Die besten Rabattcodes und Gutscheine für Pauschalreisen im Überblick. Regelmäßig bieten große Reiseportale wie HolidayCheck, weg.de oder TUI Rabatte und Gutscheine für die Buchung von Pauschalreisen, Städtetrips oder Hotelbuchungen an. Je nach Reiseanbieter lassen sich so mehrere Hundert Euro bei der Buchung des nächsten Urlaubs sparen. Ich informiere Euch hier regelmäßig über die neusten Gutscheincodes und Rabatte von HolidayCheck, TUI und Co., damit Ihr garantiert den günstigsten Preis für Eure Reisebuchung bekommt. Egal ob Frühbucher oder Lastminute, mit unsere Übersicht über aktuelle Aktionscodes und Reisegutscheine bekommt Ihr den Reisepreis günstiger. Einmal eingelöst, könnt ihr mit den Rabattcodes mehrere hundert Euro sparen.

Mit Pauschalreise Gutscheincodes bis zu 200€ sparen

HolidayCheck Logo

100 € HolidayCheck Gutscheincode

  • Gültig ab einem Mindestreisepreis von 1.500 €
  • Nur gültig für Pauschalreisen
  • Gutscheinwert wird nach Reiserückkehr auf das Bankkonto ausgezahlt
  • Gutscheinwert gilt einmalig, nicht pro Person
  • Gültig: Bis auf Widerruf

zum Gutscheincode

HolidayCheck Logo

50 € HolidayCheck Reisegutschein

  • Wird Euch nach der Buchung einer Reise als Treue-Gutschein ausgestellt
  • Nur gültig für Pauschalreisen
  • 1 Jahr lang gültig
  • Mindestbestellwert: 750 €
  • Gutscheinwert gilt einmalig, nicht pro Person
  • Gültig: Bis auf Widerruf

zum Gutscheincode

100 € TUI Gutscheincode 

  • Gültig ab einem Mindestreisepreis von 399 €/Person
  • Gültig für Reisen ab 7 Nächten
  • Gültig auf viele Pauschalreisen
  • Gutscheinwert 100 € pro Person
  • Gültig bis: 31.10.2019

zum Reisegutschein

100 € Berge & Meer Gutschein

  • 100 € Reisegutschein für Freundschaftswerbung
  • Gültig bei einem Mindestreisewert über 950 €
  • Gutscheinwert gilt pro Buchung

zum Gutscheincode

30 € Berge & Meer Gutschein

  • Anmeldung zum Newsletter
  • Gültig bei einem Mindestreisewert über 250 €
  • Gutscheinwert gilt pro Buchung

zum Gutscheincode

weg.de Logo200 € weg.de Gutscheincode 

  • Gutscheincode wird 14 Tage nach Reiserückkehr auf das Bankkonto erstattet
  • Gültig für Buchungen aus der Kategorie Pauschalreisen & Lastminute
  • Mindestreisepreis: 2.499 €
  • Gutscheinwert gilt einmalig, nicht pro Person

zum Gutscheincode

weg.de Logo111 € weg.de Rabattcode

  • Gutscheincode wird 14 Tage nach Reiserückkehr auf das Bankkonto erstattet
  • Gültig für Buchungen aus der Kategorie Pauschalreisen & Lastminute
  • Mindestreisepreis: 1.499 €
  • Gutscheinwert gilt einmalig, nicht pro Person

zum Gutscheincode

Lastminute.de Logo

90 € lastminute.de Aktionscode 

  • Gültig für alle Pauschal-, Lastminute- und Städtereisen
  • Mindestreisewert: 1.399 €
  • Mindestaufenthalt: keiner
  • flexibler Reisezeitraum

zum Reisegutschein

Lastminute.de Logo

35 € lastminute.de Aktionscode 

  • Gültig für alle Flüge
  • Mindestreisewert: 450 €
  • Mindestaufenthalt: keiner
  • Reisezeitraum: nicht eingeschränkt

zum Reisegutschein


Sparen durch Reisegutscheine

Es mag den ein oder anderen erst ein mal verwundern und unseriös erscheinen, dass Reiseanbieter einfach so Gutscheincodes und Reisegutscheine in Höhe von beispielsweise 100 Euro veröffentlichen. Der Grund dafür ist jedoch einfach: Für Online-Reiseanbieter ist es günstiger, wenn sie ihre Reisen nicht über ein Reisebüro vermitteln, sondern dem Kunden direkt online verkaufen können. So sparen sie die Provision, die sie eigentlich an das Reisebüro zahlen müssten. Diese Ersparnis können sie nutzen, um ihren Kunden Rabatte in Form von Gutscheincodes oder Rabattcodes anzubieten. Dies ist natürlich nicht ganz uneigennützig, sondern soll vor allem neue Kunden anlocken, eine Reise zu buchen. Wenn man damit jedoch mehrere Hundert Euro sparen kann, lass ich mich für meinen Teil gerne von diesen Angeboten locken.

Reisegutscheine für Pauschalreisen

Unter „Pauschalreisen“ gelten gemeinhin Urlaubsangebote von Reiseportalen, bei denen die Buchung von Hotel und Flug gebündelt sind und für einen Komplettpreis angeboten werden. Viele Reiseanbieter haben sogar den kostenlosen Transfer vom Flughafen zum Hotel sowie dem Zug zum Flughafen, auch bekannt als Rail & Fly,  im Preis inklusive. Prinzipiell unterscheidet man vier Kategorien von Pauschalreisen: Mit Frühstück, mit Halbpension, mit Vollpension oder All Inclusive. Je nachdem, in welches Urlaubsland Ihr reist und welche Ansprüche Ihr an Eure Reise habt, lohnt sich eine andere Art der Verpflegung hinzu zubuchen. Prinzipiell empfiehlt es sich beispielsweise Hotels in Tunesien, in der Türkei oder in Ägypten mit Vollpension oder All Inclusive zu buchen. In diesen Reiseländern liegt der Fokus primär auf einem erholsamen Strandurlaub, bei dem man nur selten das Hotelgelände verlässt. Anders sieht es beispielsweise in Griechenland oder Spanien aus: Das köstliche lokale Essen auszuprobieren und durch die Bars und Restaurants zu schlendern ist quasi ein Muss. Hier reicht es meist völlig, lediglich das Frühstück inklusive zu haben. So müsst Ihr Euch morgens nicht mit knurrendem Magen auf die Suche nach was Essbarem machen und könnt gestärkt in den Tag starten. Tipp: Vergleicht Euer potenzielles Hotel unbedingt vor der Buchung bei unterschiedlichen Reiseanbietern!  Es kann vorkommen, dass Ihr für den gleichen Preis oder sogar für weniger Geld, das gleiche Hotel statt nur mit Halbpension mit All Inclusive-Verpflegung erhaltet.

Mindestbestellwert bei Gutscheincodes

In der Regel sind die Gutscheincodes immer auch an einen Mindestreisewert durch die Gutscheinbedingungen geknüpft. Das hat den einfachen Grund, dass kein Online-Reisebüro einen Kurztrip oder eine Pauschalreise für 50 €, 20 € oder sogar 0 € verkaufen möchte. Dies wäre ein immenses Verlustgeschäft für die Reiseveranstalter. Der Mindestbestellwert des Reisegutscheins variiert je nach Anbieter. Die Höhe des Gutscheins hängt häufig von der Gesamtsumme der Reise ab. Prinzipiell gilt: Je teurer die Reise desto mehr könnt Ihr sparen. Meist gilt der Rabatt auf den Gesamtpreis der Reise. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, bei denen der Rabatt pro Person verrechnet wird, wie beispielsweise bei TUI. Auch sind Reisegutscheine meist nicht kombinierbar.

Einlösen des Reisegutscheins

Der Aktionscode wird grundsätzlich am Ende der Buchung noch vor Reiseantritt in das entsprechende Gutscheinfeld eingetragen. Dieses ist nicht immer auf den ersten Blick sichtbar und versteckt sich teilweise in einem Drop-Down-Menü. Schaut also ganz genau hin, bevor Ihr die Buchung abschließt, denn eine rückwirkende Verrechnung des Gutscheins ist in der Regel nicht mehr möglich.

Auszahlung des Rabatts

Je nach Reiseanbieter wird der Wert des Aktionscodes bei der Pauschalreise unterschiedlich ausgezahlt. Bei der direkten Verrechnung wird der Wert des Gutscheins vom Preis der Reise abgezogen. Ihr zahlt also die Differenz von Reisepreis und Gutschein. Eine weitere Möglichkeit ist das sogenannte „Cash Back“. Hier zahlt Ihr zunächst den regulären Preis der Reise, erhaltet den Wert des Gutscheins jedoch nach Eurer Reise auf Euer Bankkonto überwiesen. Teilweise müsst Ihr das Cash Back in einem bestimmten Zeitfenster beantragen, damit es nicht verfällt. Stellt Euch am besten eine Erinnerung in Euer Smartphone, in welchem Zeitraum das geschehen muss, damit Ihr Euer Geld auch wirklich bekommt. Erfahrungsgemäß läuft diese Art der rückwirkenden Auszahlung problemlos. Sollte es zu Schwierigkeiten seitens des Reiseveranstalters kommen, solltet Ihr Euch darüber bewusst sein, dass Ihr einen Rechtsanspruch auf das Geld habt, wenn der Gutscheincode regelkonform angewendet wurde. Lasst Euch also nicht vertrösten oder abwimmeln!

Beitragsbild: ©suravid/Shutterstock.com