Lust auf Silvester in Prag? Ich habe auf Trivago soeben eines der wenigen letzten Hotelschnäppchen für Silvester für Prag gefunden. Im Preis von nur 79 € pro Person übernachtet Ihr in der Silvesternacht im 4* Hotel Sovereign Prague inklusive Frühstück.

Das Hotel liegt nur 100 Meter vom berühmten Wenzelsplatz und 15 Gehminuten von der Prager Altstadt entfernt. Die bekannte Karlsbrücke ist zu Fuß ganz einfach in nur wenigen Minuten zu erreichen. Perfekt für einen kleinen Spaziergang am Silvestermorgen. Bei HolidayCheck erreicht das Hotel eine sagenhafte 100%ige Weiterempfehlungsrate und 5.2 von 6 Punkten.

Bei Eurem Städtetrip in die goldene Stadt stehen ein Besuch der Karlsbrücke sowie des Wenzelsplatz ganz oben auf der to do-Liste. Von der Burg genießt Ihr einen sagenhaften Ausblick über die Stadt. Insbesondere zu Silvester erstrahlt Prag in einem noch magischeren Licht. Genießt das Feuerwerk zum Jahresbeginn vom Flussufer oder stürzt Euch ins aufregende Nachtleben! Tolle Bars wie die Anonymous oder Hemingway warten in der Tschechischen Hauptstadt auf Euch. Empfehlenswerte Treffpunkte zum Reinfeiern ins neue Jahr sind der Altstädter Ring und der Wenzelsplatz im Zentrum. Weitere Tipps für Prag – auch außerhalb von Silvester – habe ich Euch hier zusammengefasst!

Ihr reist an Silvester 2018 an und verlasst die Stadt an Neujahr 2019 wieder. Für Eure Anreise nach Prag könnt Ihr günstige Flüge z.B. bei Skyscanner suchen. Alternativ könnt Ihr nach Prag mit dem Europa Spezial Ticket der Deutschen Bahn fahren.

Tschechien Silvester in Prag

Silvester in Prag

  • Reisezeitraum: 31.12 – 01.12
  • Hotel: Sovereign Prague, 4*
  • Ort: Prag, Tschechien
  • Reisedauer: 2 Tage
  • Verpflegung: Frühstück
  • Extras: WLAN
  • Preis pro Person: 79 €

Zum Prag Hotel Silvester-Angebot

2 Tage Prag

(Achtung: Ihr müsst auf das Angebot von „Agoda“ klicken)

Zum Angebot

Weitere Silvester Angebot

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Prag kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.