Koh Tao ist ein kleines Schnorchelparadies mitten im Golf von Thailand mit wunderschönen Stränden. Da die kleine Insel über keinen eigenen Flughafen verfügt, ist die beste Anreisemöglichkeit mit der Fähre. Ich habe Euch die wichtigsten Infos zum Transfer und zur Anreise nach Koh Tao zusammengestellt.

Thailand Koh Tao Bamboo Hütten

©aiaikawa/Shutterstock.com

Die Anreise nach Koh Tao ist ab verschiedenen Abfahrtsorten möglich:

  • Koh Samui (100-130 min)
  • Koh Phangan (75-90 min)
  • Chumphon (90-120 min)
  • Surat Thani (6 ½ h)
  • Hua Hin (6 ½ h)
  • Bangkok mit Kombi-Ticket aus Bus/Fähre (12-14 h)

Es gibt unterschiedliche Anbieter der täglich verkehrenden Fähren, die bekanntesten sind: Lomprayah, Seatran Discovery und Songserm Express Boat.

Die Fahrzeiten schwanken je nach Anbieter und Fährtyp wie oben angegeben. Plant genügend Pufferzeit mit ein, um die Fähre auch rechtzeitig zu bekommen. Ich empfehle Euch 30 Minuten vor Abfahrt am Pier zu sein, so entsteht kein Stress.

Transfer von Bangkok nach Koh Tao

Viele Reisende wollen direkt von Bangkok nach Koh Tao fahren. Dabei könnt Ihr direkt in Bangkok ein Kombi-Ticket aus Bus und Fähre kaufen. In den vielen Reiseagenturen wird dieses Kombi-Ticket für 800 – 1100 Baht angeboten. Alternativ ist der Flug nach Surat Thani und anschließen die Weiterfahrt nach Koh Tao möglich.

Ihr fahrt dabei mit einem Bus mit Klimaanlage nach Chumphon und dann mit der Fähre nach Koh Tao. Ankunft auf Koh Tao ist an der Westküste am Mae Haad Pier.

Koh Tao Fähre Abfahrtszeiten

Da sich die genauen Reisezeiten oft ändern, verzichte ich hier auch genaue Angaben. Jedoch fährt die Fähre ab allen Abfahrtsorten mehrmals täglich. Informiert Euch am besten direkt bei der Fährgesellschaft oder vor Ort in Bangkok. Die Buchung ist meist sehr kurzfristig bis einen Tag zuvor möglich.

Für Tipps rund um Koh Tao in Thailand lest Euch meinen Reiseartikel mit den besten Tipps zu den schönsten Stränden durch!