Auf einer Transatlantik Kreuzfahrt überquert Ihr, wie der Name schon verrät, den Atlantik. Hier gilt das Motto: Der Weg ist das Ziel. Denn bei einer Transatlantik Kreuzfahrt steht das Schiff an sich und die Unterhaltung an Bord im Vordergrund. Eine Transatlantik Kreuzfahrt zeichnet sich vor allem durch sehr viele Seetage aus und Ihr legt währenddessen bis zu sechs Tage nicht an Land an. Ich verrate Euch, welche die beliebtesten Routen für eine Transatlantik Kreuzfahrt sind und welche Destinationen die Schiffe der Mein Schiff ® Flotte von TUI Cruises und den Reedereien AIDA und MSC anfahren. Zu beachten gilt, dass alle Transatlantik Kreuzfahrt Routen nur One-Way sind, das bedeutet, Euer Abfahrts- und Ankunfshafen sind nicht ein und der selbe.

Kreuzfahrtschiff Vogelperspektive

©StockStudio/Shutterstock.com

Transatlantik Kreuzfahrt



Destinationen

Einige Transatlantik Kreuzfahrten folgen den Routen der alten Transatlantikliner. Als Transatlantikliner bezeichnet man Passagierschiffe, die in der Vergangenheit zwischen Europa und Amerika Fahrgäste beförderten. Die Titanic war zum Beispiel ein solcher Transatlantikliner. Die Passagierflugzeuge haben das Passagierschiff Mitte des 20. Jahrhunderts allerdings abgelöst und heutzutage befahren nur noch moderne Kreuzfahrtschiffe oder Frachtschiffe die Transatlantik Routen der alten Transaltlantikliner ab. Die beliebtesten Destinationen für eine Transatlantik Kreuzfahrt von Europa aus sind New York, die Karibik und Brasilien – mehr dazu erfahrt Ihr jetzt.

New York

Eins der beliebtesten Reiseziele für eine Transatlantik Kreuzfahrt ist die Millionenmetropole New York. Die Dauer für die Überfahrt von Europa aus hängt von Eurer Route ab und welche Destinationen Ihr auf dem Weg mitnehmen wollt. Eine Route mit nur zwei Seetagen am Stück führt Euch über Norwegen, Island und Grönland nach New York. Andere Routen starten meistens in Kiel oder Hamburg und schippern mit Euch über Belgien nach Kanada und anschließend nach New York. Günstige Transatlantik Kreuzfahrten von und nach New York findet Ihr hier:

Zum Angebot

Karibik

Eine weitere beliebte Destination für eine Transatlantik Kreuzfahrt sind die Karibikinseln. Kreuzfahrten starten oder enden meistens in Bridgetown auf Barbados oder in La Roman in der Dominikanischen Republik. Kreuzfahrten findet Ihr zum Beispiel ab Hamburg, Mallorca oder Teneriffa. Günstige Transatlantik Kreuzfahrten mit der Karibik als Reiseziel findet Ihr hier:

Zum Angebot

Brasilien

Brasilien gilt ebenfalls als sehr beliebtes Ziel für eine Transatlantik Kreuzfahrt. Eure Route führt Euch meistens zuerst in die Nachbarländer Uruguay und Argentinien und anschließend entlang der Küste in Richtung Norden, bevor es zwischen fünf und sechs Tage über den Atlantik geht. Günstige Transatlantik Kreuzfahrten von und nach Brasilien findet Ihr hier:

Zum Angebot

Transatlantik Kreuzfahrt mit AIDA

Kreuzfahrt Schiff New York

© mandritoiu/Shutterstock.com

Als erstes möchte ich Euch die Routen für Transatlantik Kreuzfahrten der Reederei AIDA Cruises vorstellen. Ihr seid auf einer Transatlantik Kreuzfahrt mit der AIDA sehr wahrscheinlich entweder mit dem Schiff AIDAdiva oder der AIDAperla unterwegs. Die AIDAperla ist erst seit 2017 auf hoher See unterwegs. Auf einer Länge von fast 300 Metern ist Platz für insgesamt 3.300 Passagiere. Die AIDAdiva hingegen ist wesentlich kleiner, mit einer Länge von 250 Metern. An Bord des Schiffes passen gerade mal 2.050 Passagiere. Egal mit welchem Kreuzfahrtschiff der AIDA Ihr letztendlich Eure Reise antretet, Ihr könnt Euch sicher sein, dass Euch an Deck nicht langweilig wird. Auf den Schiffen warten spannende Entertainment Angebote auf Euch, kulinarische Köstlichkeiten, ein riesiger Wellnessbereich mit Meerblick und verschiedene Fitnessprogramme mit über 30 Sportkurse. Auch um Kinder und Jugendliche wird sich an Board liebevoll gekümmert. Wo Euch die Schiffe der AIDA überall hinbringen, verrate ich Euch jetzt.

Route 1: Von Warnemünde nach New York

  • Schiff: AIDAdiva
  • Abfahrtshafen: Warnemünde
  • Ankunftshafen: New York
  • Route: Warnemünde – Seetag- Oslo – Seetag – Bergen – Seetag – Seetag- Reykjavik – Seetag – Prinz Christian Sund – Qaqortoq – Seetag – St. John’s – Seetag – Halifax- Bar Habor – Seetag – New York – New York

Eine der beliebtesten Routen führt Euch nach New York und beinhaltet einige einzigartige Ziele. Das tolle an dieser Transatlantik Kreuzfahrt ist, dass Ihr insgesamt nur acht Seetage habt und vor allem nie mehr als zwei am Stück. Euer Kreuzfahrtschiff startet in Warnemünde und schippert mit Euch nach Oslo und Bergen, mit jeweils einem Seetag dazwischen. Danach verbringt Ihr zwei Tage nacheinander auf hoher See bis Ihr in Reykjavik auf Island ankommt. Anschließend geht es nach Grönland und Ihr legt in den Häfen von Prinz Christian Sund und Qaqortoq an. Nach einem weiteren Seetag seid Ihr schon auf der anderen Seite des Atlantiks und zwar in Kanada. Hier könnt Ihr die Hafengegenden in St. John’s in Newfoundland und Halifax in Nova Scotia erkunden. Dann geht es weiter nach Bar Harbor in den USA und nach einem letzten Seetag seid Ihr endlich an Eurem Ziel angekommen: New York City.

Zum Angebot

Route 2: Hamburg in die Dominikanische Republik

  • Schiff: AIDAperla
  • Abfahrtshafen: Hamburg
  • Ankunftshafen: La Romana
  • Route: Hamburg – Seetag – Southampton – Seetag – La Coruña – Seetag – Lissabon – Seetag – Santa Cruz de Tenerife – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Philipsburg – Fort-de-France – St. George’s – Bridgetown – St. Vincent – Roseau – St. Lucia – Pointe-à-Pitre – St. John’s – Seetag – La Romana

Die zweite Route der AIDA, die ich Euch vorstellen möchte, führt von Hamburg direkt in die Dominikanische Republik. Diese Transatlantik Kreuzfahrt dauert insgesamt 26 Tage und Ihr seid 11 Tage auf See. Ihr startet in Hamburg und legt den ersten Stopp nach einem Seetag in Southampton in England ein. Nach einem weiteren Seetag seid Ihr in der Hafenstadt La Coruña in Spanien. Eure nächsten Anlegestellen sind Lissabon und Santa Cruz de Tenerife, mit ebenfalls einem Seetag dazwischen, bevor es auf den Atlantik geht. Ganze sechs Tage am Stück verbringt Ihr auf Eurem Kreuzfahrtschiff, bevor Ihr in den Hafen von Philipsburg auf der Karibikinsel St. Maarten einlauft. Danach gibt es erstmal keine Seetage mehr und Ihr habt jeden Tag die Möglichkeit, eine neue Karibikinsel kennenzulernen. Nach einem letzten Tag auf hoher See, seid Ihr dann an Eurem Zielhafen in La Romana in der Dominikanischen Republik angekommen.

Zum Angebot

Eine ähnliche Transatlantik Kreuzfahrt mit teilweise den selben Stopps gibt es übrigens auch in die umgekehrte Richtung. Die AIDAluna bringt Euch innerhalb von 19 Tagen von der Dominikanischen Republik zurück nach Hamburg. Das Angebot dazu findet Ihr hier:

Zum Angebot

Route 3: Von Hamburg nach Barbados

  • Schiff: AIDAperla
  • Abfahrtshafen: Hamburg
  • Ankunftshafen: Bridgetown, Barbados
  • Route: Hamburg – Seetag – Southampton – Seetag – La Coruña – Seetag – Seetag -Seetag -Seetag -Seetag -Seetag – Philippsburg – Fort-de-France- St. George’s – Bridgetown

Die Route von Hamburg nach Barbados gleicht der Route, die Euch in die Dominikanische Republik bringt und die ich Euch eben vorgestellt habe. Allerdings werden auf dieser Route einige Stopps ausgelassen und diese Transatlantik Kreuzfahrt dauert nur 19 Tage. Nachdem Ihr in Hamburg gestartet seid, fährt die AIDAperla genau die selbe Route wie die erste ab, nur dass Lissabon ausgelassen wird, bevor es über den Atlantik nach Philippsburg geht. In der Karibik fahrt Ihr dann in die Häfen von Fort-de-France auf Martinique, St. George’s auf Grenada und Bridgetown auf Barbados ein.

Zum Angebot

Hier gibt es ebenfalls eine Transatlantik Kreuzfahrt, die Euch in die entgegengesetzte Richtung innerhalb von 20 Tagen von Barbados nach Hamburg bringt. Allerdings beinhaltet diese Route einige andere Häfen. Ihr startet in Bridgetown und legt dann in den Häfen von St. Lucia, Roseau auf Dominica und Pointe-à-Pitre auf Guadeloupe an. Danach geht es für sechs Tage einmal quer über den Atlantik Richtung Europa, bevor Ihr in den Hafen von Santa Cruz de Tenerife auf den Kanaren einfahrt. Danach geht es für zwei Tage nach Madeira in Portugal. Nach einem weiteren Seetag seid Ihr in Leixões bei Porto. Weiter geht es nach La Coruña in Spanien und Le Havre in Frankreich mit jeweils einem Seetag dazwischen. Zu guter Letzt fahrt Ihr in den heimischen Hamburger Hafen ein.

Zum Angebot

Route 4: Von Teneriffa nach Barbados

  • Schiff: AIDAperla
  • Abfahrtshafen: Santa Cruz de Tenerife
  • Ankunftshafen: Bridgetown, Barbados
  • Route: Santa Curz de Tenerife – Seetag – Seetag -Seetag -Seetag -Seetag -Seetag – Philipsburg – Fort-de-France- St. George’s – Bridgetown

Fast die gleiche Route wie die von Hamburg nach Barbados, fährt die Transatlantik Kreuzfahrt von Teneriffa nach Barbados. Mit dem einzigen Unterschied, dass Ihr nicht in Hamburg, sondern auf Teneriffa in den Kanaren abfahrt.

Zum Angebot

Ihr ahnt es schon, ja genau, die selbe Transatlantik Kreuzfahrt mit den gleichen Stopps gibt es auch wieder zurück. Die AIDAperla bringt Euch von Bridgetown auf Barbados nach Teneriffa. Das Angebot dazu findet Ihr hier:

Zum Angebot

Transatlantik Kreuzfahrt mit MSC

Kreuzfahrt Schiff Palmen

© NAN728/Shutterstock.com

Als nächstes erzähle ich Euch mehr über die beliebtesten Routen der Reederei MSC Cruises. Auch hier wird allerhand hervorragende Arbeit geleistet, was das Unterhaltungsprogramm an Bord angeht. Ihr findet auf den Schiffen von MSC Cruises ein Sportzentrum, einen Wasserpark mit vier Rutschen, ein eigenes TV Studio, könnt Auftritte des Cirque du Soleil besuchen, bowlen gehen oder einfach nur im Wellnessbereich relaxen. Um Eure Kinder wird sich ebenfalls liebevoll gekümmert, denn an Bord erwartet Euch ein Baby Club, ein Mini und Juniors Club für alle kleinen Passagiere zwischen drei und elf Jahren sowie ein Teens Club, für alle Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren. Welche beliebten Routen die Reederei MSC Cruises abfährt, könnt Ihr hier herausfinden.

Route 1: Transatlantische Faszination

  • Schiff: MSC Sinfonia
  • Abfahrtshafen: Itajaí, Brasilien
  • Ankunftshafen: Venedig, Italien
  • Route: Itajaí – Seetag – Montevideo – Buenos Aires – Seetag – Seetag – Santos – Rio de Janeiro – Rio de Janeiro – Seetag – Salvador de Bahia – Seetag -Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag –  Santa Cruz de Tenerife – Funchal – Seetag – Málaga – Seetag – Barcelona – Ajaccio – Civitavecchia – Messina – Korfu – Dubrovnik – Venedig

Die erste Transatlantik Kreuzfahrt, die ich Euch vorstellen möchte, geht fast einen Monat lang – nämlich 29 Tage. Insgesamt bereist Ihr auf dieser Kreuzfahrt ganze zehn Länder! Eure Reise startet in Itajaí in Brasilien. Von hier aus geht es einen Tag auf See und anschließend in Richtung Süden nach Montevideo, die Hauptstadt von Uruguay sowie nach Buenos Aires, die Hauptstadt von Argentinien. Danach verbringt Ihr zwei Tage auf See und schippert Richtung Norden. Danach habt Ihr einen Tag Zeit, um Santos zu entdecken und sogar zwei für die Metropole Rio de Janeiro. Der nächste Hafen, den Ihr ansteuert, ist der von Salvador da Bahia, bevor es für Euch sechs Tage auf den Atlantik geht und Ihr in Teneriffa endet. Eure Transatlantik Kreuzfahrt führt Euch nun von Funchal auf Madeira nach Málaga in Spanien. Nach einem weiteren  Tag auf dem Mittelmeer kommt Ihr im wunderschönen Barcelona an. Weiter geht es nach Frankreich zum Hafen in Ajaccio in Korsika. Das letzte Stückchen Euer Reise führt Euch einmal rund um den Stiefel von Italien ins adriatische Meer. Dabei legt Ihr in Civitavecchia in der Nähe von Rom an sowie in Messina auf Sizilien, in Korfu und Dubrovnik. Schließlich erreicht Ihr Eure Endstation: Venedig.

Zum Angebot

Route 2: Von Miami nach Kiel

  • Schiff: MSC Meraviglia
  • Abfahrtshafen: Miami, Florida
  • Ankunftshafen: Kiel
  • Route: Miami – Seetag – Seetag – New York – Seetag – King’s Warf – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Ponta Delgada – Ponta Delgada – Seetag – Lissabon – Vigo – Seetag – Southampton – Le Havre – Seetag – Fredericia – Kiel

Auch eine sehr beliebte Route bringt Euch innerhalb von drei Wochen von Florida nach Kiel. Eure Transatlantik Kreuzfahrt startet in Miami, nach zwei Tagen auf hoher See kommt Ihr in New York an. Von hier aus geht es nach King’s Warf auf der Ireland Island in der westlichen Region der neun Regionen Bermudas. Danach verbringt Ihr vier Tage auf See, bis Ihr in dem Hafen von Ponta Delgada auf der portugiesischen Azoreninsel São Miguel – mitten im Atlantik – einkehrt. Nach einem weiteren Seetag befindet Ihr Euch wieder auf europäischem Boden und zwar in Lissabon. Von hier aus geht es weiter nach Vigo und nach einem weiteren Seetag erreicht Ihr Southampton und Le Havre. Bevor Ihr in Kiel von Bord gehen könnt, mach Ihr noch einen letzten Stopp in Fredericia in Dänemark.

Zum Angebot

Transatlantik Kreuzfahrt mit Mein Schiff ®

Kreuzfahrt Griechische Inseln

© Olga Gavrilova/Shutterstock.com

Als letztes möchte ich Euch die Transatlantik Kreuzfahrt Routen der Mein Schiff ® Flotte von TUI Cruises vorstellen. Wenn Ihr Euch für eine Kreuzfahrt mit TUI Cruises entscheidet, dann geht Ihr an Bord des Mein Schiff ® 1 oder Mein Schiff ® 2. An Deck erhaltet Ihr eine Premium All-Inclusive Rundum-Versorgung, damit Ihr auf keinen Fall hungern müsst oder Euch langweilig wird. Euch stehen zahlreiche Spa-,Wellness-, Fitness- und Unterhaltungsangebote zur Verfügung sowie Shoppingmöglichkeiten und verschiedene leckere Restaurants, die Euch rund um die Uhr versorgen. Auch Kinder sind auf dem Mein Schiff ® willkommen und können sich im Kids-Club richtig austoben. Welche die beliebtesten Routen für eine Transatlantik Kreuzfahrt mit der Mein Schiff ® Flotte sind, verrate ich Euch jetzt.

Route 1: Hamburg bis New York

  • Schiff: Mein Schiff ® 1
  • Abfahrtshafen: Hamburg
  • Ankunftshafen: New York
  • Route: Hamburg – Seetag – Zeebrugge – La Havre – Seetag – Seetag – Seetag -Seetag – Seetag – Corner Brook – Seetag – Charlottetown – Sydney (Kanada) – Halifax – Seetag – New York – New York

Eure Transatlantik Kreuzfahrt startet in Hamburg, nach einem Tag auf See befindet Ihr Euch in Zeebrugge in Belgien. Von hier aus geht es weiter nach La Havre, bevor Ihr für fünf Tage in See stecht. Danach kommt Ihr in Kanada an und könnt die Hafengegenden von Corner Brook, Charlottetown, Sydney und Halifax erkunden. Nach einem weiteren Seetag endet Eure Reise schon am Hafen Cape Liberty in New Jersey, New York.

Zum Angebot

Fast die gleiche Transatlantik Kreuzfahrt Route gibt es von New York nach Hamburg. Der einzige Unterschied ist, dass Ihr von New York aus nicht direkt nach Kanada, sondern erst nach Boston und Bar Harbor schippert und anschließend dann nach Halifax und Corner Brook. Von hier aus geht es für Euch dann ebenfalls fünf Tage auf See und dann von La Havre über Zeebrugge zurück nach Hamburg.

Zum Angebot

Route 2: Mallorca bis Barbados

  • Schiff: Mein Schiff ® 2
  • Abfahrtshafen: Palma de Mallorca
  • Ankunftshafen: Bridgetwon, Barbados
  • Route: Palma – Seetag – Seetag – Arrecife – Santa Cruz de Tenerife – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Bridgetown – Castries – St. John’s – Seetag – La Romana – Seetag – Fort-de-France – Bridgetown

Diese Transatlantik Kreuzfahrt Route bringt Euch von Palma de Mallorca nach Bridgetown in Barbados. Die ersten zwei Tage verbringt Ihr auf dem Meer und lauft dann in den Hafen von Accrecife auf Lanzarote und Santa Cruz de Tenerife ein. Die nächsten fünf Tage könnt Ihr auf dem Schiff entspannen. Wieder an Land geht es in Bridgetown und von hier aus startet Eure kleine Karibik Rundreise. Zuerst geht es nach Castries auf St. Lucia, dann nach St. John’s und nach einem Seetag in die Dominikanische Republik nach La Romana. Nach einem weiteren Seetag seid Ihr in Fort-de-France angekommen und einen Tag später endet Eure Transatlantik Kreuzfahrt auch schon.

Zum Angebot

Von Barbados aus gibt es auch zwei unterschiedliche Routen, die Euch wieder zurück nach Mallorca bringen. Bei beiden Routen verbringt Ihr die erste Nacht in dem Hafen von Bridgetown, bevor es nach Roseau auf Dominica weiter geht. Während das 15-tägige Angebot Euch noch nach St. John’s auf Antigua bringt, bevor es Richtung Europa geht, fährt das Kreuzfahrtschiff des 14 tägigen Angebots direkt über den Atlantik nach Europa. Ab hier verlaufen beide Routen wieder gleich, es geht nach Funchal in Portugal, Cádiz in Spanien und schlussendlich nach Palma. Beide Angebote findet Ihr hier:

Zum Angebot 14 Tage

Zum Angebot 15 Tage

Was Euch auch noch interessieren könnte…