Brückentage 2018 – ein Muss für viele Arbeitnehmer. Jeder freut sich auch ein mal unter der Woche frei zu haben. Noch mehr freut es uns natürlich, wenn wir dafür keinen Urlaubstag „opfern“ müssen. Genau deshalb ist es ja so schön, dass wir in Deutschland – je nach Bundesland – viele verschiedene Feiertage haben, an denen wir ausschlafen können ohne, dass dabei ein Urlaubstag verloren geht. Das Jahr 2018 sieht für urlaubsliebende Arbeitnehmer sehr gut aus. Ich zeige Euch im Folgenden, wie Ihr Eure Urlaubstage mit den Brückentagen 2018 optimal legt, um den maximalen Urlaub herauszuholen.

Brückentage 2018

©Rawpixel.com / Shutterstock.com

Feier- & Brückentage 2018 im Überblick

FeiertageUrlaubstageFreie Tage
Neujahr & Heilige Drei Könige (06.01.18)49
Ostern (01.04. & 02.04.18)410
Tag der Arbeit (01.05.18)14
Vatertag (10.05.18)14
Pfingsten (21.05. & 27.05.18)49
Fronleichnam (31.05.18)14
Maria Himmelfahrt (15.08.18)49
Tag der Deutschen Einheit (03.10.18)49
Allerheiligen (01.11.18)14
Weihnachten & Neujahr (24.12.17-01.01.18)411
Gesamt2873

Verlängertes Wochenende 2018

Je nach Bundesland variieren die Feier- und Urlaubstage. Berlin, Bremen und Hamburg haben bundesweit die wenigsten gesetzlichen Feiertage, während sich der Süden Deutschlands, allen voran Bayer mit 13 Feiertagen, über die meisten freien Tage freuen kann. Welche gesetzlichen Feiertage in welchem Bundesland gelten, habe ich im Folgenden für Euch zusammen gestellt. So könnt Ihr Eure Brückentage 2018 am einfachsten herausfinden.


Neujahr & Heilige drei Könige

Bundesland:

  • Neujahr: Bundesweit
  • Heilige drei Könige: Baden-Württemberg, Bayern & Sachsen-Anhalt
  • Möglicher Urlaubszeitraum: 30.12.17 – 07.01.2018

Die Brückentage 2018 könnt ihr direkt am Anfang des Jahres nutzen. Nach den freien Tagen über die Weihnachtszeit ist Neujahr am 01.01.2018 der erste Feiertag im neuen Jahr 2018. Dieser fällt auf eine Montag und ermöglicht Euch ein verlängertes Wochenende. Diejenigen unter Euch, die das Glück haben in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt zu leben, können nach Silvester am 06.01.2017 (Heilige drei Könige) einen weiteren Feiertag feiern.

Wenn Ihr Euch also vom 02.01.- 05.01 vier Tage Urlaub nehmt, schafft Ihr es beim Jahreswechsel auf 9 freie Tage.


Ostern

Bundesland: Bundesweit

  • Möglicher Urlaubszeitraum: 26.03.18 – 08.04.18

Die Osterfeiertage fallen im Jahr 2018 auf Freitag den 30. März, Sonntag den 01. April und Montag den 02. April 2017. Mit 4 Urlaubstagen wahlweise in der Karfreitag-Woche oder Ostermontag-Woche kommt Ihr auf ganze 10 freie Tage.

Wer weitere 4 Urlaubstage drauf packt und beide Wochen über die Osterfeiertage frei macht, der kommt mit 8 Urlaubstagen auf 14 freie Tage.


Tag der Arbeit

Bundesland: Bundesweit

Ein beliebter Feiertag in Deutschland ist der Tag der Arbeit, der jedes Jahr am 1. Mai stattfindet. Im Jahr 2018 fällt der Feiertag auf einen Dienstag, so könnt Ihr Euch Montag den 30. April  freinehmen und ein verlängertes Wochenende mit 4 freien Tage genießen.


Christi Himmelfahrt (Vatertag)

Bundesland: Bundesweit

Besonders beliebt unter den Männern in Deutschland ist der Feiertag Christi Himmelfahrt, besser bekannt als Vatertag. Im Jahr 2018 findet dieser am Donnerstag den 10. Mai statt. Neben viel Bier und Bratwurst könnt Ihr Euch  – mit einem Urlaubstag am Freitag den 11. Mai – auf 4 freie Tage freuen.


Pfingsten & Fronleichnam

Bundesland:

  • Pfingsten: Bundesweit
  • Fronleichnam: Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
  • Möglicher Urlaubszeitraum: 19.05.18 – 03.06.18

Wie jedes Jahr fällt der Pfingstmontag natürlich auf einen – wer hätte es gedacht: Montag. In 2018 auf den 21. Mai. Wenn Ihr vom 22. Mai bis zum 25. Mai. Urlaub nehmt, könnt Ihr 9 freie Tage einplanen.

In den feiertagsverwöhnten Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gibt es noch einen weiteren Feiertag im Mai. Nämlich Fronleichnam – in 2018 am Donnerstag, den 31. Mai. Wenn Ihr Euch also zusätzlich vom 28. Mai bis zum 30. Mai und den 01. Juni freinehmt, kommt Ihr insgesamt auf 16 freie Tage.


Maria Himmelfahrt

Bundesland: Bayern und Saarland

  • Möglicher Urlaubszeitraum: 11.08.18 – 19.08.18

Am 15.08 feiern ausschließlich Bayern und das Saarland Maria Himmelfahrt. An alle Ansässigen: Wenn Ihr Euch vom 13. bis 14. August  und vom 16. bis 17. August Urlaub nehmt, dann sind 9 freie Tage Euer!


Tag der Deutschen Einheit

Bundesland: Bundesweit

  • Möglicher Urlaubszeitraum: 29.09.18 – 07.10.18

Der „Tag der Deutschen Einheit“ am 03. Oktober fällt 2018 auf einen Mittwoch. Ihr könnt Euch mit vier Urlaubstagen die ganze Woche freischaufeln und auf 9 freie Tage kommen.


Allerheiligen

Bundesland: Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen & Saarland

  • Möglicher Zeitraum: 01.11.18 – 04.11.18

Es lohnt sich wirklich in Bundesländern zu wohnen, die die kirchlichen Feiertage noch wirklich als freie Tage vorsehen. Einige Bundesländer feiern am Donnerstag den 01. November Allerheiligen. Wenn Ihr also zusätzlich den Freitag als Brückentag freinehmt könnt Ihr ein verlängertes Wochenende genießen.


Buß- & Bettag

Bundesland: Sachsen &  Bayern (eingeschränkt)

  • Möglicher Urlaubszeitraum: 17.11.18 – 25.11.18

Am Mittwoch den 21. November ist in ausgewählten Bundesländern der Buß- und Bettag. Wer zu den Glücklichen zählt, kann mit vier Urlaubstagen auf 9 freie Tage kommen.


Weihnachten & Neujahr

Bundesland: Bundesweit

  • Möglicher Urlaubszeitraum: 22.12.18 – 06.01.2019

Weihnachten fällt im Jahr 2018 auf die Mitte der Woche und schafft ideale Bedingungen für Eure Urlaubsplanung. Der Heiligabend ist ein Montag, somit sind der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag ein Dienstag und Mittwoch. Nehmt Euch den 24., 27., 28. und 31. Dezember frei und kommt gemeinsam mit Neujahr 2019 auf 11 frei Tage. Wenn Ihr noch vom 02.01 – 04.01.19 Urlaub nehmt sind es sogar ganze 16 Tage.


Die Brückentage 2018 sind genommen und Euch fehlt zum Urlaub nur noch die passende Reise? Dann klickt Euch durch unsere tollen Städtetrips, Pauschalreisen und Individualreisen.