Nachdem bereits Air Berlin im Jahr 2017, Small Planet Airlines im vergangen Jahr und Germania im Februar dieses Jahres Insolvenz anmelden mussten, trifft es nun erneut eine Billigairline: Die isländische Billigairline WOW Air hat heute ihren Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt. Alle ab heute geplanten Flüge werden vorerst nicht mehr durchgeführt. Grund: Die Airline steckt in Zahlungsnot und verhandelt derzeit noch mit potenziellen Geldgebern. Auf der Webseite heißt es, dass „alle Flüge verschoben [wurden], bis die Dokumentation mit allen Beteiligten abgeschlossen ist.“ Viele Passagiere und Touristen sind von den plötzlichen Flugausfällen betroffen und fragen sich nun, wie sie in den Urlaub bzw. wieder nach Hause kommen können. Welche Möglichkeiten Passagiere nun haben und was Ihr tun solltet, wenn Ihr betroffen seid, erfahrt Ihr im Folgenden. Außerdem erkläre ich Euch, ob und wie Ihr Euer Geld zurück bekommen könnt und wie Ihr trotz der Flugausfälle Euren geplanten Urlaub antreten könnt.

Das müssen Kunden nun wissen



Rechte im Rahmen einer Pauschalreise

Ihr habt Euren Flug mit WOW Air im Rahmen einer Pauschalreise gebucht? Dann solltet Ihr Euch am besten umgehend an Euren Reiseveranstalter wenden. Ihr seid in diesem Fall im Rahmen der Pauschalreiserichtline versichert und erhaltet entweder Euer Geld zurück und einen alternativen Flug mit einer andere Airline. Erfahrungsgemäß arbeiten Reiseanbieter in solchen Fällen unverzüglich an einem Ersatzflugplan und kooperieren mit anderen Airlines. Allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass Reisen seitens Eures Reiseveranstalters storniert werden. Ausführliche Informationen dazu erhaltet Ihr bei Eurem jeweiligen Reiseanbieter.

Rechte bei einem Flugticket

Reisende, die nur ein Flugticket gekauft haben, haben leider keinen Rechtsanspruch auf einen alternativen Flug. Wenn Ihr mit WOW Air in den Urlaub fliegen oder zurückreisen wolltet, solltet Ihr als aller erstes also selbst nach alternativen Flügen bei anderen Fluggesellschaften schauen. Einige Airlines bieten in solchen Fällen spezielle Rabatte, sogenannte rescue fares. WOW Air wird die Namen der entsprechenden Airlines im Laufe des Tages auf seiner Webseite veröffentlichen.

Solltet Ihr Euer Flugticket per Kreditkarte gezahlt haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr die das Geld über Euer Kreditinstitut zurück erstattet bekommt. Einige Kreditinstitute haben eine Reiseversicherung inkludiert, die in diesem Fall greifen könnte. Kontaktiert also am besten Euer Kreditinstitut und fragt dort nach. Solltet Ihr eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, ist Eure Versicherung natürlich die erste Anlaufstelle.

Nachtrag: Mittlerweile hat WOW Air die Insolvenz bestätigt. Auf seiner Webseite weist die Airline darauf hin, dass Fluggäste, die direkt bei WOW Air gebucht haben, einen Antrag auf Erstattung stellen müssen. 

Hier findet Ihr aktuelle Informationen

Um Euch auf dem Laufenden zu halten, wird die Webseite von WOW Air in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Zudem erhaltet Ihr weitere Informationen an den betroffenen Flughäfen. In Deutschland sind dies Frankfurt am Main sowie Berlin-Schönefeld.

WOW Air Pleite

Die Billigairline steckt seit Tagen in Verhandlungen mit Investoren. Bereits im Dezember 2018 gab WOW Air nach einem misslungenen Übernahmeangebot des Risikokapitalgebers Indigo Partners bekannt, dass sie aus finanziellen Gründen die Flotte von 20 auf 11 Maschinen reduzieren und 111 Stellen streichen müsse. Auch die Verhandlungen mit Icelandair über eine potenzielle Übernahme waren am Dienstag, dem 26. März 2019, gescheitert. Man stehe jedoch heute kurz davor eine Kapitalerhöhung mit weiteren Investoren abzuschließen. Sollte dieser Fall eintreffen, wäre dies die Rettung der Airline. Für die Passagiere bleibt zu hoffen, dass sich WOW Air und ihre Investoren schnell einig werden können.

Beitragsbild: ©WOW air