Die beste Reisezeit für Gran Canaria wartet in diesem Artikel auf Euch! Egal ob Bade-, Aktiv- oder Entspannungsurlaub, auf der kanarischen Insel Gran Canaria ist alles möglich. Die Insel punktet das ganze Jahr über mit milden Temperaturen sowie langen und vor allem warmen Sommermonaten. Ich zeige Euch, wann die beste Reisezeit für Gran Canaria ist und welches Klima auf der Insel herrscht. Folgt mir in Richtung Sonne, Strand und Meer!

Beste Reisezeit für Gran Canaria

Foto: ©Valery Bareta/Shutterstock.com

Beste Reisezeit für Gran Canaria

Allgemeines zum Klima

Nur rund 210 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt wartet die spanische Insel Gran Canaria auf Sonnenanbeter, Wanderbegeisterte und Strandliebhaber. Die Insel gehört zu den Kanaren und ist hinter Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel. Man sagt, Gran Canaria sei die „Insel des ewigen Frühlings“. Das bedeutet, dass die Temperaturen auf der kanarischen Insel das ganze Jahr über mild bei rund 20 Grad sind und keine großen Temperaturunterschiede zwischen den einzelnen Jahreszeiten zu spüren sind.

Der Norden der Insel ist kühler und von mehreren Regentagen gezeichnet, der Süden dagegen ist mild und fast immer trocken. Durch den Passatwind und die häufigen Niederschläge ist der Norden Gran Canarias grüner, feuchter und im Schnitt um die 7 Grad kühler als der Rest der Insel. Die durchschnittliche Jahrestemperatur auf Gran Canaria liegt bei warmen 21 Grad. Im Sommer zeigen die Thermometer stets sommerliche Temperaturen um die 30 Grad. Richtig heiß kann es auf der Kanareninsel werden, wenn Winde von Afrika auf die Insel kommen.

Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr bei rund 20 Grad und steigen in den Sommermonaten auf angenehme 25 Grad an. Im Winter fallen die Temperaturen nur selten unter die 20 Grad Marke, so könnt Ihr das ganze Jahr über die Insel besuchen. Auf Gran Canaria könnt Ihr sogar mit etwas Glück an Weihnachten baden gehen und die Liebsten zu Hause mit heißen Strandbildern nerven. :)

Die beste Reisezeit für Gran Canaria erstreckt sich über das ganze Jahr, abhängig von Eurem Vorhaben. Möchtet Ihr wandern gehen? Oder entspannt Ihr lieber am Meer? Die nächsten Abschnitte zeigen Euch wann und wo die beste Reisezeit für Gran Canaria herrscht.

Jahreszeiten Gran Canaria

Beste Reisezeit für Gran Canaria

Foto: ©Valery Bareta/Shutterstock.com

Alle Sonnenanbeter und Outdoor-Fans können sich freuen, denn auf Gran Canaria gibt es keine klassischen vier Jahreszeiten und somit auch keinen kalten Winter. :) Es gibt zwar verschiedene Jahreszeiten, doch keine enormen Temperaturunterschiede, wie zum Beispiel bei uns in Deutschland.

In den Monaten März bis Mai ist auf der Insel noch Nebensaison und die Temperaturen liegen bei rund 20 bis 23 Grad. Die Wassertemperaturen sind zu dieser Zeit zwar noch frisch, doch ist es durchaus möglich baden zu gehen. Während den Monaten Mai bis Oktober ist Hochsaison auf Gran Canaria und die Temperaturen klettern auf bis zu 30 Grad. Durch die Lage der Insel könnt Ihr Euch stets über eine frische Brise freuen, so empfindet Ihr die Hitze im Hochsommer nicht so stark und erdrückend. Zu den heißesten Monaten zählen der Juli, August und September, hier kann es schon mal vorkommen, dass die Thermometer die 30 Grad Marke überschreiten. Die Wassertemperaturen in den Sommermonaten von rund 20 bis 25 Grad gehen bis in den Monat Oktober über.

Der Winter auf der spanischen Kanareninsel ist mild und sonnig und lockt so zahlreiche Urlauber auf die Insel. Wenn es in Deutschland kalt ist und der geliebte Schneeregen die Gemüter trübt, strahlt auf Gran Canaria die Sonne und die Temperaturen fallen nur sehr selten unter 20 Grad. Vor allem der Süden von Gran Canaria ist in den Wintermonaten als Urlaubsziel sehr beliebt, da diese Inselregion als besonders warm und trocken gilt.

Strandurlaub

Die beste Reisezeit für Gran Canaria in Verbindung mit einem erholsamen Strandurlaub sind die Monate Juli bis Oktober. In diesen Monaten könnt Ihr Euch auf eine erfrischende Wassertemperatur von rund 21 Grad freuen und Außentemperaturen von bis zu 30 Grad und mehr. Wer Karibik-Feeling auf Gran Canaria erleben möchte, der sollte einen Ausflug an den Anfil del Mar Strand machen. Hier wartet ein weißer Sandstrand gepaart mit türkisblauem Wasser auf Euch. Außerdem könnt Ihr zum Beispiel die Strände Amadores, Las Canteras oder auch Puerto de Mogan besuchen. Egal ob einsame Bucht, Familienstrand mit Sandburg oder weißer Puderzuckerstrand, auf Gran Canaria wird jeder Sonnenanbeter fündig!

Für einen großen Wow-Effekt sorgen Delfine und Wale auf Gran Canaria. Mit etwas Glück könnt Ihr die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Mehr dazu erfahrt Ihr in meinen Grand Canaria Reisetipps.

Aktivurlaub

Die Insel Gran Canaria bietet aufgrund Ihrer einzigartigen Landschaft zahlreichen Outdoor-Aktivitäten an. Vor allem der Nordwesten der Insel ist besonders grün und geprägt von der Landwirtschaft und dem Fischfang. Ein einzigartiges Highlight auf der Kanareninsel ist zum Beispiel das Höhlen-Tal von Guayadeque. In der Felsenschlucht könnt Ihr alte „Höhlen-Wohnungen“ entdecken und dort in einzigartigen Ferienwohnungen übernachten. Wer noch mehr Aktion möchte, der kann die Dünen Gran Canarias mit Hilfe eines Fallschirmsprungs von oben beobachten. Natürlich könnt Ihr auf der Insel auch tauchen und wandern gehen und die Unterwasserwelt beim Schnorcheln entdecken.

Durch die starken Winde an der Nordküste könnt Ihr auf Gran Canaria jede Menge Wassersport, wie zum Beispiel Kitesurfen, ausüben. Die beste Reisezeit für Aktivurlaub auf Gran Canaria ist im Frühjahr zwischen den Monaten März bis Mai.

Beste Reisezeit für Gran Canaria

Foto: ©EpicStockMedia/Shutterstock.com

Wie Ihr seht, ist die beste Reisezeit für Gran Canaria abhängig von Eurem Reisewunsch, dennoch lässt sich sagen, dass die Insel das ganze Jahr über mit warmen Sonnenstrahlen seine Gäste begrüßt. Zu dieser tollen Wettervorhersage fehlt Euch nur noch das passende Schnäppchen? Dann klickt Euch durch unsere Gran Canaria Deals und entspannt schon bald mit einem Cocktail in der Hand am Strand. Eine monatliche Übersicht über die besten Reiseziele für die Monate Januar bis Dezember findet Ihr in meinem Reisekalender.