Sie erhalten auf dieser Webseite kostenlos Informationen zu aktuellen Reise-Schnäppchen, Rabatten, Gutscheinen und/oder ähnlichen Sonderangeboten („Angebote“) aus Produktkategorien wie Reisen, Elektronik und Mode.

Betreiberin dieser Webseite („Webseite“) sowie Gewinnspiel-Veranstalter ist die Urlaubstracker GmbH, Kriegsbergstr. 28, 70174 Stuttgart (nachfolgend „Urlaubstracker“, „wir“, „uns“). Kontaktanfragen bitte an: datenschutz@urlaubstracker.de

Wir verwenden Ihre Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“).

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bei der Teilnahme von Gewinnspielen erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie E-Mail Adresse sowie Protokolldaten, die bei der Übermittlung der Gewinnspielteilnahme durch unsere IT-Systeme anfallen. Im Gewinnfall verarbeiten wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten: Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail Adresse.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von:

a) unserem berechtigten Interesse zur internen Gewinnspielabwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

b) Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zum genannten Zweck gem. Art. 6 Abs. 1 lit a. DSGVO. Diese erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten von Gewinnern erfolgt ausschließlich im Rahmen der Gewinnabwicklung. Dafür erhalten Mitarbeiter sowie verbundene Gewinnspielpartner Zugriff auf die Daten, sofern sie diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflicht benötigen.

IHRE RECHTE

In Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, stehen Ihnen die folgenden Rechte unentgeltlich zu.

Widerrufsrecht nach Art. 7 DS-GVO
Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung per E-Mail oder Brief an unsere Kontaktadresse wie unten angegeben zu widerrufen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten gegebenenfalls einstellen.

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO
Sie haben jederzeit das Recht, sich über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu informieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir in Bezug auf die von uns angelegten pseudonymisierten Nutzungsprofile nicht in der Lage sind, diese einzelnen Personen zuzuordnen. Dementsprechend können wir auch keine Auskunft zu diesen Daten erteilen, es sei denn Sie stellen uns Informationen bereit, die eine Zuordnung des Nutzungsprofils zu Ihrer Person ermöglichen. Wir werden Sie hierauf im Falle einer Anfrage gesondert hinweisen.

Berichtigungs- & Löschungsrecht gem. Art. 16 und 17 DSGVO
Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO
Sie können von uns – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht (z.B. Newsletterversand), haben Sie das Recht, diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerspruchsrecht bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ gem. Art. 21 DSGVO
Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie zudem das Recht, der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben können, zu widersprechen. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die nicht auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung gerichteten speziellen Widerspruchsrecht sind wir zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Sofern Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der in unserer Datenschutzerklärung genannten Kontaktadresse.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Ihnen steht überdies ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de