Eine Kroatien Rundreise mal anders. Mit diesem Schnäppchen von Falktravel lernt Ihr die traumhafte Küste Kroatiens von einer ganz anderen Seite kennen, nämlich von der Meer-Seite! Ganze 8 Tage seid Ihr auf dem Mittelmeer unterwegs und steuert dabei die verschiedensten Küstenstädte und Inseln Kroatiens an. Die Reise mit dem Motorsegel gibt es bereits ab 349 € inklusive Halbpension Verpflegung, einem Captains Dinner und vielen weiteren Extras.

Ihr übernachtet in einer Doppelkabine an Board eines Motorsegels der Kategorie Comfort Plus. Auf dem Schiff haben insgesamt maximal 38 Personen Platz, weshalb die Reise deutlich familiärer ist, als auf einem Kreuzfahrtschiff beispielsweise. Freut Euch zudem auf eine Reiseleitung, die bei Ein- und Ausschiffung am Hafen mit Rat und Tat zur Seite steht, eine Stadtführung in den imposanten kroatischen Städten Rab und Zadar sowie auf den Nationalpark Kornati-Inseln, dessen Eintritt bereits im Gesamtpreis inkludiert ist.

Eure Route:

  • Rijeka
  • Krk
  • Rab
  • Zadar
  • Nationalpark Kornati-Inseln
  • Zadar-Archipel
  • Lošinj
  • Cres
  • Rijeka

Es gibt verschiedene Termine im Zeitraum von Juni – Oktober, wobei Ihr die günstigsten Preise im Oktober findet. Um die An- und Abreise müsst Ihr Euch selbst kümmern. Günstige Hin- und Rückflüge nach Kroatien gibt es ab Deutschland schon für unter 50 €. Für günstige Unterkünfte in Rijeka schaut einfach mal bei Booking.com. Tipps und Inspiration für Eure Reise nach Kroatien findet Ihr in meinen Kroatien Tipps.

Kroatien Istria Cape Kamenjak

Mit dem Motorsegler entlang der Küste Kroatiens

  • Abfahrtshafen: Rijeka, Kroatien
  • Ankunftshafen: Rijeka, Kroatien
  • Reisezeitraum: Juni – Oktober 2019
  • Verpflegung an Bord: Halbpension
  • Route: Rijeka – Krk – Rab – Zadar – Nationalpark Kornati – Zadar-Archipel – Lošinj – Cres – Rijeka
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Preis pro Person: ab 349 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr auf Eurer Reise kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.