Ho ho ho! Auch dieses Jahr lässt Google mit dem Santa Tracker das weihnachtliche Spiele-Herz höher schlagen. Jedes Jahr Anfang Dezember zaubert Google seit 12 Jahren ein winterliches Weihnachtsdorf, das mit Wissen, Spiel und Spaß das Weihnachtsfest Türchen für Türchen näher bringt.

Der Santa Tracker ist ein Adventskalender, der aus den 24 bekannten Türchen besteht. Hinter jedem Türchen verstecken sich SpieleVideos und Lerninhalte, welche Jung und Alt Spaß bereiten. Jeden Tag lässt sich ein weiteres Türchen im Dorf des Weihnachtsmannes am Nordpol öffnen. Ihr könnt unter anderem dem Weihnachtsmann eine schicke Bart-Frisur verpassen, Memory spielen, Rentier-Schlitten-Rennen fahren, ein Wrap Battle bestreiten oder auch lustige Weihnachtsvideos ansehen.

Santa Tracker Google

©google.de

Das Weihnachtsdorf ist nicht nur Ort für Spiel und Spaß, sondern auch gemeinnützige Organisationen wie „Libraries without borders“ oder auch „Donors Choosem“ finden Platz im Dorf des Weihnachtsmannes und seiner Elfen. Hinter Türchen 9 versteckt sich das Lernspiel „Zeit des Gebens“, welches Google nutzt um auf diese NGOs aufmerksam zu machen.

Am 24. Dezember, wenn alle Türchen geöffnet wurden, verwandelt sich das Portal und die App in den „Santa Tracker.“ Dieser zeigt dann den aktuellen Standort des Weihnachtsmannes an und zeigt auch welche Route der Weihnachtsmann mit seinem Rentier-Schlitten verfolgt.
Auch wir haben einen Adventskalender hinter dem sich tolle Reisen verstecken. Urlaubstracker wünscht Euch schöne und erholsame Feiertage!