag in den Center Parcs Allgäu reisen wollen, wurden laut Aussagen der Unternehmenssprecherin bereits kontaktiert.