Kreuzfahrten sind nicht gerade der Inbegriff eines Low-Budget Urlaubs und für viele einfach purer Luxus. Aber auch auf Kreuzfahrten habt Ihr die Möglichkeit, mit ein paar Tipps und Tricks so richtig zu sparen. Ich verrate Euch, wie Ihr mit 14 einfachen Spartipps aus Eurer Kreuzfahrt einen echten Schnäppchen Urlaub machen könnt.

Spartipps Kreuzfahrt Schiff Oben

©Anton Watman/Shutterstock.com

Die 14 besten Spartipps für Eure Kreuzfahrt

Meine exklusiven Kreuzfahrt Spartipps fangen bereits bei der Buchung an und reichen über günstige Angebote an Bord bis hin zur Organisation von Landausflügen und das Sparen auf zukünftigen Kreuzfahrten. Wie Ihr eine wirklich günstige Kreuzfahrt ergattert und auf Eurer Reise bares Geld sparen könnt, verrate ich Euch jetzt in meinen 14 besten Spartipps für Eure Kreuzfahrt.

1. Spartipp: Kreuzfahrt mit Flug

Flugzeug Sonnenuntergang

©Jag_cz/Shutterstock.com

Währende der Buchung Eurer Kreuzfahrt wird Euch meistens angeboten, den Hin- und Rückflug einfach direkt mitzubuchen. Das Angebot mag auf den ersten Blick super aussehen und erspart Euch definitiv zusätzliche Arbeit. Allerdings solltet Ihr hier besonders aufpassen, denn oftmals ist der Kombipreis für eine Kreuzfahrt inklusive Flug teurer alswenn Ihr beides separat voneinander bucht. Bevor Ihr Euch also an die Buchung macht, vergleicht unbedingt die aktuellen Flugpreise auf zum Beispiel skyscanner.de oder ähnlichen Webseiten. In manchen Fällen könnt Ihr natürlich auch Glück haben und das Kombipaket Kreuzfahrt mit Flug ist günstiger als eine separate Buchung – das passiert allerdings eher selten. Beachtet auch unbedingt, ob bei einer Kombireise der Transfer vom Flughafen zu Eurem Kreuzfahrtschiff schon dabei ist, ansonsten fallen auch hier weitere Kosten an.

2. Spartipp: Lastminute Kreuzfahrten

Ihr wollt dieses Jahr noch spontan eine Kreuzfahrt machen und habt noch nicht gebucht? Dann könnt Ihr Euch über meinen nächsten Kreuzfahrt Spartipp freuen, denn zwölf bis acht Wochen vor Abfahrt werden unverkaufte Kabinen billiger angeboten und Ihr habt die Chance, ein richtig günstiges Schnäppchen zu ergattern. Der einzige Haken bei den Lastminute Angeboten: Ihr habt keine allzu große Auswahl mehr und Eure Wunschdestination könnte schon ausgebucht sein. Wenn Ihr es auf eine bestimmte Route oder Destination abgesehen habt, solltet Ihr lieber so früh wie möglich buchen, um zu sparen. Viele Reedereien haben sogar bis zu neun Monate im Voraus Frühbucher-Rabatte im Angebot, bei denen Ihr bis zu 30 Prozent pro Person spart.

3. Spartipp: Nebensaison

Wenn Ihr zeitlich flexibel und nicht von den Schulferien abhängig seid, dann solltet Ihr darüber nachdenken, eine Kreuzfahrt in der Nebensaison zu machen. Eine Mittelmeer Kreuzfahrt beispielsweise ist im Winter und im Frühjahr um einiges günstiger, als in der Hauptsaison im Sommer. Und trotzdem könnt Ihr bereits im April und Mai richtig gutes Wetter haben. Wenn Ihr sowieso eher die Häfen und Städte sowie die Kultur der einzelnen Länder kennen lernen wollt und nicht einen Strand- und Badeurlaub geplant habt, seid Ihr in der Nebensaison allgemein besser dran. Denn die Städte sind in der Nebensaison nicht von Menschenmassen überlaufen und Ihr könnt in Ruhe alles erkunden.

4. Spartipp: Überführungskreuzfahrten

Kreuzfahrtschiff Vogelperspektive

©StockStudio/Shutterstock.com

Richtig sparen könnt Ihr auch bei der Wahl Eurer Kreuzfahrt und zwar wenn Ihr Euch für eine Überführungskreuzfahrt entscheidet. Überführungskreuzfahrten finden hauptsächlich zu Saisonbeginn und -ende statt. Die Kreuzfahrtschiffe werden in ein anderes Gebiet, wo gerade Hochsaison ist überführt, damit sie den Winter nicht im Hafen verbringen müssen. Im Sommer sind Kreuzfahrten im Mittelmeer und der Ostsee sehr beliebt, die beste Reisezeit für eine Karibik Kreuzfahrt hingegen ist im Winter. Das heißt, viele Kreuzfahrtschiffe fahren im Herbst von Europa über den Atlantik um den Winter in der Karibik zu verbringen. Natürlich möchten die Schiffe nicht ohne Passagiere in See stechen, daher werden die meisten Überführungskreuzfahrten zu einem besonderen Sparpreis angeboten. Mehr Informationen über Überführungskreuzfahrten sowie Angebote findet Ihr hier:

Überführungskreuzfahrten

5. Spartipp: All Inclusive Kreuzfahrten

Viele Reedereien bieten All Inclusive Kreuzfahrten mit einem Rundum-Sorglos-Paket an. Diese Kreuzfahrten mögen auf den ersten Blick teurer aussehen, dennoch könnt Ihr bei All-Inclusive Angeboten meistens richtig sparen. Denn während einer Kreuzfahrt erwarten Euch zahlreiche versteckte Kosten an Bord, die in einem All-Inclusive Angebot zu großen Teilen bereits mit abgedeckt sind.

6. Spartipp: Kreuzfahrten auf älteren Schiffen

Richtig sparen könnt Ihr auch, indem Ihr nach älteren Schiffen Ausschau haltet. Vor allem wenn gerade ein neues Schiff getauft wurde oder wird, liegt der Fokus auf dem neuen Kreuzfahrtschiff. Da viele Urlauber die neuen Decks und Luxus-Angebote auf dem brandneuen Schiff entdecken wollen, sinkt die Nachfrage nach den älteren Schiffen und somit auch der Preis für Eure Kreuzfahrt.

7. Spartipp: Getränkeflatrates

Cuba Libre Cocktail

©voloshin311/Shutterstock.com

Getränke sind auf einer Kreuzfahrt häufig nicht im Preis mit inbegriffen und müssen an Bord separat bezahlt werden – und das kann sehr schnell sehr teuer werden, da die Preise oft ganz schön happig sind. Hier also mein Spartipp für Euch: Bei vielen Reedereien lohnt es sich, angebotene Getränkeflatrates zu buchen, statt jedes Getränk einzeln zu bezahlen. Bei Getränkeflatrates bezahlt Ihr im Voraus eine Pauschale und könnt dann an Bord den ganzen Tag über so viel Kaffee, Bier, Wein, Cocktails, Softgetränke oder einfach nur Wasser trinken wie Ihr wollt. Wenn Ihr allerdings den ganzen Tag an Land seid, solltet Ihr überlegen, ob sich eine Getränkeflatrate für Euch rentiert. Schaut zudem unbedingt genau bei Eurer Buchung hin, welche Kosten bereits abgedeckt sind und welche Angebote Ihr noch dazu buchen könnt. Bei manchen Reederein, wie auf den Kreuzfahrtschiffen der beliebten Mein Schiff ® Flotte von TUI Cruises, sind Getränke bereits bei der Buchung inklusive.

8. Spartipp: Mehrbettbelegung

Ihr seid mit einer Großfamilie unterwegs oder wollt mit Euren Freunden in einer großen Gruppe eine Kreuzfahrt machen? Dann könnt Ihr ebenfalls richtig sparen, denn damit die Kabinen besser ausgelastet sind, bieten manche Reederein ab dem dritten Bett in der Kabine günstigere Preise an. Je nach Schiff und Kabine ist eine Kabinenbelegung mit zwei bis sechs Personen möglich. Ab dem dritten Bett, sowie für alle weiteren belegeten Betten, erhaltet Ihr dann einen reduzierten Festpreis. Übrigens: Bis zu einem bestimmten Alter fahren Kinder auf manchen Kreuzfahrten kostenlos mit. Mehr über Kreuzfahrten mit Kindern könnt Ihr hier nachlesen:

Kreuzfahrten mit Kindern

9. Spartipp: Glückskabinen

Das Prinzip ist einfach: Ihr bucht eine Kreuzfahrt und die Wahl der Kabine übernimmt je nach Auslastung die Reederei. Dabei könnt Ihr richtig Glück haben und Ihr landet zu einem günstigen Preis in einer richtig schicken Balkonkabine. Oder aber Ihr bekommt eine Kabine direkt über dem Maschinenraum, in der es schon mal etwas lauter werden kann. Es liegt bei Euch, ob Ihr das Risiko eingehen wollt. Aber eins ist sicher: bei diesem Angebot spart Ihr auf jeden Fall.

10. Spartipp: Kreuzfahrten für Singles

Schiff Frau

©Maridav/Shutterstock.com

Wer gerne alleine verreist, der kennt das Problem: Hotels verlangen für Einzelzimmer meist den selben Preis wie für ein Doppelzimmer. Auch auf Kreuzfahrten gibt es für Singles teilweise leider Zuschläge für Einzelbelegungen, da die Reedereien wollen, dass Ihre Kabinen voll sind. Dennoch gibt es Reedereien, die auch Kreuzfahrten für Singles ohne jeglichen Zuschlag anbieten, wie zum Beispiel die AIDA. Und nicht nur das, es gibt sogar besondere Angebote für Singles ab 50, alleinreisende Senioren und Singles mit Kind. Außerdem gibt es an Bord speziell an Alleinreisende gerichtete Unterhaltungsprogramme, damit Euch auf keinen Fall langweilig wird. Bei welchen Reedereien Ihr als Single richtig sparen könnt und keine Zuschläge bezahlen müsst, erfahrt Ihr hier:

Kreuzfahrten für Singles

11. Spartipp: Landausflüge

Ihr habt während Eurer Kreuzfahrt die Möglichkeit, organisierte Ausflüge zu buchen. Häufig ist es allerdings um einiges günstiger, wenn Ihr Euren Landgang einfach selber plant, statt einen Landgang an Bord zu buchen. Denn viele Landausflüge kosten schnell einmal 100 Euro, da für die Kreuzfahrtpassagiere private Busse angemietet werden. Dabei gibt es in den Hafengegenden genügend öffentliche Verkehrsmittel und Taxis, die Euch zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bringen. Meistens liegt der Hafen auch direkt im Zentrum und Ihr könnt alles auch einfach zu Fuß erkunden. Achtet aber bitte unbedingt darauf, dass Ihr wieder rechtzeitig zur Abfahrt auf dem Schiff seid. Wenn Euch die Organisation auf eigene Faust zu viel Aufwand ist, dann empfehle ich Euch ein komplettes Ausflugspaket im Voraus zu buchen. In einem solchen Paket zahlt Ihr gleich für mehrere Landausflüge. Das ist häufig billiger als alle Ausflüge einzeln an Bord zu buchen – vorausgesetzt natürlich, Ihr möchtet mehrere Landgänge machen.

12. Spartipp: Nach der Buchung sparen

Ihr habt schon gebucht und ärgert Euch, weil Ihr im Nachhinein zufällig auf einen billigeren Preis für Eure Kreuzfahrt gestoßen seid? Dann könnt Ihr bei manchen Reederein mit etwas Glück sogar nachträglich noch sparen. Denn je nach Buchungsbestimmungen habt Ihr die Möglichkeit, bei großem Preissturz Geld zurückzuverlangen. Das bekommt Ihr dann bar zurückerstattet oder als Guthaben auf dem Bordkonto gutgeschrieben.

13. Spartipp: Treueprogramme

Sicher kennt Ihr das Prinzip von Treuepunkten. Ihr meldet Euch im Lieblingsladen für ein Bonusprogramm an und könnt dann während jedem Einkauf Treuepunkte sammeln. Ab einer bestimmten Anzahl an Treupunkten bekommt Ihr dann entweder einen Gutschein oder Rabatt auf den nächsten Einkauf. So ein Treueprogramm gibt es auch für Flüge und Kreuzfahrten, um die Treue der Stammgäste zu belohnen. Wenn Ihr also vor habt, öfter mit der derselben Reederei zu verreisen, dann solltet Ihr Euch definitiv im Stammgästeprogramm anmelden. Ihr könnt hierbei bereits ab der ersten Buchung Bonuspunkte sammeln und einlösen. Je nachdem wie viele Punkte Ihr bereits gesammelt habt, erhaltet Ihr zwischen fünf und 20 Prozent Rabatt auf Eure nächste Kreuzfahrt oder Ihr könnt die Treuepunkt an Bord einlösen.

14. Spartipp: Kreuzfahrten an Bord buchen

Euch hat Eure Kreuzfahrt so gut gefallen, dass Ihr schon die nächste plant? Dann habe ich noch einen letzten Spartipp für Eure Kreuzfahrt: Viele Kreuzfahrtgesellschaften bieten Euch die Möglichkeit, direkt an Bord Eure nächste Kreuzfahrt zu buchen. Wenn Ihr diese Möglichkeit nutzt und Eure nächste Kreuzfahrt noch auf hoher See bucht, dann bekommt Ihr meistens eine Gutschrift zwischen 50 und 200 Euro für Euer Bordkonto oder Rabatt auf Eure Buchung.

Was Euch auch noch interessieren könnte…