Entdeckt hier die spannendsten Dubai Tipps für Eure Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt der Superlative ist ein milliardenschweres Emirat, das eine Mischung aus 1001 Nacht und moderner Megacity ist. Größer, besser und immer auch ein bisschen over the top sind Adjektive, die in Dubai zur Tagesordnung gehören. Ihr könnt bei 40 Grad Ski fahren, Flamingos beobachten oder im höchsten Gebäude der Welt speisen. Meine Dubai Tipps zeigen Euch wie facettenreich die Stadt wirklich ist und was Ihr dort unbedingt erleben müsst.

Dubai Tipps: Burj Khalifa

©shutterlk/Shutterstock.com

Dubai Tipps für die Stadt der Superlative



Sightseeing & Freizeitaktivitäten

Dubai hat natürlich diverse Sightseeing Möglichkeiten im Angebot. Welche Ihr jedoch auf keinen Fall verpassen solltet, habe ich Euch hier zusammen gestellt.

Burj Khalifa

Wenn Ihr nach Dubai reist, dürft Ihr Euch den Ausblick vom Burj Khalifa Gebäude nicht entgehen lassen. Aktuell ist der Wolkenkratzer mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt und beherbergt 900 Luxus-Wohnungen, Restaurants und ein Hotel.

Das phänomenale Bauwerk ist weltweit der einzige Wolkenkratzer der bei einem Feueralarm seine Besucher und Bewohner über die Fahrstühle evakuiert und nicht über die endlosen Treppen. Ein Paar Fun Facts zum Bauwerk: Im Burj Khalifa befinden sich 17.000 Türen, es braucht 120 Tage um alle Fenster zu säubern, der Bau dauerte sechs Jahre, an der Spitze des Turms ist es sechs Grad kühler als am Boden und die Schönhäutchen-Pflanze diente als Architektur-Vorlage. Schon bald aber soll in Saudi-Arabien der 1007 Meter hohe „Kingdom Tower“ den aktuellen Giganten von seinem Thron stoßen.

Dubai Fontain

Direkt nach dem Besuch im Burh Khalifa könnt Ihr am Fuße des Wolkenkratzers die Wassershow der „Dubai Fontain“ bestaunen. Die Wasserspiele sind am Abend besonders schön, wenn die ganze Stadt drum herum leuchtet. Der große Springbrunnen startet seine Show jeden Tag ab 18 Uhr und zur Mittagszeit jeweils um 13.00 und 13.30 Uhr. Die Wasserspiele zaubern fünf Minuten lang eine tolle Show, die mit passender Musik und Lichtershow unterstütz wird.

VAE Dubai Wasser

©RastoS/Shutterstock.com

Dubai Marina

In Dubai Marina könnt Ihr an der Uferpromenade entlang schlendern und Euch dort in eines der unzähligen Geschäfte und Restaurants verirren. Wenn Ihr am Hafen seid, dann solltet Ihr Euren Ausflug unbedingt mit einer Bootsfahrt verbinden. Ihr könnt jeden Abend mit einem traditionellen Segelboot (Dhaus) durch die Marina tuckern und Dubai vom Wasser aus entdecken. Auf dem Boot gibt es meistens leckeres Buffet und frische Getränke, erkundigt Euch am Hafen und sucht Euch das schönste Segelboot aus.

Wüstentour durch die Dünen

Als Wüstenstadt darf dieser Dubai Tipp auf gar keinen Fall fehlen: Eine Wüstentour durch die Dünen Dubais gehört einfach dazu. Erlebt während einer actionreichen Tour die Magie der Wüste und genießt zum Beispiel eine traditionelle Bauchtanz-Vorführung bei Sonnenuntergang. Viele Pakete beinhalten nach einer erlebnisreichen Geländewagen-Tour außerdem ein Picknick oder BBQ in der Wüste mit landestypischen Köstlichkeiten und einem unvergesslichem Dinner unter freiem Himmel. Sterne und Sternschnuppen zählen wird hier zur Nebensache. 🙂

Jumeirah Beach

Nein, Dubai besteht nicht nur aus Wüste, denn hier könnt Ihr auch in türkisfarbenes Wasser springen und jede Menge Spaß haben. Entlang der Küste von Dubai erstreckt sich der berühmte und künstlich angelegte Jumeirah Beach, der mit weißem Sandstrand und tollen Wassersportaktivitäten punktet. Am öffentlichen Teil des Strandes könnt Ihr grillen, Jetski fahren oder das Bungee Trampolin ausprobieren. An der Promenade warten unzählige Restaurants, Shops, ein Kino und ein orientalischer Markt auf Euch. Hier könnt Ihr neben Wolkenkratzern ins Wasser springen und Euch unter der Sonne Dubais brutzeln.

Dubai Strand

©katjen/Shutterstock.com

Weitere tolle und öffentliche Strände in Dubai:

  • Kite Beach: Hotspot für Kitesurfer
  • Barasti Beach: Partyhochburg Dubais
  • Burj Al Arab Beach: Perfekte Sicht auf den Turm, besonders beliebt bei Surfern und Joggern
  • Al Sufouh Beach: Tükises Wasser trifft auf ruhige Promenade
  • Al Mamzar Beach Park: Perfekter Stop bevor es zurück zum Flughafen geht

Damit Ihr in Dubai von A nach B kommt, könnt Ihr entweder die Metro nehmen, mit dem Taxi fahren (in der Stadt nie mehr als 10 – 15 €) oder auch einen Mietwagen bei Billiger-Mietwagen zu günstigsten Preise leihen. Wenn Ihr für längere Zeit in Dubai seid, dann rentiert sich das, denn der Benzinpreis liegt bei nur ca. 0,45 € pro Liter.

Alternatives Dubai

Im Viertel Al Quoz könnt Ihr auf das alternative Dubai treffen, fernab vom Glitzer und Glamour. Auf der Alserkal Avenue findet Ihr allerlei Kunst und kreatives Handwerk von jungen und etablierten Künstlern. Hinter Fabrikhallen und leerstehen Lagerhallen versteckt sich angesagte Kunst und eine pulsierende Szene. Hier könnt Ihr durch die zahlreichen Galerien schlendern und Konzerte besuchen.

Ein echtes Highlight ist das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding in Bur Dubai. Das Sheikh Mohammed Zentrum wurde gegründet, um Auswanderern die Traditionen und Bräuche der Vereinigten Arabischen Emirate näher zu bringen. Erhaltet hier einen Einblick in das lokale Leben und entdeckt Jahrhunderte alte Traditionen. Noch mehr Kultur könnt Ihr im Dubai Museum entdecken, das sich im 200 Jahre alten Fort Al-Fahidi Gebäude befindet.

Wenn Ihr fernab des Trubels schöne Natur und rosa-rote Flamingos bestaunen möchtet, solltet Ihr unbedingt das Ras al-Khor Wildlife Sanctuary Naturschutzgebiet besuchen. Tausende Zugvögel kehren jedes Jahr nach Dubai zu den Sümpfen des Naturschutzgebietes Ras Al Khor zurück. Auf über 620 Hektar könnt Ihr Flamingos, Graureiher und Wasserläufer entdecken. Besonders schön ist hier der farbenfrohe Sonnenuntergang, während Ihr über die Skyline Dubais blickt.

Dubai Flamingos

©feathercollector/Shutterstock.com

Restaurant und Bars

Checkt meine Dubai Tipps für tolle Restaurants und Bars in der Stadt. In Dubai könnt Ihr besonders gut essen – Sushi, libanesische Küche, Burger, orientalische Restaurants oder auch hochklassige Sterneküche. Generell gehen Araber sehr spät essen wenn die Temperatur kühler werden. Um Alkohol auszuschenken, brauchen Restaurants und Bars besondere Lizenzen, die schwer zu bekommen sind. Deshalb könnt Ihr nicht in jedem Lokal alkoholische Getränke bestellen. In diesen Bars werdet Ihr aber definitiv fündig:

  • Vida Downtown: Hier schnappt Ihr Euch einen Picknick-Korb füllt Ihn mit Leckereien und snackt dann draußen auf der grünen Terrasse
  • Q43 Bar: Ein Restaurant das am Abend zum Club wird, 43. Stock tolle Aussicht
  • Buddha Bar Daubai: Leckere Cocktails
  • QD’s: Dinner mit bombastischem Ausblick auf das Meer
  • One Café by Life ‘n One: Alternativ, jung und hip

Shopping

Dubai, das Land der Superlative, protzt mit atemberaubenden XXL-Einkaufszentren. Zu den größten Einkaufszentren zählen die Mall of the Emirates, die Dubai-Mall und die IBN Batutta Mall. Hier könnt Ihr Euer Urlaubsgeld auf den Kopf hauen und Dubai von seiner Konsum-Seite kennen lernen. In der Dubai Mall, die rund 1,2 Millionen Quadratmeter Fläche einnimmt, findet Ihr außerdem das gigantische Dubai Aquarium. Dort könnt Ihr 33.000 verschiedene Tiere bewundern und durch einen 48 Meter langen Unterwassertunnel gehen.

Wer handeln möchte, der muss auf die arabischen Märkte (Souks) gehen. Mit kleinen Booten, den Abras (Wassertaxis), könnt Ihr im Stadtteil Deira über den Parfüm-Souk oder den Gold-Souk gehen. Die Souks haben am Vormittag zwischen 9 und 13 Uhr geöffnet. Nach einer langen Mittagspause geht es gegen 16 Uhr bis 22 Uhr weiter. Hier könnt Ihr leckere Gewürze ausprobieren, tolle goldene Armreifen anprobieren oder kleine Mitbringsel für die Familie kaufen. Natürlich gilt das arabische Motto handeln, handeln, handeln!

Ihr möchtet bei 40 Grad Außentemperatur ein bisschen Ski fahren gehen? Auch das ist in Dubai kein Problem, wer sich abkühlen möchte der geht in die „Ski Dubai“ Skihalle und macht dort die Pisten unsicher.

Ihr möchtet diese Dubai Tipps in die Tat umsetzten? Dann klickt Euch durch unsere Dubai-Schnäppchen und bereist das Land der Superlative.