Obwohl die Maskenpflicht nun seit einigen Monaten in den einzelnen Bundesländern besteht, konnte im Kampf gegen das Coronavirus bislang noch kein entscheidender Durchbruch erzielt werden. Deshalb deutet alles darauf hin, dass nach den Beschlüssen der Bundesregierung am heutigen Dienstag das bundesweite Tragen von medizinischen Masken, beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen, eingeführt werden soll. Zu medizinischen Masken zählen neben den allseits bekannten OP-Masken auch FFP-2 Masken.

Direkt zum FFP-2 Angebot

Bevor alle Masken vergriffen sind, habe ich Euch hier ein günstiges Angebot und wichtige Hinweise zum Kauf zusammengestellt. Die FFP-2 Masken sind im Mehrfachpack zu fairen Preisen erhältlich – auch wenn sie meist teurer als die OP-Masken sind. Eure Chance, die FFP-2 Masken jetzt noch zu günstigen Preisen zu bestellen und sich mit ausreichend Schutz auszustatten.

Corona Gesichtsmaske Familie

©FamVeld/Shutterstock.com

Alle Infos zur FFP-2 Maske im Überblick

  • Produktart: FFP-2 Masken
  • Stückzahl: bis zu 20 Masken im Mehrfachpack
  • Eigenschaften: Hohe Filterkraft von Partikeln, Tröpfchen und Aerosole
  • Preis: ab 1,14 € pro Stück
    • 20,89 € für 20 Stück

Medizinische Masken: In und auf aller Munde

Während man zu Beginn der Pandemie viele Menschen mit selbst genähten, bunten Masken gesehen hat, trifft man nun immer häufiger auf FFP-2 Maskenträger. Doch warum eigentlich? Medizinische Masken werden normalerweise im Klinikalltag oder in Arztpraxen verwendet. Gegenüber den bisher bekannten Alltagsmasken haben sie den Vorteil, dass sie klar definierte Filtereigenschaften besitzen und auch dem Eigenschutz dienen. Somit verringern sie nicht nur das Ansteckungsrisiko Eurer Mitmenschen enorm, sondern vor allem auch das Eigene.

Wichtig: Wenn der Beschluss der Bundesregierung am heutigen Dienstag durchgesetzt wird, und eine Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Nahverkehr eintritt, wird die Nachfrage nun erst so richtig steigen. Ihr werdet online also jede Menge medizinischer Masken unterschiedlicher Händler finden. Was Ihr beim Kauf unbedingt beachten solltet, um Euch kein falsches Modell zuzulegen, erfahrt Ihr jetzt.

Diese Dinge gilt es beim Kauf zu beachten

Da medizinische Gesichtsmasken Medizinprodukte sind, müssen sie ein spezielles gesetzlich vorgeschriebenes Verfahren durchlaufen, bevor sie das CE-Zeichen bekommen und in Europa auf den Markt kommen können. Mit der CE-Kennzeichnung bescheinigt der Hersteller die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften für Medizinprodukte. Damit Ihr bestens geschützt seid und Euch nicht aus Versehen eine Fake-FFP-2 Maske zulegt, seht Ihr hier, worauf beim Kauf zu achten ist:

  • Die Atemschutzmaske ist mit dem CE-Zeichen und der vierstelligen Prüfnummer versehen (Bsp. CE 1437)
  • Angabe des Herstellers und eindeutige Kennzeichnung des Modells
  • Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache

Schaut weiter unten in meine Tipps, wie und wo Ihr online am besten an FFP-2 oder OP-Masken kommt.

Maskenpflicht in Deutschland – wo und wann?

Seit einigen Monaten gilt das Tragen von Gesichtsmasken in Bussen und Bahnen sowie im Einzelhandel als Pflicht. Wir haben und beim Verlassen der Wohnung schon daran gewöhnt, neben Schlüssel und Geldbeutel auch die Schutzmaske als unseren treuen Begleiter einzupacken. In der Tabelle findet Ihr einen schnellen Überblick, wo und ab wann welche Maskenpflicht gilt. Es ist davon auszugehen, dass die Länder nach und nach die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken einführen werden.

Wo? Pflicht
Baden-Württemberg Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Bayern Tragen von FFP-2 Masken im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Berlin Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr
Brandenburg Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; in der Landeshauptstadt Potsdam auch beim Einkaufen in Geschäften
Bremen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Hamburg Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften und auf Wochenmärkten
Hessen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften, in Bank- und Postfilialen
Mecklenburg-Vorpommern Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Niedersachsen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Nordrhein-Westfalen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Sachsen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Sachsen-Anhalt Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Rheinland-Pfalz Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Saarland Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Schleswig-Holstein Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften
Thüringen Tragen von Mundschutz im öffentlichen Personennahverkehr; beim Einkaufen in Geschäften

Mit dem Tragen von Mundschutz in Deutschland in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ist eine Mund-Nasen-Bedeckung gemeint und bislang nicht zwingend ein medizinischer Mundschutz. Ob die Maßnahme zum Tragen medizinischer Masken bald in allen Bundesländern durchgesetzt wird, erfahren wir am heutigen Dienstag.

Arten von Gesichtsmasken

Corona Gesichtsmaske Medizin

Foto: ©Maridav/Shutterstock.com

FFP-2 Masken

Da alles darauf hindeutet, dass es bald bundesweit eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken geben soll, greift jetzt zu und deckt Euch mit dem nötigen Vorrat ein. Da FFP-2 Masken im Gegensatz zu OP-Masken deutlich teurer sind, habe ich Euch oben im Artikel ein tolles und preiswertes Angebot zum Erwerb von FFP-2 Masken zusammengestellt. Somit sind Eure Mitmenschen und Ihr selbst vor dem Coronavirus geschützt.
Corona Gesichtsmaske Frau

Foto: ©Dragana Gordic/Shutterstock.com

OP-Masken

OP-Masken werden ebenfalls der Kategorie medizinische Masken zugeordnet und bestehen meistens aus einem zweilagigen Vliesstoff mit einem Filter in Form eines Tuchs. Im Unterschied zu partikelfilternden Masken, schützen OP-Masken vor allem die Anderen und nicht den Träger selbst. OP-Masken könnt Ihr sowohl online zu günstigen Preisen, als auch vor Ort in einigen Supermärkten und Drogerien erwerben.
Corona Gesichtsmaske Selbstgemacht

Foto: ©Danilova Janna/Shutterstock.com

Do-it-yourself Masken

Anleitungen kursieren schon überall im Internet und viele von Euch haben sich schon an der selbstgemachten Maske versucht. Das Ergebnis sind viele kreative bunte Gesichtsmasken mit Motiven oder Mustern. Wie bei allen Masken gilt auch hier, dass dieser Schutz nur zusammen mit den übrigen Hygienemaßnahmen funktioniert. Wer sich noch an der Do-it-yourself-Variante versuchen will, für den habe ich hier eine Anleitung von Designer Guido Maria Kretschmer.
Corona Gesichtsmaske Schal

Foto: ©michaelheim/Shutterstock.com

Schal oder Tuch

Wenn es mal schnell gehen soll und Ihr keine Maske griffbereit habt oder die Lieferung der Onlinebestellung mit Gesichtsmasken noch nicht angekommen ist, dann genügt für den einfachen Schutz bislang auch ein Schal oder Halstuch. Denn auch diese Varianten sorgen schließlich dafür, dass sich das Coronavirus durch die Tröpfchen nicht einfach verbreiten kann. Wie für die Gesichtsmasken aus Stoff gilt aber auch hier – Ihr solltet den Schutz anschließend waschen.

Das könnte Euch auch interessieren: