Ihr seid verspätet mit der Deutschen Bahn an Euer Ziel gekommen oder es gab gleich einen Zug-Ausfall? Ich zeige Euch wie Ihr Eure Ticketpreis-Erstattung bei der Deutschen Bahn bekommt und welche Fahrgastrechte Ihr habt.

„Eine Zugfahrt, die ist lustig – eine Zugfahrt, die ist schööööööön“, oder nicht? Verspätungen zwischen 20 Minuten und 3 Stunden sind keine Seltenheit bei der Deutschen Bahn. Viele Fahrgäste ärgern sich grün und blau, ohne zu wissen, dass ein Teil des Fahrkartenpreises bei Verspätung zurück erstattet wird.

Seht im folgenden Artikel wo und wie Ihr Euer Geld bei der Deutschen Bahn einfordern könnt.

Ticketpreis-Erstattung Deutsche Bahn

©S-F / Shutterstock.com

Erstattung bei Verspätung & Ausfall für DB Tickets:

  • Ab 60 min Verspätung gibt es eine Entschädigung von 25 %
  • Bei 120 min Verzug bekommt Ihr 50 % vom gezahlten Fahrpreis erstattet
  • Achtung: Beträge unter 4 € werden nicht ausgezahlt

So funktioniert die Ticketpreis-Erstattung bei der Deutschen Bahn

1.) Lasst Euch die Verspätung bestätigen

Meistens teilt das Zugpersonal bei Verspätungen ab 60 min ein Fahrgastrechte-Formulare aus, welche die Verspätung des Zuges bestätigt. Solltet Ihr im Zug kein Formular erhalten, bekommt Ihr dies auch bei Mitarbeitern an der Deutschen Bahn Information bzw. im Deutsche Bahn Reisezentrum

Tipp: In vielen ICEs ist inzwischen auch in der zweiten Klasse WLAN verfügbar. Loggt Euch ein und erhaltet im ICE Portal aktuelle Auskünfte über Verspätungen, Anschlusszüge etc.

2.)   Fahrgastrechte-Formular ausfüllen

Füllt das Fahrgastrechte-Formular sorgfältig aus und legt Eure Originalfahrkarte bei.

3.) Formulare und Belege einreichen

Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Fahrgastrechte-Formular müsst Ihr dann nur noch in einem Reisezentrum der Deutschen Bahn abgeben oder es per Post an: Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main und erhaltet dann Eure Ticketpreis-Erstattung.

Ihr müsst folgende Unterlagen vorlegen damit Ihr Euren Entschädigungsbetrag erhaltet:

  • Ausgefülltes Fahrgastrechte-Formular
  • Originalfahrkarte oder eine Kopie Eurer Fahrkarte-/Zeitkarte

Hinweis für Mobile Tickets: Fügt dem Fahrgastrechte-Formular bitte Eure Buchungsbestätigung (oder Online-Ticket), welche Ihr per E-Mail erhalten habt, bei.

Das Geld wird dann entweder auf Euer angegebenes Konto überwiesen oder Ihr erhaltet die Entschädigungszahlung direkt Bar am Schalter. (Ausnahme: Gutscheine)

Weitere Fahrgastrechte bei Verspätungen der Deutschen Bahn

  • Bei Verspätungen von mindestens 20 Minuten dürft Ihr einen höherwertigen, nicht reservierungspflichtigen Zug nutzen
  • In ganz bestimmten Fällen können Reisende Taxis nutzen um an den nächsten Bahnhof zu gelangen. Hier die genaueren Details dazu.

Ihr seid auf der Suche nach günstigen Bahn-Tickets? Dann klickt Euch durch unsere Bahn-Schnäppchen.