Mit diesen Tel Aviv Tipps werdet Ihr eine wunderschöne Zeit in Israel verbringen! Tel Aviv ist DIE pulsierende Stadt am Mittelmeer und nach der Hauptstadt Jerusalem nicht nur die zweitgrößte Stadt Israels, sondern gilt auch als liberalste und internationalste Stadt des Landes. In keiner anderen Stadt im Nahen Osten wird so gut gefeiert wie in der weißen Stadt am Meer. Ich entführe Euch in eine Welt aus leckerem Essen, tollen Stränden, jeder Menge Kultur und noch mehr Party. Hier meine ganz persönlichen Tel Aviv Tipps für Euch!

Tel Aviv Tipps für den nächsten Urlaub

Tel Aviv Tipps

Foto: ©Maria Savenko / Shutterstock.com

Sightseeing in Tel Aviv

Tel Aviv bietet einige Highlights die Euch begeistern werden. Schaut Euch meine Sightseeing Tel Aviv Tipps an und erstellt Euch Euren ganz persönlichen Reiseplan.

Die Altstadt Jaffa

In der antiken Altstadt Tel Avivs trifft Geschichte auf Moderne, hier könnt Ihr traumhaft am Wasser entlang bummeln und gleichzeitig einiges über israelische Kultur lernen. Tagsüber finden hier viele Märkte statt, auf denen Ihr tolle orientalische Mitbringsel kaufen könnt. Abends probiert Ihr Euch durch die zahlreichen Falafelstände und trinkt einen leckeren Früchtedrink an den süßen Saftbars. Die vielen verwinkelten Gassen schaffen eine romantische und gemütliche Atmosphäre, die zum Spazieren und Verweilen einlädt.

Museen in Tel Aviv 

Die Metropole Tel Aviv hat einiges an kulturellen Highlights zu bieten. Ihr könnt viele junge Streetart Künstler entdecken, aber auch einiges über die Geschichte Israels lernen. Das Tel Aviv Kunstmuseum ist ein Pflichtprogramm, hier könnt Ihr Werke von Van Gogh, Chagall, Picasso, Jackson Pollack und vielen weiteren weltberühmten Künstlern entdecken. Allein schon die Architektur des Gebäudes ist ein Besuch wert.

Nicht viele wissen, dass Israel als Staat erst seit weniger als 70 Jahren besteht und diese Geschichte gilt es bei Eurem Besuch zu entdecken. Das Eretz Israel Museum und das Independence Hall Museum sind zwei Adressen, die Euch die Geschichte Israel näher bringen und Einblicke in das Leben der Stadt offenbaren.

PS: Wenn Ihr Tel Aviv auf eine sehr direkte und authentische Weise kennen lernen möchtet, dann empfehle ich Euch eine „Free Tour“ zu buchen. Auf vielen Online-Portalen bieten Einheimische auf der ganzen Welt, so auch in Tel Aviv, kostenlose Touren durch die Stadt an. So erlebt Ihr die Metropole aus den Augen eines Einheimischen und bekommt jede Menge Insider-Wissen. :)

Tel Aviv Tipps für die besten Restaurants der Stadt

Ich gebe Euch Tel Aviv Tipps für die tollsten Restaurants der Stadt! Kulinarisch hat Tel Aviv so einiges zu bieten, denn hier treffen traditionelle israelische Gerichte auf internationale Küche. Die Küche Tel Avivs is(s)t geprägt durch die Geschichte der Stadt. Aus über 80 Ländern wanderten Menschen in Tel Aviv ein und brachten ihre Gerichte mit in die Stadt. So entstand ein Mix aus marokkanischer, argentinischer, polnischer und französischer Küche mit einem Hauch orientalischem Einfluss.

Direkt am Strand findet Ihr das Manta Ray Restaurant – ein absolutes Muss, wenn Ihr auf Fisch und Meeresfrüchte steht. Ihr könnt zwischen kleinen kalten und warmen „Mezze“ (Antipasti / Vorspeisen) wählen und zum Hauptgang frischen Fisch vom Grill genießen. Toller Meerblick und frische, authentische Küche – was gibt es Besseres!

Im Dallal trifft einheimische Küche auf internationale Klassiker und das „gut-aussehende Tel Aviv“ auf schicke Instagram-Motive. Taucht ein ins hippe Tel Aviv und probiert Euch durch die Karte, von Burgern über Feigensalate hat das Restaurant Dallal einige Leckereien zu bieten.

Im The Old man and the Sea gibt es originelle, arabische Küche direkt am Meer. Lasst Euch von gegrillter Aubergine und frischem Fladenbrot an die Strandpromenade locken und genießt unter freiem Himmel leckeres Essen!

Ein von @lizakolesova gepostetes Foto am

Ein Klassiker unter den verschieden Speisen in Tel Aviv ist der irakische Kebab. Gegrillte Aubergine, gekochte Eier, Zwiebeln und knackiger Salat sind nur einige Zutaten für diesen leckeren Snack! Eine gute Adresse für leckeren Kebab ist das Sabich Frishman.

Wenn Ihr in Tel Aviv seid, dann müsst Ihr natürlich die Nationalspeise Humus (pürierte Kichererbsen & Sesam) probieren. Humus wird in Israel zu fast zu jedem Gericht gegessen und schmeckt mit frischem Pita-Brot köstlich. Im Restaurant Abu Hassan in Jaffa könnt Ihr den leckersten Humus der Stadt probieren!

Wenn Ihr nach Tel Aviv möchtet, dann habe ich hier den passenden Deal für Euch. Checkt unser Schnäppchen nach Israel und erlebt die Stadt hautnah.

Die schönsten Strände in Tel Aviv

Stellt Euch vor, Ihr wohnt in einer belebten Stadt mit allem was man so zum Leben braucht und zusätzlich liegt direkt vor der Haustür 200 km Sandstrand und Meer. In Tel Aviv gibt es einige sehr schöne Strände, ich zeige Euch meine Lieblingsstrände.

Wenn Ihr mit Familie reist, dann ab mit Euch an den Metzitzim Strand. An diesem Strand sind zahlreiche Restaurants, Beachvolleyball Felder und Rettungsschwimmer, die eine angenehme und sichere Atmosphäre verbreiten. Am Top Sea Strand gilt das Motto: Sehen und gesehen werden, denn das ist der High Society Strand Tel Avivs. Besonders beliebt ist natürlich das Top Sea Surf Club Restaurant und die Beach Bar. Die Kellner kommen bis runter an den Strand und servieren leckere Drinks uns Snacks. Der Top Sea Strand direkt am Hilton Hotel und ist der Platz um Tel Avivs reiche Society auszuchecken. Für etwas mehr Relaxing ist der Jaffa Beach genau richtig, hier könnt Ihr ohne viel Trubel am Meer entspannen und das tolle Wetter genießen.

Nachtleben in Tel Aviv

Ausgehen in Tel Aviv ist bunt, lang, stylisch und macht jede Menge Spaß. Berühmte DJs feiern hier Ihre Debüts mit jungen Israelis und Touristen aus der ganzen Welt. Die Stadt ist bekannt als die Party Hochburg des Nahen Ostens.

Im Herzen Tel Avivs kann man besonders gut an der Lilienblum Straße feiern, hier reihen sich zahlreiche Bars aneinander, die tolle Drinks im bunten Stadtleben anbieten. Besonders lecker ist der Gin Tonic in der Abraxas Bar, wo laute Musik auf tanzwütige junge Leute trifft. Die Cofix Bar ist tagsüber für Ihren berühmten Kaffee bekannt, abends wird die Bar dann zum Hotspot für gutes Ausgehen. Im Strandclub Clara geht es etwas wilder zu, denn hier tanzen junge Schulabgänger zu elektronischer Musik. Besonders schön ist hier das Feiern am Strand und unter freiem Himmel. Wer es etwas chilliger mag und auf Kunst steht, der sollte in den Club Kuli Alma gehen, hier trifft Streetart auf coole Livemusik.

Ein guter Club, der auch unter der Woche seine Tore öffnet, ist der Elektro Schuppen Radio EPGB. Im The Block Club legten bereits die bekanntesten DJs aus Amerika und Deutschland auf, hier feiert Tel Aviv exzessiv zu elektronischer Musik auf einem alten Busbahnhof.

Ihr seid heiß auf Reisen? Dann checkt unsere günstigen Deals und findet das passende Schnäppchen!