In Wien gibt es das ganze Jahr über unzählige Veranstaltungen, die Besucher aus nah und fern begeistern und die Ihr bei einem Kurztrip in Österreichs Hauptstadt auf jeden Fall auf dem Schirm haben solltet. In diesem Artikel zeige ich Euch, welche Veranstaltungen in Wien Ihr jährlich besuchen könnt und stelle Euch die besonderen Veranstaltungs-Highlights der Stadt genauer vor. Bevor Ihr also nach Wien aufbrecht, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in meinen Veranstaltungskalender. Los geht’s!

Wien Veranstaltungen

©Giantrabbit/Shutterstock.com

Sommernachtskonzert

Österreich Wien Schönbrunn

©trabantos/Shutterstock.com

Das Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender der österreichischen Hauptstadt ist wohl das Sommernachtskonzert im Mai, das seit 2004 unzählige begeisterte Besucher anzieht. In den letzten Jahren kamen 100.000 Gäste in den Schlosspark Schönbrunn, um dem Konzert der Wiener Philharmoniker zu lauschen. Der Eintritt ist übrigens frei, da das Konzert ein Geschenk der Wiener Philharmoniker an die Bewohner und Gäste der Stadt ist und Ihr braucht auch keine Plätze zu reservieren. Dennoch solltet Ihr frühzeitig Euren Weg in den Schlosspark antreten, da bei einer Erreichung der maximalen Besucherzahl die Tore womöglich geschlossen werden. Falls Ihr es nicht schafft, vor Ort dabei zu sein, könnt Ihr Euch das berühmte Open Air Konzert live oder in der Wiederholung im Fernsehen anschauen. Der Beginn ist übrigens bei Abenddämmerung!

Wiener Festwochen

Österreich Wien Feuerwerk

©Ian Winslow/Shutterstock.com

Eine weitere Veranstaltung in Wien, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte, sind die Wiener Festwochen, die jährlich im Mai und Juni stattfinden. Fünf Wochen lang freuen sich die etlichen Besucher der Hauptstadt auf spezielle Theateraufführungen, Opern und Tanzproduktionen von Künstlern aus aller Welt. Bereits im Jahr 1927 fanden die ersten Veranstaltungen statt, aus denen sich die Wiener Festwochen etablierten. Traditionell erfolgt die feierliche Eröffnung der Festwochen auf dem Wiener Rathausplatz, der Eintritt zu diesem Spektakel ist frei. Die einzelnen Veranstaltungen bedienen sich unterschiedlicher Spielstätten, so kommen die Besucher zum Beispiel bei Aufführungen im Museumsquartier, auf den großen Märkten und Plätzen der Stadt und in den Theatern voll auf ihre Kosten.

Restaurantwoche

Österreich Wien Restaurant Kathedrale

©Nataliya Peregudova/Shutterstock.com

Zweimal jährlich findet in Wien die berühmte Restaurantwoche statt, die Kulinarik-Fans über die Landesgrenzen hinaus anzieht und in meinem Artikel über Veranstaltungen in Wien natürlich nicht fehlen darf. In dieser Zeit präsentieren sich etwa 75 Wiener Spitzenrestaurants zu einem günstigen Pauschalpreis für ein Menü am Mittag oder am Abend. Der sehr günstige Preis richtet sich jeweils nach der Bewertung der Restaurants und der Speisen. Von der Restaurantwoche erhoffen sich die extravaganten Gastronomen, ihre gehobenen Speisen der breiten Masse zugänglich machen zu können und sie damit zu begeistern. Mehr zur Restaurantwoche erfahrt Ihr in meinem Artikel über die besten Restaurants in der Hauptstadt.

Restaurants in Wien

Theater

Österreich Wien Theater

©strelka/Shutterstock.com

Wer in Wien unterwegs ist, sollte mindestens eines der berühmten Theater der Stadt besuchen oder zumindest von Außen besichtigen. Das wichtigste Theater in Wien, das Burgtheater im Zentrum der Stadt, steht als österreichisches Nationaltheater ganz oben auf der Liste vieler Besucher der österreichischen Hauptstadt. In meinem Artikel über Theater in Wien findet Ihr weitere der beliebten und exklusiven Adressen und könnt gleichzeitig die Spielpläne der verschiedenen Theater durchstöbern und Euch die gewünschten Tickets sichern. Freut Euch auf das Volkstheater, das Ronacher Theater, das Theater in der Josefstadt und viele weitere – da ist jederzeit eine passende Veranstaltung für Euch dabei, die Ihr so schnell nicht vergessen werdet!

Theater in Wien

Veranstaltungskalender

Natürlich gibt es noch viel mehr Veranstaltungen in Wien, die ein begeistertes Publikum und jede Menge Faszination hervorrufen. Damit Ihr in der Flut der Angebote nicht untergeht, habe ich einen Veranstaltungskalender für Euch erstellt, in dem Ihr monatsweise die kulturellen Highlights im Überblick seht. Beachtet dabei, dass manche Veranstaltungen bereits in den vorherigen Monaten beginnen oder in die nachfolgenden Monate übergehen können. Ich habe mich bei den Monaten an den Veranstaltungstagen aus den letzten Jahren orientiert. Falls Ihr Euch für eine ganz bestimmte Veranstaltung interessiert, checkt am besten vorher nochmal die Termine für das jeweilige Veranstaltungsjahr!

Jänner

    • Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker
    • Wiener Eistraum: Eislaufbahn auf dem Rathausplatz
    • Kaffee-Festival

Februar

    • Wiener Opernball: offizieller Staatsball Österreichs

März

    • verschiedene Ostermärkte
    • Vinyl & Musik Festival

April

    • Electric Spring Festival
    • Wiener RADpaRADe & Argus Bike Festival
    • Wien Blues Festival
    • Wien Marathon

Mai

    • Mai-Fest auf der Kaiserwiese am 1. Mai
    • Wiener Festwochen
    • Vienna BBQ Days (Messe)
    • waldviertelpur

Juni

    • Wir sind Wien Festival
    • Sommernachtskonzert im Schloss Schönbrunn
    • Donauinselfest: Größtes Open Air Festival Europas
    • Regenbogenparade am Rathausplatz
    • Jazz-Festival (bis Juli)

Juli

    • Sommerkino am Wiener Rathausplatz (bis Anfang September)
    • Wiener Kabarettfestival
    • Flow Festival

August

    • Wiener Gürtel Nightwalk
    • Stumm & Laut: Stummfilmfestival
    • Craft Beer Festival
    • Oldtimer-Parade

September

    • Flohmarkt Neubaugasse-Straßenfest
    • Wiener Wiesn
    • MQ Vienna Fashion Week im Museumsquartier
    • Slash Film Festival
    • Open House Wien

Oktober

    • Lange Nacht der Museen
    • Vienna International Film Festival
    • Feschmarkt
    • video&filmtage

November

    • Erste Weihnachts- und Adventsmärkte
    • Wien Comic Con

Dezember

    • Weihnachtsmärkte
    • Silvesterpfad

Das gibt es in Wien noch zu entdecken…