Bereit für ein Abenteuer? Dann schnappt Euch Eure Begleitung und sichert Euch ein absolutes Fly & Drive Schnäppchen von KAYAK für Kroatien! Es erwartet Euch ein 7 – tägiger Roadtrip durch das osteuropäische Land, für den Ihr inklusive Flug und Mietwagen gerade mal 28 € pro Person zahlt. Und los!

Der Trip startet zum günstigsten Termin im Mai in Frankfurt-Hahn. Von dort aus fliegt Ihr direkt mit Ryanair nach Pula, wo Ihr am Flughafen Euren Mietwagen – einen schnittigen Fiat 500 – abholen werdet. Wenn Ihr mehr Stauraum braucht, könnt Ihr gegen einen Aufpreis natürlich auch ein größeres Auto leihen.

Euer Ankunftsort Pula liegt in der westlichen Region Istrien. Doch anstatt direkt loszuheizen, solltet Ihr Euch zumindest einen Tag nehmen, um die Küstenstadt zu erkunden. Denn in Pula habt Ihr die Chance, noch heute Teile der römischen Geschichte Kroatiens zu entdecken, wie zum Beispiel das Amphitheater, der Augustustempel oder der Triumphbogen. Anschließend könnte Euch die Reise weiter nach Rovinj führen, wo belebte Strände und ein exklusives Nachtleben auf Euch warten. Und auch die Stadt Porec ist definitiv einen Besuch wert, lest Euch für mehr Inspiration oder Ideen allerdings gerne meine Istrien Tipps durch.

Es gibt zahlreiche Termine im Zeitraum von April – Juli 2019, abgesehen von Frankfurt-Hahn stehen weiterhin Frankfurt und Berlin-Tegel als Abflughäfen zur Wahl. Um eine günstige Unterkunft zu finden, rate ich Euch, Booking.com zu durchstöbern. Klickt Euch einfach durch die Termine und los geht’s in ein Abenteuer voller Sonne, Meer und kroatischen Köstlichkeiten!

Beispiel-Flugtermine

 

Kroatien Istrien Küste

Roadtrip durch Kroatien

  • Abflughafen: Frankfurt-Hahn, Frankfurt, Berlin-Tegel, weitere gegen Aufpreis
  • Ziel: Pula, Istrien, Kroatien
  • Reisezeitraum: April – Juli 2019
  • Reisedauer: 7 Tage
  • Hotels: z. B. Booking.com
  • Airline: Ryanair
  • Gepäck: Handgepäck
  • Preis pro Person: 28 €
    • Flug: 9 €
    • Mietwagen: 19 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Kroatien kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.