Für alle, die gerne einmal auf einem Hausboot übernachten möchten, habe ich auf TUIvillas ein super Angebot gefunden. Ihr verbringt 8 Tage auf einer schwimmenden Unterkunft an der niederländischen Spaarne bei Haarlem in den Niederlanden. Wenn Ihr das Hausboot zu sechst mietet, bezahlt Ihr pro Person nur 201 €. Möchtet Ihr lieber zu zweit reisen, bezahlt Ihr 584 €.

Das Hausboot verfügt über 3 Schlafzimmer und 1 Badezimmer. Im Preis inklusive sind WLAN, eine Spülmaschine und eine Waschmaschine. Außerdem könnt Ihr das Motorboot, das ebenfalls im Preis inbegriffen ist, nutzen, um die Küste von Haarlem vom Wasser aus zu entdecken. Möchtet Ihr einen aufregenden Tag entspannt ausklingen lassen, könnt Ihr auf der Terrasse relaxen und den hauseigenen Grill anschmeißen. Das Zentrum von Haarlem befindet sich rund 4 Kilometer entfernt. Deshalb empfehle ich Euch einen Besuch des Stadtzentrums, um die Straßen und Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Von Harleem aus bietet es sich außerdem an, einen Ausflug in das nur wenige Kilometer entfernte Amsterdam zu machen. Braucht Ihr Tipps für Euren Amsterdam-Trip, könnt Ihr Euch durch meinen Artikel klicken.

Verfügbare Termine findet Ihr im Reisezeitraum von Februar – Oktober 2019. Da Ihr einen eigenen Parkplatz mit dabei habt, empfehle ich Euch die Anreise mit dem Auto. Alternativ könnt Ihr Euch auf Skyscanner über günstige Flüge nach Amsterdam informieren und von dort Eure Weiterreise nach Harleem planen.

Hausboot Aussen

Urlaub auf dem Hausboot

  • Reisezeitraum: Februar  – Oktober 2019
  • Unterkunft: Hausboot
  • Ort: Haarlem, Niederlande
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Extras: TV, WLAN, Waschmaschine, Spülmaschine, Motorboot, Parkplatz
  • Preis pro Person: 201 € (bei einer Belegung mit 6 Personen)

Hier geht’s zum Haarlem Hotelschnäppchen

8 Tage Hausboot

(Achtung: 1.209 € entspricht dem Preis für 6 Personen)

Zum Angebot

Weitere Angebote

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Haarlem kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.