Der erbitterte Kampf um die Sonnenliegen im Urlaub hat endlich ein Ende! Zumindest wenn der Urlaub in einem von insgesamt 30 Hotels von Thomas Cook oder Neckermann statt findet, die den neuen Online-Service „Meine Sonnenliege“ anbieten. Damit können Gäste in Zukunft ihre Sonnenliege bequem im Voraus online reservieren. Solche Bilder könnten also bald der Vergangenheit angehören:

Wo kann man die Sonnenliegen buchen?

Ägypten Strand Sonnenliegen online reservieren

©Dmitry V.P/Shutterstock.com

Der Service steht Gästen zur Verfügung, die ihren Urlaub über die Veranstaltermarken Thomas Cook Signature, Neckermann Reisen und Öger Tours gebucht haben. Ende Februar soll der Online-Service „Meine Sonnenliege“ bereits in den ersten drei Thomas Cook-eigenen Hotels angeboten werden: Dem Sentido Aeqoura Lanzarote, dem Sunprime Atlantic View in Gran Canaria und dem Sentido Buganvilla in Fuerteventura. Dabei werden nicht alle Sonnenliegen für die Vorabreservierung freigegeben, sodass auch Gäste ohne Reservierung die Möglichkeit haben, eine Sonnenliege zu ergattern. Bis zum Sommer 2018 soll das Angebot auf insgesamt 30 Hotels der Thomas Cook-eigenen Marken ausgeweitet und im Laufe des Jahres kontinuierlich ausgebaut werden.

„Mit unserem neuen Service möchten wir den Gästen die Möglichkeit geben, schon vor Abreise den individuell schönsten Platz für ihre Sonnenliege auszuwählen, der ihr Urlaubserlebnis perfekt macht – und zwar ganz bequem per Mausklick. Unabhängig davon, ob man lieber die Vormittags- oder Nachmittagssonne genießt, ein ruhiges Plätzchen mit Meerblick bevorzugt oder lieber nahe am Beckenrand liegen möchte, um die Kinder beim Plantschen besser im Auge zu behalten – die Vorabreservierung garantiert, dass der Lieblingsplatz den ganzen Urlaub über rund um die Uhr exklusiv verfügbar ist.“, so Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung von Thomas Cook.

Wie funktioniert die Reservierung?

Wer ein Zimmer in einem der teilnehmenden Hotels gebucht hat, erhält sechs Tage im Voraus eine E-Mail, die über die Möglichkeit der Sonnenliegen-Reservierung informiert. Besonders praktisch: Ein beigefügter Lageplan informiert über naheliegenden Restaurants und Bars sowie über die Sonnenscheindauer am jeweiligen Standort. Mit wenigen Klicks kann so der präferierte Standort gebucht werden. Auch mehrere, nebeneinanderliegende Sonnenliegen können gebucht werden. Die Reservierung kostet einmalig 25 Euro pro Person und Aufenthalt – unabhängig von der Länge. Vor Ort erkennt man die reservierte Sonnenliege anhand eines Schildes mit der Zimmernummer. Auch Handtücher liegen bereit.