Wir Deutschen lieben es zu sparen und sind deshalb nicht ohne Grund große Fans von Outlet Centern, die es inzwischen in ganz Deutschland gibt. Entdeckt in meinem Artikel eine Übersicht über die coolsten Outlets in Deutschland, die sich wirklich lohnen.

Es gibt kein schöneres Gefühl, als ein Fashion-Stück zu ergattern, das um 50 oder sogar 70% reduziert ist (ja, die Autorin dieses Artikels ist weiblich). Das Herz pocht schneller, der Geldbeutel tanz Samba und die Endorphine sprühen vor sich hin, wenn wir (Frauen) lesen: „Bis zu 70 % Rabatt auf das gesamte Sortiment.“ Genau wie beim Schlussverkauf steigen die Glücksgefühle beim Outlet-Shoppen, denn hier kann man ein Schnäppchen nach dem anderen machen.

Outlets in Deutschland

Damit Ihr einen Überblick über die Vielzahl an Outlets in Deutschland erhaltet, habe ich Euch meine Highlights auf diese Karte gepinnt. Klickt Euch durch die Kategorien Shopping (Violett), Food (Grün) und Sport & Freizeit (Blau).

In Deutschland gibt es seit über 30 Jahren Outlet-Centers. Das älteste Outlet in Deutschland ist die Outletcity Metzingen in Baden-Württemberg. Seit 1981 können die Menschen hier auf über 28.000 Quadratmetern shoppen und verweilen. Nicht jedes Center ist gleich, denn von Outlet zu Outlet gibt es Unterschiede, hier ein paar Beispiele.

Outlet-Städte in Deutschland

Einen großen Erfolg feiern Outlet-Städte bzw. Dörfer in Deutschland. Wer sie betritt, taucht ab in eine Welt aus Schnäppchen und Flaniermeilen. Mit normalen Shops haben die Outlet-Städte nicht mehr viel zu tun. Wenn man durch das Tor auf das Gelände der Outlet-Stadt tritt, dann schaltet der Kopf ab und die Shopping-Jagd geht los. Zu den größten Outlet-Städten in Deutschland gehören unter anderem The Styles Outlet, Outlet-Stadt Metzingen und das Designer Outlet in Wolfsburg. Klickt Euch durch die Karte und findet die passenden Outlets in Eurer Nähe.

Fabrikverkäufe direkt aus dem Lagerbestand

Direkt vom „Fließband“ landen die Artikel bei Fabrikverkäufen in der Einkaufstasche. Viele große Unternehmen bieten an Ihren Fertigungsstandorten Fabrikverkäufe an. Besonders häufig sind diese Abverkäufe bei Lebensmittelherstellern, bzw. besonders oft bei Süßigkeiten. Ritter Sport, Lindt oder auch Haribo bieten solche Fabrikverkäufe an (siehe Karte). Die kleinen grünen „Hamburger“ Stecknadeln auf der Karte zeigen dir, wo genau du solche Fabrikverkäufe in Deutschland finden kannst.

Outlets in Deutschland

©oneinchpunch /Shutterstock.com

Outlet-Stores

Viele Unternehmen, besonders Bekleidungshersteller, haben eigene Outlet-Stores in Deutschland. Hier kann man besonders günstig Kollektionen aus der vergangenen Saison ergattern oder auch Produkte, welche kleine Mängel aufweisen. Diese Kriterien machen die Produkte um einiges günstiger und sind bei Käufern besonders beliebt. Vor allem Sporthersteller haben eigene Outlet Geschäfte außerhalb der großen Outlet-Städte. Auf der Karte findest du unter den violetten Markierungen jede Menge Outlet-Stores in Deutschland.

Tipps für den perfekten Einkauf in Deutschlands Outlets

  • Informiert Euch, an welchem Tag neue Ware einsortiert wird (Geheimtipp: In der Outletcity Metzingen wird immer mittwochs neue Ware aufgetischt)
  • Versucht unter der Woche und früh am Morgen zu shoppen, sonst ist vieles schon abgegrast
  • Zieht bequeme Schuhe an und frühstückt gut
  • Lasst die Männer zu Hause, bzw. geht nicht in Gruppen shoppen – Stress!
  • Viele Outlets in Deutschland bieten Mitgliedskarten, mit denen Ihr nochmal extra sparen könnt

Mit diesen Tipps und der dazugehörigen Karte mit fast allen Outlets in Deutschland bist du gewappnet, um super Schnäppchen zu machen. Ich wünsche viel Spaß beim Einkaufen :)

PS: Du shoppst nicht nur gerne Kleidung, sondern gehst auch gerne auf Reisen? Dann klick dich durch unseren super günstigen Urlaubsschnäppchen und finde den passenden Deal!