Koffer Tracker, die mithilfe von GPS-Signalen den genauen Standort Eures Reisegepäcks angeben, sind wirklich nützliche Gadgets, die eigentlich in keinem Gepäckstück fehlen dürfen! Hier zeige ich Euch, welche Arten solcher Koffer Tracker es gibt, was diese Peilsender alles können und gebe Euch hilfreiche Tipps für die Verwendung der Gepäck Tracker mit auf die Reise.

GPS Tracker für Koffer

Foto: ©Maurizio Milanesio/ Shutterstock.com

Der größte Albtraum für viele Reisende ist das vergebliche Warten am leeren Gepäckband, weil der eigene Koffer nicht auftaucht. Alle anderen ziehen ihre Koffer vom Laufband, die Gepäckband-Halle leert sich, doch nur noch Ihr steht da – ohne Koffer in der Hand. Stellt Euch vor, es gibt eine Möglichkeit, verlorenes Gepäck wie Handtaschen oder Rucksäcke mit einem GPS Tracker für Koffer zu orten und wieder zu finden!

GPS Tracker für Koffer, Handtaschen & Reisegepäck

Normalerweise können Fluggesellschaften in so einem Fall recht schnell herausfinden, wo genau sich Euer verloren gegangenes Gepäckstück befindet. Doch was macht Ihr, wenn der Koffer irgendwo stehen gelassen oder gar gestohlen wurde? Auch an öffentlichen Plätzen oder Bahnhöfen kann es bei viel Betrieb dazu kommen, dass ein Koffer oder eine Handtasche mit wichtigen Wertgegenständen verloren geht. Damit Ihr in solchen Fällen sofort herausfinden könnt, wo sich Euer Koffer befindet, gibt es eine ziemlich geniale Erfindung: GPS Tracker für Koffer. Diese Peilsender senden ein Signal aus, das Ihr wiederum über eine App oder eine Webseite sowie das Mobilfunknetz empfangen und so sofort den Standort Eures Gepäcks ermitteln könnt. Diese Peilsender eröffnen damit die Möglichkeit, in kürzester Zeit per Standortabfrage zu erfahren, an welchem Ort sich der fehlende Koffer befindet. Günstige GPS Tracker für Koffer könnt Ihr zum Beispiel ganz bequem online bestellen. Hier findet Ihr eine Auswahl:

GPS Tracker Angebote

So ein GPS Sender wird ganz einfach in den Koffer gelegt oder am Koffer befestigt und ist total unscheinbar. Was die kleinen Dinger so alles drauf haben, ist faszinierend. Je nach Modell haben Koffer Tracker verschiedene Funktionen, darunter auch Alarmfunktionen. Es gibt Modelle mit einer Akkulaufzeit von zehn bis 300 Tagen. Wie bei so vielen Elektronikgeräten kommt es hier auf den Hersteller und auf den Preis an. Viele Modelle sind mit folgenden Extras ausgestattet:

  • automatische Standortsendung in Intervallen
  • Bewegungsalarm
  • Geschwindigkeitsalarm
  • SOS Taste
  • Alarm bei geringem Batteriestand
  • Erschütterungsalarm
  • Standortnachverfolgung
  • GPS & GSM Ortung
  • Ortung per App, SMS & im Web
  • Diebstahlschutz

GPS Tracker als Allrounder

Die kleinen Peilsender eignen sich natürlich nicht nur zum Tracken Eures Reisegepäcks, sondern lassen sich auch für andere Dinge nutzen, die geortet werden sollen. Ob in Damenhandtaschen, im Schulranzen von Kindern, für das Portemonnaie oder auch das Auto – GPS Tracker sind auch als Allround Finder flexibel einsetzbar. Manche Modelle haben sogar eine SOS-Taste, die man im Notfall drücken kann. Das Gerät sendet dann automatisch eine Kurznachricht an eine hinterlegte Telefonnummer oder eine E-Mail und zeigt in Sekunden den Standort des GPS Trackers auf der installierten Karte per Live Ortung an. Übrigens: GPS Tracker können auch Personen helfen, die regelmäßig ihre Schlüssel verlieren oder verlegen, denn die kleinen Tracker gibt es auch für den Schlüsselbund. So müsst Ihr nie wieder wie verrückt nach Euren Schlüsseln oder Wertgegenständen suchen und könnt den Suchradius mit dem cleveren Peilsender perfekt eingrenzen!

Das könnte Euch auch interessieren: