Die portugiesische Küstenstadt Porto erwartet Euch zu einem Städtetrip, liebe Urlaubstracker! Mit diesem Schnäppchen, das ich gerade für Euch zusammgestellt habe, könnt Ihr durch die getrennte Buchung von Flug und Hotel richtig Geld sparen und dabei 4 Tage im guten Oporto Brothers Hostel verbringen. Inklusive Frühstück sowie Hin- und Rückflug bezahlt Ihr nur 98 € pro Person.

Euer Hotel liegt nicht weit vom berühmten Markt Mercado do Bolhao entfernt, wo es typisch portugiesisches Essen gibt. Die freundlichen Besitzer helfen Euch gerne bei Eurer Städtetrip-Planung. Bei Booking.com erreicht das Oporto Brothers Hostel gute 8.1 von 10 Gesamtbewertung bei 269 Bewertungen. WLAN nutzt Ihr während Eures Aufenthalts gratis.

In der zweitgrößten Metropole des Landes solltet Ihr Euch unbedingt die berühmte Metallbrücke Ponte Dom Luis I und den Palácio da Bolsa anschauen. Probiert auf jeden Fall auch den berühmten Wein in einem der Portweinkeller! Noch mehr Inspirationen findet Ihr in meinen Porto Tipps.

Es stehen verschiedene Termine von April – Juni für Euch zur Auswahl, wie unten angegeben. Geflogen wird mit Ryanair ab Frankfurt, Köln, Hamburg, Karlsruhe, Weeze oder Nürnberg nach Porto. 10 kg Handgepäck sind bereits im Preis enthalten, Aufgabegepäck könnt Ihr gegen einen Aufpreis buchen. Probiert es einfach mit Euren gewünschten Reisedaten aus.

Beispiel-Termine (separat anklickbar)

Buchungshilfe: Hotel und Flug getrennt buchen? So funktioniert es!

Pauschalangebot: Keine Lust getrennt zu buchen? Dann sichert Euch ein günstiges Pauschalschnäppchen.

Portugal Porto Altstadt

4 Tage Städtetrip Porto

  • Abflughafen: Frankfurt, Köln, Hamburg, Karlsruhe, Weeze oder Nürnberg
  • Reisezeitraum: April – Juni
  • Hotel: Oporto Brothers Hostel
  • Verpflegung: Frühstück
  • Ort: Porto, Portugal
  • Reisedauer: 4 Tage
  • Airline: Ryanair
  • Gepäck: 10 kg Handgepäck, Aufgabegepäck gegen Aufpreis
  • Preis pro Person: 98 €
    • Hotel: 52 €
    • Flug: 46 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Porto kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.