Spielt Ihr mit dem Gedanken eine BahnCard für Euch zu kaufen? Die Deutsche Bahn ist trotz zahlreicher Spar-Aktionen sowie Spar-Tickets oft ziemlich teuer. Da kann eine Bahnstrecke von A nach B bei einer kurzfristigen Buchung schnell einmal über 100 € kosten. Wie lässt sich also am Besten bei der Ticketbuchung bei der Bahn sparen?

BahnCard Rabatt Aktion

Foto: Thomas Herter/Deutsche Bahn AG

Sparen mit der BahnCard

Die Bahn bietet in regelmäßigen Abständen Aktionen & Gutscheine an, mit der Ihr Euch die BahnCard zu vergünstigen Preisen holen und damit richtig Geld beim Bahnfahren sparen könnt. So gab es bereits die Nutella-Aktion mit einer gratis BahnCard oder die BahnCard zur EM, bei der beim richtigen Tipp ein Monat Bahn fahren umsonst war.

Die Deutsche Bahn bietet dabei verschiedene Varianten der BahnCard mit unterschiedlichen Preisen an:

  • BahnCard 25: 25 % Rabatt auf den Flex- & Sparpreis
  • BahnCard 50: 50 % Rabatt auf den Flexpreis
  • BahnCard 100: Kostenlos auf allen Strecken der Deutschen Bahn fahren

Die beliebteste Variante ist dabei die BahnCard 25, mit der Ihr sogar 25 % Rabatt auf den bereits reduzierten Sparpreis bekommt. So werden aus den günstigen Spartickets für 19 € insgesamt nur 14,25 €. Manchmal gibt es auch Ltur Bahntickets für 17 €. Die BahnCard 25 kostet für alle jungen Leute & Studenten unter 27 Jahren nur 39 € im Jahr. Über 60 Jahren gibt es die Karte für 41 € und der Normalpreis beträgt 61 € jährlich.

Bei der BahnCard 50 könnt Ihr sogar 50 % Ersparnis gegenüber dem normalen Flexpreis herausholen. Dazu gibt es ebenfalls 25 % Rabatt auf alle Spartickets.

BahnCard-Aktion: 1 Jahr BahnCard 25 für 25€

Zum 25-jährigen Jubiläum der BahnCard 25 bietet die Deutsche Bahn im Oktober den Kauf einer BahnCard 25 für nur 25 € in der zweiten Klasse an. Das ist ein unglaubliches Schnäppchen, denn normalerweise zahlt Ihr für die BahnCard 25 regulär 62 €. Die erste Klasse gibt es ebenfalls zum Schnäppchenpreis: nur 50 € statt 125 €. Beachtet allerdings, der letzt mögliche Zeitpunkt für den Kauf der Jubiläums-BahnCard ist der 31. Oktober 2017. Die Jubiläums-BahnCard gilt für ein Jahr und muss 6 Wochen vor Gültigkeitsende gekündigt werden.

Ab wann lohnt sich das?

Spätestens nach 2 Fahrten zum Preis von 29 € mit der BahnCard hat sich die Anschaffung schon gelohnt. Auf die Tickets von 58 € (je 29 €) erhaltet Ihr 25 % Rabatt, sprich 14,50 € und habt so schon deutlich gespart!

Was sind die Vorteile der BahnCard 25?

  • 25% Rabatt auf den Flex- und Sparpreis der Bahn im Inland und in Europa sowie im IC Bus
  • Im Nah- (RB, RE, IRE) und Fernverkehr (IC, EC, ICE) der Deutschen Bahn gültig
  • City-Ticket: In 124 Städten kostenlos mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Startbahnhof und am Zielbahnhof zum endgültigen Reiseziel fahren
  • Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren in Begleitung ihrer Eltern/Großeltern kostenlos

Nicht vergessen! BahnCard kündigen

Die Kündigung der Probe BahnCard geht unkompliziert per E-Mail bzw. online über ein Formular direkt auf der Website der DB.

BahnCard Aktion Schnäppchen Angebot

Studenten & Junge Leute unter 27: My BahnCard 25

Für alle unter 27 Jahren bietet die Deutsche Bahn inzwischen die „My BahnCard 25“ an, die sich vor allem an Studenten und Gelegenheitsfahrer unter 27 Jahren richtet. Statt den regulären 61 € pro Jahr werden bei dieser Variante der BahnCard nur 39 € jährlich für die 2. Klasse fällig, ein Upgrade in die 1. Klasse gibt es für 81 €.