Für alle, die sich nach dem Paradies, feinem Sandstrand, Palmen und ganz viel Entspannung sehnen, habe ich folgendes Urlaubsschnäppchen aufgestöbert: Bei TUI geht es für 6 Tage auf die Malediven inklusive der Übernachtungen im sehr guten 4* Hotel, einer Vollpensions-Verpflegung sowie den Flügen und Transfers für nur 1.821 €! Das absolute Highlight ist aber Eurer eigener Wasser-Bungalow im Meer.

Ihr übernachtet im Elladhoo Maledives by Cinnamon, welches sich an der Ostseite des Ari-Atolls befindet. Sonnt Euch am Strand oder entspannt am Pool. In den Bars könnt Ihr Euch einen bunten Cocktail gönnen, abends wartet ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf Euch. Sportlich betätigen könnt Ihr Euch beim Squash, Tennis oder Volleyball. Auf TripAdvisor sahnt das Hotel das begehrte Zertifikat für Exzellenz ab und erhält eine grandiose 4.5 von 5 Punkte Bewertung bei knapp 2.000 Stimmen.

Die Insel lässt sich bequem zu Fuß erkunden und bietet wundervolle Plätze zum Tauchen und Entspannen. Genießt das süße Nichtstun, trinkt bunte Cocktails und schmökert ein Buch unter Palmen! :)

Verfügbare Termine gibt es im Juli – Dezember. Geflogen wird mit Etihad Airways oder Lufthansa inklusive Aufgabe- und Handgepäck ab verschiedenen Abflughäfen wie München, Stuttgart & Frankfurt nach Malé.
Malediven Palmen

Malediven im TOP 4* Hotel mit All Inclusive

  • Abflughafen: München, Stuttgart + 37 €, weitere gegen Aufpreis
  • Reisezeitraum:
    • 11.07 – 18.07 ab Stuttgart
    • 24.07 – 31.07 ab München
    • 25.07 – 01.08 ab München
    • 11.12 – 16.12 ab Frankfurt (5 Nächte)
    • weitere gegen Aufpreis
  • Hotel: Ellaidhoo Maledives by Cinnamon, 4*
  • Verpflegung: All Inclusive
  • Ort: Ellaidhoo, Nord Ari Atoll
  • Reisedauer: 6 Tage
  • Transfer: inklusive
  • Airline: Etihad Airways
  • Gepäck: 20 kg Aufgabe- + 5 kg Handgepäck
  • Preis pro Person: 1.821 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr auf den Malediven kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.