Es ist so weit: Die Reederei MSC Cruises startet im Juli 2021 wieder die Saison für Ostsee-Kreuzfahrten, verbunden mit Landausflügen. Aida und TUI Cruises beginnen schon am Pfingstwochenende kurze Reisen von Kiel aus, jedoch vorerst noch ohne Landgänge.

Schweden Stockholm Bootstour
MSC Cruises wird auch in Stockholm anlegen. ©Aleksey Stemmer/Shutterstock.com

Bald wieder in See stechen? Ab dem 3. Juli 2021 können begeisterte Kreuzfahrt-Fans mit dem Schiff „MSC Seaview“ von Kiel ablegen. Das besondere dabei: Unterwegs soll das Kreuzfahrtschiff an ausgewählten Ostsee-Häfen Halt machen und den Reisenden Landgänge ermöglichen.

MSC Cruises teilt mit, dass einwöchige Reisen mit Landausflügen in Visby auf Gotland, Stockholm und Tallinn geplant sind. Bei den Landgängen ist ein Schutzkonzept zu beachten, das unter anderem Abstandsregeln und Maskenpflicht vorsieht.

Mehrere Sommer-Kreuzfahrten abgesagt

Ursprünglich sollte die „MSC Seaview“ bereits im Juni in See stechen. Das Startdatum musste aber leider verschoben werden.

Außerdem hat die Reederei mehrere geplante Sommer-Kreuzfahrten abgesagt, die von deutschen Häfen aus starten sollten. Sowohl die „MSC Musica“ ab Warnemünde als auch die „MSC Preziosa“ ab Hamburg werden diesen Sommer nicht wie geplant starten.

„Aufgrund der reduzierten Anzahl der verfügbaren Häfen haben wir uns entschlossen nur eine Route anzubieten, weil das Produkterlebnis nur mit Landgängen perfekt ist“, so der Geschäftsführer der MSC Kreuzfahrten GmbH, Christian Hein.

Kreuzfahrt Schiff Sonnenuntergang
Aida legt ebenfalls wieder von Kiel ab. ©CHUYKO SERGEY/Shutterstock.com

Auch Aida & TUI bieten Reisen an

Kreuzfahrten von deutschen Häfen aus waren lange Zeit nicht möglich. MSC ist zudem nicht die einzige Reederei, die demnächst wieder von Kiel aus ablegen will. Ab Pfingsten bietet auch Aida Reisen ab Kiel an, Tui Cruises ebenfalls.

Dabei handelt es sich aber um kurze Seereisen ab Kiel, die allerdings vorerst ohne Landgänge geplant sind.

Die „Aidasol“ ist als Erstes in See gestochen: Das Schiff bietet seit dem 22. Mai 2021 Kurztouren von Kiel aus in der Ostsee an.

Hohe Nachfrage

Die Nachfrage für Kreuzfahrten ab Kiel ist bisher so groß, sodass die ersten Reisen laut Aida Cruises bereits ausverkauft seien. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, plant die Reederei das Schiff Ende Juni durch die „Aidaprima“ zu ersetzen.

Tui Cruises beginnt am 23. Mai 2021 mit „Mein Schiff 1“ auch Seereisen auf der Ostsee ohne Landgänge. Hapag-Lloyd Cruises, die Tui-Tochter, startet ein wenig später ebenfalls in die deutsche Saison, gereist wird mit dem kleineren Neubau „Hanseatic inspiration“.

Von der Kreuzfahrt zum Freizeitpark: Das Disneyland® Paris hat bekannt gegeben, seine Tore für Besucher am 17. Juni 2021 zu öffnen. Ab dem 9. Juni können Touristen zudem schon unbeschwert nach Frankreich einreisen.

Folge uns auf Google News