Ihr seid Freigeister und habt keine Lust auf Touristenmassen? Dann habe ich gerade genau das Richtige für Euch zusammen gestellt. Eine authentische Reise im selbstbestimmten Tempo durch die Naturlandschaften Sloweniens. Für nur 78 € geht es für Euch 8 Tage in die nahezu unberührten Ecken des kleinen Landes Slowenien. Im Preis enthalten ist dabei der Flug sowie der Mietwagen, mit dem Ihr 8 Tage durch das Land cruised. Ich habe Euch dabei einen Wagen der Klasse „Klein“ (manuell auswählen) ausgesucht, so habt Ihr genügend Platz für 2 Personen.

Obwohl das Land klein und touristisch nicht sehr erschlossen ist, gibt es hier ziemlich viel zu entdecken. Auf Euch wartet eine atemberaubende Kombination aus idyllischen Küstenoasen, imposanten Landschaften und interessanten Städten mit einigen kulturellen Schätzen. Entdeckt die tiefsten Schluchten des Landes, die meterhohen Wasserfälle, das traditionelle Essen und die Gastfreundlichkeit der Einwohner. Adrenalinjunkies können sich außerdem auf Aktivitäten wie Paragliding, Bergsteigen oder Rafting freuen.

Eine mögliche Route, die viele Highlights des Landes abdeckt, habe ich Euch hier zusammengestellt:

Eure Reise beginnt in Sloweniens Hauptstadt Ljubljana mit eindrucksvoller Architektur, charmanten Szene-Vierteln und tollen Ausgehmöglichkeiten. Nachdem Ihr das urbane Leben in der Hauptstadt genossen habt, könnte es für Euch weiter nach Bled gehen, wo Ihr die Marienkirche auf dem Bleder See erkunden könnt. Zwischendurch solltet Ihr unbedingt einen Halt an der Vintgar Klamm, einer beeindruckenden Felsenschlucht, machen. Nächstes Highlight ist der Triglav-Nationalpark in den Julischen Alpen. Bohinj und das Soča-Tal kann ich als Stopp im Nationalpark sehr empfehlen. Leuchtende Flussabschnitte, rasende Wasserfälle und tiefe Schluchten bieten Euch unglaubliche Aussichten.

Wenn Ihr genug von Einsamkeit habt, dann solltet Ihr wieder Stadtluft schnuppern. Piran ist eine traumhafte Stadt direkt am Meer und sollte unbedingt in Euer Roadtrip-Programm aufgenommen werden. Auch die Küstenorte Izola, Portoroz und Koper sind – je nachdem wie viel Zeit Ihr habt – einen Besuch wert. Bevor Ihr wieder nach Hause fliegt, macht einen Abstecher in die eindrucksvollen Höhlen von Škocjan und in die Križna-Höhle in der Loška-Dolina-Region, die Ihr beim Wandern oder bei einer Bootstour besichtigen könnt.

Ich habe Euch verschiedene Termine im Zeitraum von August – November 2020 herausgesucht. Ihr fliegt dabei zum günstigsten Preis ab Berlin mit der Fluggesellschaft easyJet nach Slowenien, es warten allerdings noch weitere Termine auf Euch. Mit dabei ist Handgepäck, Aufgabegepäck gibt es nur gegen Aufpreis. Günstige Hostels und Unterkünfte findet Ihr bei Booking.com. Viel Spaß bei Eurem Abenteuer!

Übrigens: Um Euch die Urlaubsplanung zu erleichtern, findet Ihr in meinem Artikel „Corona-Risikogebiete im Überblick“ eine Übersicht der derzeitigen Risikogebiete und Reisewarnungen inklusive aktueller Karte. Im weiteren Artikel „Corona-Quarantäne & -Tests“ bekommt Ihr alle Infos für Reiserückkehrer. Ausführliche Corona-Infos zu Euren liebsten Urlaubsländern gibt's im Artikel „Wann darf ich wieder reisen?“.

Beispiel-Termine

Slowenien Bled Vintgar Gorge

Roadtrip durch Slowenien

  • Abflughafen: Berlin, Frankfurt, weitere gegen Aufpreis
  • Ziel: Ljubljana, Slowenien
  • Reisezeitraum: August – November 2020
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Hotels: z. B. Booking.com
  • Airline: easyJet
  • Gepäck: Handgepäck, Aufgabegepäck gegen Aufpreis
  • Preis pro Person: 78 €
    • Flug: 53 €
    • Mietwagen: 25 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Slowenien kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.