Schon seit Beginn der Sommersaison ist das digitale COVID-Zertifikat der EU erhältlich. Vielerorts wird dadurch das Reisen erleichtert, indem Impfungen, Genesungen oder gültige Corona-Tests schnell und einfach nachgewiesen werden können. Doch nicht nur innerhalb der EU wird der digitale Impfnachweis anerkannt. Eine immer größere Anzahl an Nicht-EU-Ländern schließen sich dem System an.

Reisen Urlaub Geld
Das EU-Impfzertifikat erleichtert das Reisen seit dem Sommer ungemein. ©Yulia von Eisenstein / Shutterstock.com

Immer mehr Länder verlangen von Einreisenden angesichts der Corona-Pandemie den Nachweis über einen 3G-Status. Mit der Einführung des EU-Zertifikats wurde zu Beginn des Sommers der Grundstein für einheitliche Reiseregelungen geschaffen.

Wenn auch die Einreisebestimmungen der Länder teils voneinander abweichen, so erkennen mittlerweile alle Länder der Europäischen Union den digitalen Impfnachweis an.

Über EU-Grenzen hinweg

Wie die tagesschau unter Bezugnahme auf die EU-Kommission berichtet, wird das Zertifikat in immer mehr Ländern auch außerhalb der Europäischen Union anerkannt.

So sind neuerdings auch die Länder Albanien, Andorra, die dänischen Färöer Inseln und Israel sowie Monaco, Marokko und Panama an die notwendige Technik und damit an das System angeschlossen. Für Reisende bedeutet dies, dass der 3G-Nachweis künftig auch in diesen Ländern anerkannt wird.

Didier Reynders, EU-Justizkommissar, begrüßt diese Entwicklungen:

„Seit Juni wurden mehr als 420 Mio. EU-Zertifikate ausgestellt. Ich begrüße daher, dass sich immer mehr Länder außerhalb der EU unserem erfolgreichen System anschließen.“

Albanien Brücke Shkoder
Auch in Albanien wird der digitale EU-Impfnachweis nun anerkannt. ©upslim/Shutterstock.com

In diesen Ländern wird das EU-Zertifikat anerkannt

Insgesamt erkennen bereits 15 Länder außerhalb der Europäischen-Union den digitalen Reisehelfer an. Diese könnt Ihr der Folgenden Tabelle entnehmen, welche ich bei Neuigkeiten regelmäßig aktualisiere. Schaut also immer mal wieder vorbei, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Albanien
Andorra
Färöer-Inseln
Island
Israel
Liechtenstein
Monaco
Marokko
Nord Mazedonien
Norwegen
Panama
San Marino
Schweiz
Türkei
Ukraine
Stand: 16. September 2021

Ihr wollt verreisen und sichergehen, dass Euer Impfstoff auch im jeweiligen Reiseland anerkannt wird? Dann werft einen Blick in unsere News zum Thema welche Impfstoffe werden weltweit anerkannt?

Folge uns auf Google News