An über 1.000 Kilometern Küste in Costa Rica warten echte Traumstrände auf Euch! Ich möchte Euch die Entscheidung zwischen den unzähligen Stränden und Buchten ein wenig erleichtern und habe mich an der Pazifik- und Karibik-Küste für Euch umgesehen. Hier stelle ich Euch meine Auswahl der schönsten Strände Costa Ricas vor. Auch wenn die Entscheidung mit Sicherheit schwer fällt – mit diesen Stränden könnt Ihr garantiert nichts verkehrt machen!

Costa Ricas tropische Strände liegen entweder an der Pazifik- oder an der Karibik-Küste. Sie sind sehr sauber und weitestgehend naturbelassen. Euch erwarten keine großen Hotelkomplexe und wer trotzdem am Strand übernachten möchte, hält Ausschau nach kleinen Bungalows direkt am Meer. Costa Ricas Strände sind so einzigartig und verschieden, dass Ihr von dunklen Stränden über grauen Sand bis hin zu puderzucker-weißen Stränden alles geboten bekommt. Ob hohe Wellen oder ruhiges Gewässer, eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind oft menschenleer und natürlich wunderschön!

Costa Rica Tortuga

©Joan Vendrell/Shutterstock.com

Die schönsten Strände im Überblick

Pazifikküste

Playa Manuel Antonio

Im kleinsten Nationalpark Costa Ricas erwartet Euch einer der beliebtesten, aber wahrlich auch schönsten Strände des Landes. Das ruhige und warme Wasser, geschützt durch eine kleine Bucht, lädt unter anderem zum Schnorcheln ein. Zu diesem Strand gelangt Ihr nur durch den Regenwald, was einen 30-minütigen Fußmarsch erfordert. Aber der Weg lohnt sich! Direkt neben dem Playa Manuel Antonio liegt der ebenfalls wunderschöne Playa Espadilla. Zusammen geben die Strände ein echtes Postkartenmotiv ab.

Costa Rica Manuel Antonio

©Simon Dannhauer/shutterstock.com

Playa Hermosa

Kristallklares Wasser und hellgrauer Sand warten am Playa Hermosa auf Euch. Vor allem Surfanfänger fühlen sich hier pudelwohl und in der Umgebung findet Ihr kleine Restaurants, um Euch nach dem Wellenreiten zu stärken. Playa Hermosa bedeutet übersetzt so viel wie „schöner Strand“ und nicht nur aufgrund des Namens gehört er zu den schönsten Stränden Costa Ricas. Ob zum Surfen, Tauchen, Schnorcheln oder um einfach nur die Sonne zu genießen – mit einem Besuch am Playa Hermosa macht Ihr garantiert nichts verkehrt. Bitte beachtet, dass es in Costa Rica zwei Strände mit dem gleichen Namen gibt!

Costa Rica Playa Hermosa

©Simon Dannhauer/shutterstock.com

Playa Samara

Wenn Ihr auf der Nicoya-Halbinsel unterwegs seid, solltet Ihr unbedingt beim Playa Samara vorbeischauen. In der durch ein Korallenriff geschützten Bucht heißt es Zeit für Entspannung! Mit etwas Glück entdeckt Ihr hier nicht nur exotische Pflanzen, sondern auch ein paar exotische Tiere. Playa Samara gilt als einer der sichersten Strände des Landes und so kommen auch viele Familien hierher, um mit ihren Kindern am Strand zu zu entspannen und zu spielen.

Costa Rica Playa Samara

©LMspencer/shutterstock.com

Playa Santa Teresa

Der fünf Kilometer lange Strand ist ein echtes Surferparadies. Der Pazifik schlägt hier besonders hohe Wellen und wer sich nicht selbst aufs Brett traut, schaut einfach den Surfern bei ihren spektakulären Manövern zu! In der Nähe findet Ihr viele Hostels, Bars und kleine Cafés, die vor allem das Herz von Individualreisenden und Backpackern höher schlagen lassen.

Costa Rica Santa Teresa Sonnenuntergang

©louisecustance/shutterstock.com

Playa Conchal

Wenn Ihr auf der Suche nach etwas Ruhe und Entspannung seid, empfehle ich Euch den weitläufigen Strand Playa Conchal an der Pazifikküste. Nicht nur von den Einheimischen wird dieses wunderschöne Fleckchen Erde als eines der schönsten des Landes bezeichnet. Der Name Conchal entstand aufgrund der Millionen zerkleinerter Muscheln, aus denen der Sand besteht. Das türkisblaue Wasser eignet sich vor allem zum Schwimmen und Schnorcheln, die Restaurants in der Nähe servieren costa-ricanische Gerichte.

Costa Rica Playa Conchal

©TG23/shutterstock.com

Karibikküste

Playa Punta Uva

Kristallklares Wasser, reinen Sand und das alles umrahmt von tropischen Palmen findet Ihr am Playa Punta Uva. Dieser idyllische Strand ist ein echtes tropisches Paradies und Ruhesuchende lassen sich an den einsamen Strandabschnitten nieder. Hier könnt Ihr super schwimmen und auch kleine Kinder sind hier genau richtig. Im kleinen Strandrestaurant erwartet Euch zusätzlich noch mehr Karibik-Flair – dieser Strand ist rundum perfekt!

Costa Rica Playa Punta Uva

©Pavel Tvrdy/shutterstock.com

Playa Tortuguero

Der 35 Kilometer lange, dunkle Sandstrand ist zwar nicht für den Badeurlaub geeignet, trotzdem darf er unter den beeindruckendsten Stränden des Landes nicht fehlen. Bedrohte Meeresschildkröten legen hier ihre Eier ab und deswegen herrscht auch striktes Badeverbot!

Costa Rica Tortuguero

©NiMaRa Solutions/shutterstock.com

Playa Cocles

Auch der Playa Cocles ist einer der beliebtesten Strände an der Karibik-Küste. Der beige-goldene feine Sand lädt auf zwei Kilometern Länge zum Volleyball spielen ein und auch für Surfer ist der Playa Cocles ein echtes Paradies. Das ganze Jahr über könnt Ihr Euch hier in die Wellen stürzen und an den Kursen der Surfschulen teilnehmen. Nutzt außerdem die Chance und beobachtet die putzigen Faultiere, die sich in den Bäumen am Strand niedergelassen haben!

Costa Rica Playa Cocles

©Simon Dannhauer/shutterstock.com

Playa Chiquita

Weiter Richtung Süden liegt ziemlich versteckt der Playa Chiquita. Doch die Besucher schätzen die Abgeschiedenheit und Ruhe und wenn Ihr den Strand erst einmal gefunden habt – es gibt keine Straße – wollt Ihr gar nicht mehr weg! Das Wasser ist sehr sauber und trotzdem solltet Ihr aufgrund der Korallen auf dem Grund Badeschuhe mitnehmen. Entlang der Küste findet Ihr viele Fischerdörfer und Bungalows, in denen Ihr übernachten könnt.

Costa Rica Playa Chiquita

©Cris Young/shutterstock.com

Hier noch ein paar persönliche Tipps von mir: Vergesst auf keinen Fall die Sonnencreme und obwohl die Strände meistens sehr abgelegen und menschenleer sind, solltet Ihr auf keinen Fall Nacktbaden! Los geht’s, liebe Urlaubstracker: Sucht Euch schnell einen – oder natürlich mehrere – der schönsten Strände Costa Ricas aus und brecht zu einem echten Abenteuer auf. Alle Informationen rund um Euren Urlaub in Costa Rica habe ich Euch in meinem Artikel zusammengestellt. Euch fehlt dazu noch das passende Schnäppchen? Dann klickt euch durch meine Costa Rica Angebote und findet den passenden Deal. Wenn Ihr immer über die besten Schnäppchen informiert werden und kein Angebot verpassen wollt, meldet Euch ganz bequem für meinen WhatsApp Deal Alarm oder Newsletter an!