Ihr tretet in wenigen Tagen einen Flug mit easyJet an und seid Euch nicht sicher, wie viel Gepäck Ihr mit an Bord nehmen dürft und wie groß Euer Handgepäck sein darf? Dann erfahrt in diesem Artikel mehr zu den Gepäckbestimmungen der Billigfluggesellschaft!

EasyJet Handgepäck
©Maurizio Milanesio/Shutterstock.com

Gepäckbestimmungen bei easyJet

Seid Ihr schon einmal mit der Billigairline easyJet unterwegs gewesen? Für viele Billigflieger gelten strikte Gepäckbestimmungen, so auch bei der Londoner Fluggesellschaft. Es ist genau festgelegt, wie viel Handgepäck Ihr mit an Bord nehmen dürft welche Kosten für Aufgabegepäck anfallen, da dieses bei easyJet leider nicht kostenlos ist.

Auf diese Weise und durch andere Wege kompensieren die Billig-Airlines ihre günstigen Tickets, deshalb achtet stets auf die folgenden Bestimmungen. Je nach gebuchter Klasse unterscheiden sich die Angaben zum Freigepäck der Gepäckstücke in der Kabine.

Handgepäck bei easyJet

Ein guter Punkt zum Kabinengepäck gleich zu beginn: Es gibt keine Gewichtsbeschränkung für Handgepäck bei easyJet. Ihr müsst lediglich auf die Maße Eures Gepäckstücks achten. Da die britische Airline die Größe der Taschen bei der Sicherheitskontrolle überprüft, bevor Ihr an Bord geht, empfehle ich Euch, die geltenden Maße einzuhalten, um von möglichen Gebühren verschont zu bleiben.

Gebuchter Sitzplatz Kleines Handgepäckstück (45 x 36 x 20 cm)
unter dem Sitz
Großes Handgepäckstück (56 x 45 x 25 cm)
für das Gepäckfach
Keine Sitzplatzauswahl X / (Inhaber einer easyJet Plus!-Karte und FLEXI-Tarif-Kunden)
Standardsitzplatz X / (Inhaber einer easyJet Plus!-Karte und FLEXI-Tarif-Kunden)
Sitzplatz Up front oder Extra legroom
Stand: Juni 2021

Wie Ihr in der Tabelle sehen könnt, sind die Gepäckbestimmungen abhängig von Eurem gebuchten Sitzplatz. Je nach Klasse unterscheidet sich die Mitnahme: Ihr könnt entweder ein kleines Handgepäckstück (45 x 36 x 20 cm) oder zusätzlich noch ein großes Handgepäckstück (56 x 45 x 25 cm) mit an Bord nehmen.

Wenn Ihr den Sitzplatz Up front oder Extra legroom mit extra Beinfreiheit bucht, könnt Ihr immer ein weiteres Gepäckstück mittransportieren und dies in das Gepäckfach über den Sitzen verstauen.

Wenn Euer Handgepäckstück die maximal zulässige Abmessung überschreitet oder wenn Ihr ein großes Handgepäckstück ohne die richtige Sitzauswahl zum Abfluggate mitbringt, darf es nicht mit in die Kabine mitgenommen werden. In diesem Fall muss Euer Handgepäck im Laderaum untergebracht werden und es fallen Gebühren an. Ich lege Euch daher nahe, vor dem Reiseantritt Eure Handgepäckmenge zu überprüfen.

Im unwahrscheinlichen Fall, dass in den Gepäckfächern an Bord kein Platz mehr vorhanden ist, legt die Airline Euer Gepäck kostenlos in den Frachtraum.

Wenn Ihr Inhaber einer easyJet Plus!-Karte oder Kunden des Flexi-Tarifs seid, dürft Ihr auch ein großes Handgepäckstück mit an Bord nehmen, wenn Ihr „Standardsitzplatz“ oder „Keine Sitzplatzauswahl“ wählt. Einzige Voraussetzung ist, dass genügend Platz an Bord ist.

PS: Denkt an die Vorschriften für Flüssigkeiten im Handgepäck, die im Artikel zum Handgepäck im Flugzeug genannt werden.

Koffer Reisen
©kwanchai.c/Shutterstock.com

Aufgabegepäck bei easyJet

Jeder Fluggast kann bis zu drei Aufgabegepäckstücke erwerben. Ein Standard-Aufgabegepäckstück wiegt 23 kg. Ihr könnt zusätzliches Gewicht in Einheiten von 3 kg kaufen, bis das Maximum von 32 kg pro Gepäckstück erreicht ist.

Beachtet, dass kein einzelner Gegenstand mehr als 32 kg wiegen darf. Die maximale Gesamtgröße (Länge + Breite + Höhe) muss unter 275 cm liegen.

Infos und Preise der Billigfluggesellschaft habe ich für Euch in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Online Flughafen
Zusätzliches Gewicht für im Voraus gebuchtes Aufgabegepäck bis maximal 32 kg 15 € pro 3kg
Aufgabegepäck bis 15 kg 8.99 € – 45.99 €
Aufgabegepäck bis 23 kg 11.99 € – 55.99 € 58 € am Gepäckschalter
Hands Free (Einzelperson) 8 € 8 €
Hands Free (Familienpaket) 18 € 18 €
Stand: Juni 2021

Die Gebühr pro Stück Aufgabegepäck mit einer Gewichtsbegrenzung von 15 kg ist nur online buchbar und variiert je nach Flugstrecke, Flug und Buchungszeitpunkt. Bei Aufgabegepäck bis 23 kg empfehle ich Euch, dieses online und nicht am Gepäckabgabeschalter zu buchen, da Ihr dadurch Geld sparen könnt.

Tipp: Ihr habt keine Lust, Euer großes Handgepäck vor der Flugreise durch den Flughafen zu tragen und wollt Euch Euren Aufenthalt erleichtern? Dann wählt den Hands Free-Tarif!

Gebt einfach das große Handgepäckstück (max. 56 × 45 × 25 cm, einschließlich aller Griffe oder Rollen) an der easyJet Plus-Gepäckabgabe im Check-in-Bereich auf und steigt dann nach Belieben in Euer Flugzeug ein. Außerdem kommt Eure Tasche besonders früh auf dem Gepäckband am Reiseziel an!

Handgepäck Tipps
©ImYanis/Shutterstock.com

Zusatz- und Sondergepäck bei easyJet

Nun kennt Ihr schon die Gebühren für das normale Aufgabegepäck, aber trotzdem gibt es noch einige Dinge zu beachten. Hier erfahrt Ihr alles Weitere zum Übergepäck.

Online Flughafen
Kleines Handgepäck mit Übergröße (bis zu 56 x 45 x 25 cm) 29 €
Kleines Handgepäck mit Übergröße (größer als 56 x 45 x 25) 58 €
Gebühr für Übergewicht 15 €
Kleines Sportgerät (max. 20 kg) 42 € 56 €
Großes Sportgerät (max. 32 kg) 52 € 63 €
Stand: Juni 2021

Für kleines Handgepäck mit Übergröße (bis zu 56 x 45 x 25 cm oder größer) müsst Ihr am Flughafen 29 oder 58 Euro begleichen.

Ihr seid Sportfans? Kein Problem, auch in diesem Fall kann ein kleines oder großes Sportgerät bis maximal 32 kg als Sondergepäck zusätzlich hinzugebucht werden. Erledigt dies im besten Fall online im Voraus, da Ihr dadurch Geld sparen könnt!

Ihr wollt wissen, welche Speisen und Getränke an Bord der Airline easyJet angeboten werden? Dann schaut in unseren Artikel zu easyJet Essen & Getränke. Um dagegen mehr über andere Fluggesellschaften zu erfahren, empfehle ich Euch unseren Artikel zu den Gepäckbestimmungen anderer Airlines.

Ihr seid startklar und habt Euer Gepäck am Gepäckschalter aufgegeben und die Handgepäckregeln eingehalten? Dann schnappt Euch Eure Bordkarte und nichts wie los! Abflug!

Häufig gestellte Fragen

Welche Gebühren werden für Handgepäck bei easyJet erhoben?

Die Airline überprüft die Größe der Taschen bei der Sicherheitskontrolle, bevor Ihr an Bord geht. Wenn Euer Handgepäckstück die maximal zulässige Größe überschreitet ist oder wenn der Fall eintritt, dass Ihr ein großes Handgepäckstück ohne die richtige Sitzauswahl zum Abfluggate mitbringt, darf dieses nicht in die Kabine mitgenommen werden. Das Handgepäckstück wird dann Frachtraum verstaut und Ihr müsst mit Zusatzkosten rechnen. Ich empfehle Euch daher, Eure zulässige Gepäckmenge vor Reiseantritt zu überprüfen.

Kann ich bei easyJet auch mit Aufgabegepäck reisen?

Ja, Ihr könnt bei easyJet auch Aufgabegepäck aufgeben, jedoch ist dieses nicht kostenlos. Die Gebühr variiert je nach Flugstrecke, Flug und Buchungszeitpunkt. Unter dem Punkt Aufgabegepäck bei easyJet habe ich Euch in einer Tabelle alle Kosten für das Aufgabegepäck aufgelistet.

Wie streng ist easyJet beim Handgepäck im internationalen Vergleich?

Im Vergleich zu vielen anderen Billigfluggesellschaften ist easyJet beim Handgepäck mit seinen lockeren Bestimmungen sehr kulant. Das besondere ist, dass Ihr bei easyJet keine Gewichtsobergrenze beim Handgepäck einhalten, sondern nur auf die Maße achten müsst. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Ihr beachten müsst, dazu weitere Informationen unter dem Punkt Handgepäck bei easyJet.

Wie viel kostet zusätzliches Aufgabegepäck bei easyJet?

Für Aufgabegepäckstücke, die mehr als das Maximalgewicht von 23 kg wiegen, fallen Extragebühren an. Online könnt ihr 3kg für je 15 Euro pro Gepäckstück extra (also bis zu einem Höchstgewicht von 32 kg) dazu kaufen. Die genaue Gebühren habe ich weiter oben zusammengefasst.