Erst die Balearen, nun auch die Algarve: Wie der Präsident des lokalen Tourismusverbandes, João Fernandes, in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat die Region in Portugal wieder für Touristen aus dem Ausland geöffnet. Da die Algarve kein Risikogebiet mehr ist, werden Urlauber außerdem nicht zu einer Quarantäne verpflichtet.

Portugal Algarve Höhle
Die Algarve ist Portugals südlichste Region. ©Loriel/Shutterstock.com

Reisen in die südlichste Region Portugals sind wieder unbeschwert möglich. Nachdem die Balearen rund um Mallorca vor zwei Wochen von der Liste der Corona-Risikogebiete genommen wurden, sind diese seit Kurzem nicht mehr die einzige Urlaubsregion, in der Lockerungen vorgenommen werden.

Seit vergangenem Freitag steht die Algarve ebenfalls nicht mehr auf dieser Liste. Die ersten Hotels in der beliebten Urlaubsregion Portugals öffnen nun die Türen für Touristen.

„Wir freuen uns und sind erleichtert, dass nach den langen Wochen des Stillstands nun unsere schöne Region auch für Gäste aus dem Ausland wieder geöffnet ist“, so der Präsident des Tourismusverbandes, João Fernandes, in einer Pressemitteilung.

Hotel Sterne
Hotels führen das Clean & Safe-Konzept. ©Photobank gallery/Shutterstock.com

Clean & Safe-Konzept

Momentan sind Auslandsreisen ein stark diskutiertes Thema. Da Mallorca einen regelrechten Buchungsboom erlebt und damit das Risiko einer Ansteckung erhöht werden könnte, denkt die Bundesregierung über ein generelles Verbot von Reisen ins Ausland nach. Aber dass dieser Fall wirklich eintritt, bleibt zu bezweifeln.

Was spricht denn für einen Urlaub an der Algarve? Portugal liegt im europaweiten Vergleich der niedrigsten Inzidenzwerte auf dem dritten Platz. Die Gefahr einer Corona-Ansteckung ist also vergleichsweise gering.

Zusätzlich gibt es in Portugal das Clean & Safe-Konzept, das umfassende Hygienemaßnahmen in touristischen Einrichtungen umfasst. Der Urlaub wird also so sicher wie möglich gemacht. Noch sind nicht alle Hotels für Touristen geöffnet. Diejenigen, die aber wieder Gäste empfangen, halten sich an die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen.

Portugal Benagil Kathedrale Algarve
Genießt das besondere mediterrane Klima der Algarve! ©Anton Foltin/Shutterstock.com

Urlaub ohne Quarantäne

Was ebenfalls für einen Urlaub an der Algarve spricht: Der Aufenthalt ist komplett frei von einer Quarantäne. Weder vor Ort noch bei der Rückkehr nach Deutschland ist diese verpflichtend.

Für die Einreise werdet Ihr am Flughafen lediglich dazu aufgefordert, einen negativen PCR-Test der letzten 72 Stunden vorzulegen und eine elektronische Einreiseregistrierung auszufüllen. Beachtet auch, dass ab Dienstag eine Corona-Testpflicht für alle Flugreisende nach Deutschland gilt.

Weitere Öffnungen finden statt

Die Algarve ist vor allem für ihr ganzjährig mediterranes Klima bekannt. Ihre hügelige Landschaft und langen Sandstrände sind das perfekte Reiseziel für einen abwechslungsreichen Urlaub!

Zu Beginn des Jahres 2021 war Portugal stark von der Corona-Pandemie betroffen. Nun hat sich die Lage deutlich verbessert, was sich positiv auf die Öffnung einzelner Bereiche auswirkt. Zurzeit werden Gastronomie, Einzelhandel und verschiedene Freizeiteinrichtungen in kleinen Schritten wiedereröffnet.

Ihr habt nun richtig Lust auf Urlaub, wisst aber noch nicht genau, wann dafür der richtige Zeitpunkt ist? Dann schaut doch mal bei unseren Angeboten für Ostern, Pfingsten und den Sommer vorbei!

Folge uns auf Google News