Mit meinen Khao Lak Tipps werdet Ihr perfekt auf eine Reise an die Westküste Thailands vorbereitet. Die Urlaubsregion nördlich von Phuket war einst ein echter Geheimtipp unter Reisenden. Heute wissen zwar schon deutlich mehr Touristen über die mehr als 20 Kilometer langen Traumstrände in Khao Lak Bescheid, doch Ihr findet immer noch einsame Abschnitte fernab vom Massentourismus. Die Urlaubsregion ist perfekt geeignet für Ruhesuchende, Pärchen und Familien. Wilde Partys? Wohl eher nicht. Hier könnt Ihr Euch wirklich vom stressigen Alltag entspannen und die kunterbunte Unterwasserwelt entdecken. Mehr dazu gibt es in meinen exklusiven Khao Lak Tipps.

Khao Lak Tipps

©gillmar/Shutterstock.com

Khao Lak Tipps



Anreise & Transfer

Flüge direkt in die Urlaubsregion Khao Lak gibt es zwar nicht, doch das Gebiet liegt nur ca. 70 Kilometer nördlich von Phuket in der Provinz Phang Nga, wo sich der nächste internationale Flughafen befindet. Von hier könnt Ihr entweder mit dem Taxi für umgerechnet ca. 30 Euro oder mit dem Linienbus für 14 – 16 Euro nach Khao Lak weiterfahren. Alternativ könnt Ihr auch nach Bangkok fliegen und vom Southern Bus Terminal nach Khao Lak fahren. Die Fahrt dauert ca. 12 Stunden und kostet Euch zwischen 15 – 25 Euro. Günstige Flüge nach Phuket und Flüge nach Bangkok findet Ihr hier.

Mietwagen und Roller sind in der Urlaubsregion relativ preiswert und sehr zu empfehlen, um Euch zwischen den Stränden und Sehenswürdigkeiten in der Gegend zu bewegen. Ein Roller kostet ca. 200 Baht pro Tag, umgerechnet ca. 5 €. Das Tragen eines Helmes ist in Thailand Pflicht. Das solltet Ihr unbedingt beachten, damit Ihr keine Strafe zahlen müsst. Die erste Fahrt wird vielleicht noch etwas holprig sein, doch Ihr gewöhnt Euch sicher schnell an den wilden thailändischen Fahrstil. Eine Alternative zum selber Fahren sind Sammeltaxis, sogenannte „Songthaeo“, die Ihr einfach auf der Straße anhalten könnt.

Freizeitaktivitäten

An Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten mangelt es Khao Lak sicherlich nicht. Wenn Ihr mal etwas anderes sehen möchtet als Strand und Palmen, dann begebt Euch auf eine Tour zu den Highlights der Urlaubsregion. Diese Tour kann entweder auf eigene Faust organisiert werden, indem Ihr Euch beispielsweise einen Roller leiht, oder Ihr nehmt an einer organisierten Tour teil, bei der Ihr zusätzlich noch einige Insider-Infos erhaltet. Was es alles zu entdecken gibt erfahrt Ihr nun in meinen Tipps für Freizeitaktivitäten in Khao Lak.

Landschaften

Khao Lak Tipps

©Richard Whitcombe/Shutterstock.com

Lam Ru Nationalpark: Der Nationalpark befindet sich zentral in Khao Lak und misst eine Fläche von 125 m². Für nur umgerechnet 5 Euro Eintrittspreis könnt Ihr den versteckten Buchten, wahnsinnig schönen Stränden sowie dem dichten Dschungel bei einer Wanderung auf den Grund gehen. Besonderes Highlight im Nationalpark ist der Ton Chon Fa Wasserfall. Er ist nicht nur toll anzusehen, sondern bietet Euch auch auf fünf Ebenen perfekte Bedingungen für eine Abkühlung.

Khao Sok Nationalpark: Nicht weit von Khao Lak entfernt befindet sich einer der schönsten und größten Nationalparks der Umgebung. Hier trefft Ihr auf dichten Dschungel, rasante Wasserfälle, einmalige Landschaften und auf den idyllischen Chiao Lan Stausee.

Khao Lak Tipps

©Banana Republic images/Shutterstock.com

Phang Nga Bucht: Ihr wolltet schon immer einmal wie James Bond an einem der schönsten Plätze der Welt sein? Dann begebt Euch zu der nur wenige Kilometer entfernten Phang Nga Bucht, wo einst der Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ gedreht wurde. Beim Blick in die Bucht verwundert es nicht, dass die Bucht als Filmset diente, denn nur selten trifft man auf solche bizarren Felsformationen und eindrucksvolle Höhlen! Ihr seid natürlich nicht die einzigen James Bond Fans, deshalb sind hier viele Touristen anzutreffen, die tolle Fotos schießen möchten.

Markt

Takua Pa: Hier habe ich noch einen echten Insider in meinen Khao Lak Tipps für Euch: Wenn Ihr auf der Suche nach thailändischen Köstlichkeiten und Lebensmitteln aus der Region seid, solltet Ihr einen Ausflug auf den Sonntagsmarkt in dieses traumhafte Örtchen machen. Mit dem Roller erreicht Ihr Takua Pa nach ca. 45 Minuten aus dem Zentrum von Khao Lak. Jeden Sonntag öffnen die Einheimischen tagsüber Ihre charmanten kleinen Straßenstände im historischen Zentrum von Takua Pa. Bei so viel Street-Food kommt Ihr aus dem Staunen und Probieren vermutlich gar nicht mehr heraus! Hier erlebt Ihr das unverfälschte thailändische Leben zwischen geschichtsträchtigen Häusern im portugiesischem Stil.

Tsunami Denkmäler

Die Küstenregion von Khao Lak wurde im Jahre 2004 von einem Tsunami überrascht und hat einige Leben, Landschaften und Häuser zerstört. Von der Naturkatastrophe ist heute zwar nicht mehr viel zu sehen, doch als Erinnerung an die schwierige Zeit wurden einige Warnschilder für Fluchtwege und Denkmäler beibehalten.

Khao Lak Tipps

©Kwiatek7/Shutterstock.com

Polizeiboot 813: An dem Tag der Katastrophe wurde dieses Polizeiboot eingesetzt, um die Königsfamilie beim Baden zu beschützen. Die Welle des Tsunamis hat dieses Boot einige Hunderte Meter ins Landesinnere gespült. Seitdem steht es an dem selben Fleck und soll an die Naturkatastrophe und die Wucht des Wassers erinnern. Im International Tsunami Museum in der Nähe könnt Ihr weitere Überbleibsel nach dem Tsunami sehen.

Gedenkstätte in Ban Nam Khem: Ca. 25 Kilometer nördlich von Khao Lak befindet sich diese Gedenkstätte, wo zu Zeiten der Naturkatastrophe die meisten Menschen ums Leben kamen. Anschließend war der Ort das Zentrum der internationalen Hilfsorganisationen.

Inseln

Khao Lak Tipps

©Daniel Wilhelm Nilsson/Shutterstock.com

Surin Islands & Similan Islands: Die zwei Inselgruppen sind beides eigenständige Nationalparks mit mehreren Inseln. Sie sind vor allem bei Schnorchlern und Tauchern sehr beliebt, da sich hier eines der schönsten Tauchgebiete der Welt befindet. Mit einem Speedboat oder einer komplett geführten Tour werdet Ihr auf die 1,5 Stunden entfernten Inseln gebracht. Schwimmt durch kunterbunte Fischschwärme, entdeckt Tintenfische, wie sie sich durch das Meer räkeln und grüßt eine vorbeischwimmende Meeresschildkröte. Mit etwas Glück könnt Ihr sogar ein paar Walhaie entdecken. Der Ausflug auf die Inseln ist definitiv das Geld wert!

Kho Kho Kao: Diese einsame Insel liegt in direkter Küstennähe nördlich von Khao Lak und ist von dem Tsunami geprägten Fischerdorf Baan Nam Kem mit der Fähre zu erreichen. Hier gibt es nur vereinzelte Hotels, unberührte Natur und wenige Einwohner, die sich hauptsächlich dem Fischfang und der Landwirtschaft widmen. Lasst an den endlosen einsamen Stränden die Seele baumeln und Euch von den Einheimischen inspirieren.

Die schönsten Strände

Die Strände in Khao Lak sind die Highlights der Urlaubsregion. Auf über 20 Kilometern erstrecken sich die weißen Puderzuckerstrände, die von hohen Palmen umsäumt sind und direkt in das türkisblaue Meer führen. Aufgrund ihrer Größe findet hier jeder ein ruhiges Plätzchen für sich und kann anderen Touristen bequem aus dem Weg gehen. Ich verrate Euch in meinen Khao Lak Tipps, wo sich die schönsten und ruhigsten Strände befinden.

  • Pak Weeb Beach: Wie der Name schon verrät, gibt es an diesem Strand extrem weißen Sand. Er ist umringt von hohen Palmen und bietet eine erstklassige Sicht auf das weite Meer. Da der Strand sowohl bei Urlaubern als auch bei Einheimischen sehr beliebt ist, kann hier schon einmal etwas mehr los sein.
  • White Sand Beach: Dieser traumhafte Strand ist direkt an den an den Pak Weeb Beach angeschlossen und bietet gleiche Bedingungen.
  • Coconut Beach: Wenn Ihr kurz vor dem beliebten White Sand Beach abfahrt, kommt Ihr zu diesem kleinen Paradies. Hier tummeln sich deutlich weniger Menschen und Ihr könnt ein paar private Stunden zu Zweit genießen. Ein echter Geheimtipp für kaum touristische Strände in Khao Lak!
  • Nang Thong Beach: Vom Zentrum Khao Laks ist dieser Strand am schnellsten zu erreichen. Deshalb tummeln sich hier auch ein paar mehr Menschen, als an den abgelegeneren Buchten. Dennoch ist der Strand extrem weitläufig und jeder findet ein ruhiges Plätzchen. In den Restaurants und Imbissbuden werdet Ihr außerdem mit thailändischen Köstlichkeiten versorgt.
  • Khuk Khak Beach: Ein wundervoller Strand in Norden von Khao Lak, der so gut wie immer leer ist! Der Strand wird nur von ein paar wenigen Hotelgästen genutzt und ist sonst unberührt. Auch ein sehr beliebter Ort zum Schnorcheln und für Wassersport.
  • Pakarang Beach: Der Strand ist vor allem bei Surfern sehr beliebt, da hier in der Low Season perfekte Bedingungen fürs Wellenreiten gegeben sind. Ein eigener, einsamer Strandabschnitt ist Euch hier ebenfalls garantiert.

Khao Lak Tipps

©Ozerov Alexander/Shutterstock.com

Khao Lak Tipps

© Muzhik/Shutterstock.com

Kulinarisches

Das beste am Thailand-Urlaub ist meiner Meinung nach das köstliche und frische Essen! In kleinen authentischen Restaurants werden Euch thailändische Spezialitäten für wenig Geld serviert. In den Restaurants in der Urlaubsregion erhaltet Ihr überwiegend frisch gefangenen Fisch mit knackigem Gemüse oder pikante Curry-Gerichte. Da läuft einem doch direkt das Wasser im Mund zusammen, oder? Deshalb gibt es in meinen Khao Lak Tipps abschließend eine kleine Auswahl für die köstlichsten Restaurants, in denen Ihr traditionelles Essen zu günstigen Preisen bekommt.

  • Baan Srimuang Sea House: Dieses bezaubernde Restaurant liegt direkt an einem kleinen See, aber völlig versteckt in einem Waldstück und ist nur mit dem Roller oder einem anderen fahrbaren Untersatz zu erreichen. Mit Blick auf dem See genießt Ihr hier feinstes thailändisches Essen. Einfach der Wahnsinn!
  • Krua Thai: Leckere Fisch, Gemüse- & Currygerichte gibt es hier. Das Restaurant liegt direkt am beliebten Pak Weep Beach. Somit könnt Ihr einen Ausflug zum Strand direkt mit einem Besuch in diesem Restaurant verbindet. Ihr werdet sicher nicht enttäuscht sein!
  • Pawn’s Restaurant: Gutes Essen zu fairen Preisen gibt es auch hier. Freut Euch auf thailändische Spezialitäten wie leckeres Curry, Frühlingsrollen oder einen Bananenblütensalat.
  • Krua Rim Tang: Faire Preise, sehr schöne Lage, authentische Thai-Küche und frische Zutaten – all das sind Kennzeichen für dieses fantastische Restaurant in Khao Lak.

Khao Lak Tipps

©Room9/Shutterstock.com

Khao Lak Tipps

©badztua/Shutterstock.com

Ihr könnt es nach meinen Khao Lak Tipps kaum erwarten, die ruhige Urlaubsregion Thailands kennen zu lernen? Dann stöbert in meinen Khao Lak und Thailand Deals nach einem passenden Reiseschnäppchen. Weitere Reisetipps zu Thailand findet Ihr hier. Eine monatliche Übersicht über die besten Reiseziele findet Ihr in meinem Reisekalender.