In der beliebten Navagio Bucht auf Zakynthos haben sich heute Teile der Felsen gelöst, die in die Bucht gestürzt sind. Am Strand befanden sich zu der Zeit zahlreiche Touristen. Der Einsturz löste eine Flutwelle aus und brachte drei Ausflugsboote, die sich in der Bucht befanden, zum Kentern. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden drei Personen verletzt, die ins Krankenhaus gebracht wurden. Mehrere Menschen, die als vermisst gemeldet wurden, sollen mittlerweile wieder aufgetaucht sein.

Videos zeigen Felssturz

Auf Fotos und Videos, die derzeit in den Sozialen Netzwerken von Augenzeugen geteilt werden, sieht man, wie sich nach und nach Teile des Felsens lösen und hinunterfallen. Sichtlich schockiert versuchen die umstehenden Besucher umgehend zu flüchten. Mittlerweile wurden alle Menschen, die sich zum Zeitpunkt in der Bucht aufhielten, mit Booten in Sicherheit gebracht. Die Navagio Bucht ist eines der beliebtesten Ziele und Fotomotive auf Zakynthos in Griechenland. Sie ist auch als Shipwreck-Bucht bekannt, da ein altes Schiffswrack – das Wahrzeichen der Bucht – am Strand liegt.

 

Beitragsbild: ©OFFFSTOCK/Shutterstock.com