Harry Potter Theaterstück

©Olga Konakova/Shutterstock.com

2 Jahre nach der Uraufführung am Londoner West End Theater und wenige Monate nach dem Broadway Erfolg können sich nun auch endlich die deutschen Potter Heads freuen: Das erfolgreiche Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ wird im Frühjahr 2020 als „Harry Potter und das verwunschene Kind“ dauerhaft in die Hansestadt Hamburg kommen. Der Produzent Maik Klokow bringt das mehrfach prämierte Theaterstück ins Mehr!-Theater. Für 2019 sind zudem weitere Inszenierungen in Melbourne sowie San Francisco geplant.

Das Theaterstück, das auf dem gleichnamigen Bühnenstück der Harry Potter-Autorin J. K. Rowling basiert, wird in zwei Teilen aufgeführt und folgt damit seinem englischsprachigen Vorbild. Klokow ist sich sicher, dass „Harry Potter und das verwunschene Kind“ auch in Deutschland Millionen von Harry Potter-Fans begeistern wird. Seit der Uraufführung im Palace Theatre in London am 30. Juli 2016 ist jede Vorstellung nach wie vor ausverkauft. Auch das Skript von Rowling wurde, wie alle Vorgänger-Bücher ebenfalls, über Nacht zum Bestseller. Ab Mai 2019 werden umfangreiche Umbaumaßnahmen am Mehr!-Theater durchgeführt.

Das Label „Harry Potter“ scheint ein Erfolgsgarant zu sein: Harry Potter Themenparks, Harry Potter Exit Games, Harry Potter Festivals und Unterkünfte, die den Schlafsälen des Trios nachempfunden sind, legen Zeugnis von der regelrechten Harry Potter-Manie ab. Selbst 7 Jahre, nachdem der letzte Band „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ erschienen ist, sind Potter, Hermine Granger und Ron Weasly noch immer auf magischem Erfolgskurs.