Die Lagunenstadt Venedig verzaubert jährlich über 30 Millionen Besucher mit ihrem romantischem Charme und bietet neben Kunst, Kultur und Karneval zahlreiche Highlights. Ich habe Euch für eine gelungen Reise alle Details zum Venedig Marco Polo Transfer zusammengefasst und zeige Euch den schnellsten und günstigsten Weg in das Zentrum.

Venedig Marco Polo Transfer

Venedig Marco Polo Transfer

Foto: © S.Borisov/Shutterstock.com

Venedig Marco Polo Transfer

Der Flughafen Marco Polo in Venedig liegt rund 13 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum entfernt und bietet einige Transfermöglichkeiten in die City. Die Lage des Flughafens ist ideal für einen Städtetrip geeignet, da der Flughafen nur rund 20 Autominuten entfernt ist. Der Flughafen wird von vielen Fluggesellschaften wie zum Beispiel easyJet, Lufthansa, Germanwings oder auch Air Berlin angeflogen. Da die Metropole Venedig auf einer Insel erbaut wurde, führt der einzige Weg ins Zentrum über die Freiheitsbrücke oder mit dem Boot über das Wasser.

TypAnbieterFahrzeitenDauer ins ZentrumHaltestellePreise ab
Öffentliche LinienbooteAlilagunaalle 10 – 30 Min.40 – 60 Min.San Marco, Rialto, Fondamenta Nuove & Le Guglie 15 €
StadtbusACTV & ATVOalle 15 – 30 Min.30 Min.Zentrum 8 €
 Wassertaxiprivatnach Verfügbarkeit25 Min.Direkt ans Hotel≈ 110 – 125 €
Taxiprivatnach Verfügbarkeit25 Min.Zentrum≈ 35 – 40 €
Stand: Juli 2017

Wassertaxi

Die teuerste und luxuriöseste Variante, Euer Hotel vom Flughafen aus zu erreichen, ist ein Privatboot. Dieses könnt Ihr in der Ankunftshalle oder vorab online reservieren. Die privaten Boote brauchen nur 25 Minuten in die City von Venedig und sind perfekt für Urlauber mit viel Gepäck. Der Preis für eine solche luxuriöse Fahrt liegt zwischen 110 und 125 Euro. Das Tolle dabei ist, dass Euch das Boot direkt vor die Haustür beziehungsweise Hoteltür bringt.

Öffentliche Linienboote

In Venedig kommt Ihr mit dem Boot am schnellsten von A nach B, dasselbe gilt auch für den Venedig Marco Polo Transfer. Vom Ankunfts-Terminal im Flughafen sind es rund sieben Gehminuten bis zum Wassersteg an dem die Linienboote abfahren. Die Boote halten in Venedig an den Stationen San Marco, Rialto, Fondamenta Nuove und Le Guglie. Euch stehen die orangen, roten und blauen Linien zur Verfügung. Je nach angefahrenen Stops braucht Ihr 40 bis 60 Minuten ins Stadtzentrum von Venedig. Die Linienboote sind täglich in Betrieb und schippern von morgens 6 Uhr bis kurz nach Mitternacht. Eine einfache Fahrt kostet 15 Euro pro Person, eine Hin- und Rückfahrt 27 Euro. Ihr könnt die Tickets ganz bequem in der Ankunftshalle kaufen. In Venedig angekommen müsst Ihr leider damit rechnen, dass Ihr von den zentralen Haltestellen noch ein paar Minuten Weg vor Euch habt bis Ihr Euer Hotel erreicht.

Stadtbus

Wer sich auf der Straße sicherer fühlt, der sollte den öffentlichen Bus als Venedig Marco Polo Transfer-Möglichkeit wählen. Dieser fährt vom Flughafen zur zentralen Haltestelle Piazzale Roma im Stadtzentrum. Sowohl der Aerobus der Buslinie 5 der Firma ACTV als auch die Busse von ATVO fahren mehrmals die Stunde und brauchen rund 25 bis 30 Minuten in das Zentrum. Die Haltestelle für den Stadtbus findet Ihr vorm Hauptausgang am Marco Polo Flughafen. Die Kosten für ein Ticket in die Stadt liegen bei 8 Euro für eine einfache Fahrt und 15 Euro für Hin- und Rückfahrt.

Taxi

Natürlich könnt Ihr am Flughafen auch ganz bequem in ein Taxi steigen und Euch in die Stadt chauffieren lassen. Direkt am Haupteingang warten viele Taxen auf Fahrgäste, die Euch in nur 25 Minuten in die Stadt bringen. Die Preise für eine Fahrt ins Zentrum liegen bei rund 35 bis 40 Euro.

Die romantische Metropole Venedig ist nicht nur das Lieblingsziel von verliebten Pärchen, sondern auch das Zuhause von rund 435 Brücken. Urlaubstracker bringt Euch mit diesen tollen Venedig-Schnäppchen in die schönste Lagunenstadt Italiens.