Nach Mallorca kann gereist werden, an die Nordsee aber nicht? Diese Tatsache stößt dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband böse auf. Man fordere nun endlich eine klare Öffnungsstrategie, so die Vertreter des Gewerbes gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Auch der Tourismusbeauftragte der Regierung setzt sich für die Öffnung der Hotels zu Ostern ein.

Restaurant Wein Tisch
Deutsche Hotels und Restaurants drängen auf Öffnung. ©arturasker/Shutterstock.com

„Es ist nicht erklärbar, der einheimischen Tourismusbranche keine Perspektive zu geben, während das Reisen ins Ausland ermöglicht wird.“ Das sind deutliche Worte von der Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA), Ingrid Hartges.

Die Erwartungen gegenüber der Bundes- und Landesregierungen seien nun sehr hoch, entgegnete Hartges der Deutschen Presse-Agentur. Die getroffenen Maßnahmen seien nicht nachvollziehbar, wenn man dies mit den Fortschritten in den anderen Ländern vergleicht.

„Wut und Verzweiflung wachsen ohne Ende.“ Dass es keine Öffnungsperspektive für das Gastgewerbe im Inland gibt, sei inakzeptabel, so Hartges weiter.

Mallorca Cala d'Or Cala Gran
Seit Sonntag kann wieder problemlos nach Mallorca gereist werden. ©Balate Dorin/Shutterstock.com

Urlaub in Mallorca möglich

Es ist nämlich so: In manche Länder oder Regionen – aktuell zum Beispiel Mallorca – kann wieder problemlos gereist werden. Das heißt, dass bei der Rückkehr die Quarantäne entfällt. Möglich wird das, weil die Destinationen den Status als Risikogebiet verlieren und somit Einschränkungen wegfallen.

Vor allem der seit Sonntag wieder mögliche Urlaub auf Mallorca kommt für einige deutsche Urlauber gerade zur rechten Zeit. Die Reisewarnung für Mallorca wurde aufgehoben, da die Inzidenzzahlen dort momentan unter einem Wert von 25 liegen. Somit ist die Insel kein Risikogebiet mehr.

In Deutschland sieht die Lage zwei Wochen vor den Osterferien dagegen ganz anders aus: Hotels sind noch bis mindestens 28. März 2021 geschlossen. Erst am am 22. März werden Bund und Ländern auf der nächsten Corona-Konferenz über weitere Schritte beraten.

Hotel Eingangsbereich
Bareiß fordert Hotelöffnungen in Deutschland zu Ostern. ©MrPhotoMania/Shutterstock.com

Hotelöffnungen vor Ostern?

Deutsche Hotels und Restaurants seien nun also seit knapp sieben Monaten im Lockdown. Eine Gleichbehandlung mit anderen Branchen, widerspruchsfreie Regelungen sowie mehr Tempo beim Impfen und Testen hätten nun oberste Priorität, wenn es nach der DEHOGA-Hauptgeschäftsführerin geht.

Auch der Tourismusbeauftrage Deutschlands, Thomas Bareiß, nimmt Bund und Länder beim anstehenden Corona-Gipfel in die Pflicht. Wenn es nach dem CDU-Politiker geht, sollen Hotels zu Ostern öffnen dürfen. Sollte dies nicht der Fall sein, wäre das „eine ganz bittere Botschaft“.

Folge uns auf Google News