Shopping in Österreich kann wieder losgehen oder alternativ geht auch ein Friseurbesuch. Zum 08. Februar 2021 öffnen im Land unter Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen wieder alle Geschäfte. Druck und Unzufriedenheit in der Bevölkerung und Wirtschaft waren zuletzt groß geworden.

Wien Panorama

Geschäfte dürfen wieder öffnen. ©trabantos/Shutterstock.com

Erste Lockerungen nach sechs Wochen

Ab Montag kehrt in Österreich wieder ein Stück weit Normalität ein. Bundeskanzler Sebastian Kurz hat beschlossen, den Lockdown zur nächsten Woche unter Vorsichtsmaßnahmen aufzuheben.

„Bitte verstehen Sie diese punktuellen Lockerungen nicht als Entwarnung“, so der österreichische Kanzler. Am letzten Montag (1. Februar 2021) lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 105,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. In Deutschland beträgt der momentane Wert sogar „nur“ 91.

Man sei sich dem Ernst der Lage in Österreich weiterhin bewusst, aber auch die wirtschaftliche Seite darf nicht außer Acht gelassen werden. Die Arbeitslosigkeit muss auf einem niedrigen Niveau bleiben, um keine zusätzlichen Probleme zu verursachen.

Da auch dem Verlangen nach Unterricht für Schülerinnen und Schüler nachgekommen werden muss, öffnen auch die Schulen.

Ansturm auf Friseure?

Ganz ohne Einschränkungen kann man körperliche Dienstleistungen allerdings nicht in Anspruch nehmen. Wer einen Termin, beispielsweise beim Friseur, machen will, um die sechs Wochen lang gewachsenen Haare schneiden zu lassen, der muss ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen, das wiederum nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Österreich Alpen Karawanken

Sechs Wochen lang dauerte der Lockdown an. ©HETIZIA/Shutterstock.com

Das Tragen von FFP2-Masken ist Pflicht, wie es schon beim Fahren mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln der Fall ist. Außerdem ist die Anzahl der Kunden in einem Geschäft auf Ladengröße begrenzt.

Dürfen bald auch wieder Hotels öffnen?

Der Öffnungsschritt gilt außerdem für Museen in Österreich. Zudem könnte es auch bald zu Lockerungen in der Tourismusbranche kommen. Am 15. Februar soll entschieden werden, wann mit Öffnungsschritten für die Gastronomie, Hotels sowie den Sport- und Kulturbereich gerechnet werden kann.

Österreich ist nach kurzzeitigen Lockerungen vor Weihnachten seit dem 26. Dezember in seinem dritten harten Lockdown. In vielen anderen Länder Europas sind Lockerungen aufgrund hoher Infektionszahlen oftmals noch gar kein Thema. In Deutschland ist der Lockdown bis zum 14. Februar angesetzt.

Folge uns auf Google News