Auf nach Phuket, liebe Urlaubstracker! Bei Skyscanner habe ich gerade eine tolle Kombi kreiert. Ihr verbringt 10 Tage im 4* Kanita Resort and Villa und bezahlt dafür inklusive Flug nur unglaubliche 426 € pro Person. Für einen etwas höheren Preis von 556 € könnt Ihr die Reise verlängern und 13 Tage bleiben.

Ihr übernachtet in einem Standard Studio mit eigenem Badezimmer, kostenfreiem WLAN und eigenem Balkon mit Hängematte und einer unglaublichen Aussicht auf den Regenwald Thailands, denn das 4* Kanita Resort and Villa liegt inmitten eines tropischen Gartens am Hügel Karon Hill. Also chillt Euch einfach auf die Hängematte und lauscht den Naturgeräuschen des Dschungels. Wenn Ihr Euch erfrischen wollt, dann hüpft in den großen Außenpool. Auf TripAdvisor erreicht das 4* Hotel gute 3.5 von 5 Punkte bei 54 Bewertungen.

Phuket ist die Einstiegsinsel für einen Urlaub in Asien, denn sie bietet eine ganze Palette an Sehenswürdigkeiten und Naturlandschaften. Von hier aus könnt Ihr tolle Wanderungen unternehmen, im Meer planschen und Euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Mehr Inspiration findet Ihr in meinen Phuket Tipps. Alles zum Wetter, Klima und zur besten Reisezeit für Thailand könnt Ihr hier nachlesen.

Es gibt viele günstige Termine von August – Dezember 2019 für Euch. Geflogen wird entweder ab Berlin, Düsseldorf oder München. Wenn Euch 10 Tage zu kurz sind, könnt Ihr alternativ – und gegen einen nicht sehr hohen Aufpreis – auch 13 Tage bleiben.

Beispiel Termine (anklickbar)

Thailand Phuket Wasser

Traumurlaub in Thailand

  • Abflughafen: Berlin, Düsseldorf, München
  • Reisezeitraum: August – Dezember 2019
  • Hotel: Kanita Resort and Villa, 4*
  • Verpflegung: Selbstverpflegung
  • Ort: Phuket, Thailand
  • Reisedauer: 10 Tage (9 Nächte), alternativ 13 Tage
  • Extras: Nutzung des Pools, WLAN
  • Preis pro Person: 426€
    • Preis Flug: 357€
    • Preis Hotel: 69€

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Thailand kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.