Wer hat sie nicht, die Hoffnung bald wieder unbeschwert Reisen zu können. Zypern verkündet nun als erstes Land neue Impfpläne hinsichtlich der Einreise. So plant die Mittelmeerinsel, Test- und Isolationsbeschränkungen für alle Einreisenden mit Corona-Impfung aufzuheben. Andere Länder könnten bald nachziehen.

Zypern Corona Impfung

Das Land positioniert sich als Vorreiter für neue Impfpläne hinsichtlich der Einreise. ©Orpheus FX/Shutterstock.com

Die Reise- und Tourismusbranche wartet sehnlichst darauf, dass Menschen aus allen Ländern wieder reisen können. Für Reisende nach Zypern wird das unbeschwerte Reisen nun wahrscheinlicher, denn das Land verkündet geplante neue Privilegien für Geimpfte. Ab März 2021 sollen alle, die sich der Corona-Impfung bereits unterzogen haben, ohne Test- und Quarantänepflicht einreisen können.

Ob und inwiefern der Impfplan in die Realität umgesetzt wird, ist bislang noch unklar. Erstmals hatte Zyperns Verkehrsminister Yiannis Karousos davon im Rahmen eines Maßnahmenkatalogs gesprochen. Nachdem Australiens nationale Fluggesellschaft Qantas Airways bereits ankündigte, künftig nur noch Reisende mit Corona-Impfungen ins Flugzeug zu lassen, ist anzunehmen, dass bald weitere Airlines und Länder nachziehen könnten.

Zypern-combi

Zypern hat sich vorgenommen den Tourismus anzukurbeln allerdings unter bestimmten Maßnahmen. ©Oleg_P/Shutterstock.com

Sicheres Reisen durch dreistufiges Ampelsystem

Mit dem Ziel, den Flugverkehr und die Anzahl der Touristen mithilfe des Maßnahmenkatalogs wieder zu steigern, gab Zypern an, sicheres Reisen durch ein Kategoriensystem gewährleisten zu wollen. Die jeweiligen Farben entsprechen der Anzahl der Neuinfektionen und dem damit verbundenen Risikograd eines bestimmten Landes. Nicht-Geimpfte werden demnach in drei unterschiedliche Kategorien unterteilt:

  • Grün: Reisende haben keine Einschränkungen
  • Orange: Reisende sollen vor Abflug ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 72 Stunden ist, vorlegen.
  • Rot: Reisende sollen vor Abflug ein negatives Testergebnis vorlegen und sich bei Ankunft im Land einem erneuten Test unterziehen. Eine häusliche Quarantäne ist dann nicht mehr erforderlich.

Folge uns auf Google News