Eingefleischte Fastfood-Fans haben lange darauf gewartet… jetzt ist es endlich soweit: Seit neuestem genießen Dönerfans ihr liebstes Fastfood auch über den Wolken! Die Fluggesellschaft Eurowings bietet im Bordmenü seit dem 04. Februar eine warme Dönertasche an!

Dass der Döner nun auch in 10.000 Metern Höhe auf der Speisekarte steht, überrascht wenig: Deutschlandweit gab es im Jahr 2011 etwa 16.000 Dönerbuden und die Teigtaschen haben sich seit den 70er Jahren in den jährlichen Fastfood-Rankings die ersten Plätze gesichert. Es war also nur noch eine Frage der Zeit, bis der deutsch-türkische Leckerbissen auch die Lüfte erobert.

Eurowings Flug buchen

Das ist der Eurowings-Döner

Doch was erwartet mich in der Flugzeugkabine, wenn ich die warme Dönertasche bestelle? „Warmes Weizenfladenbrot, gefüllt mit gebratenem Hähnchenfleisch, knackigem Krautsalat, Tomatenscheiben und Ziegenfrischkäse“ entdecken die Passagiere seit kurzem auf der WINGbistro-Karte. Aufmerksame Leser werden es sofort gemerkt haben: Die Dönertasche muss in der Flugzeugkabine – verständlicherweise – wohl ohne Knoblauchsoße und Zwiebeln auskommen. Ob dieses Geschmackserlebnis also mit den gefüllten Fladenbroten von der Dönerbude Eures Vertrauens mithalten kann, bleibt abzuwarten. Auch den stolzen Preis von sechs Euro müssen die Dönerfans in der Luft erst einmal verdauen. Die zum Teil stark erhöhten Preise sind jedoch ein generelles Thema, das vielen Flugzeugpassagieren schon lange schwer im Magen liegt.

Eurowings Döner

Das könnte Euch auch interessieren: