Die Online-Community „Hogwarts is Here“ ermöglicht Harry-Potter-Fans die Teilnahme an realistischen, virtuellen Hogwarts-Kursen – und das sogar völlig kostenlos. Also schnappt Euch Euer magisches Notizbuch und Euren Zauberstift und lernt etwas über die Verteidigung gegen die dunklen Künste oder die Geschichte der Magie.

Harry Potter Junge Kinde

© Chekyravaa/Shutterstock.com

Dank Hogwarts Is Here, einem sozialen Netzwerk von Harry Potter, das 2014 von eingefleischten Potterheads erstellt wurde, müsst Ihr Euch nicht auf Plattform 9 3/4 begeben und in den Hogwarts Express steigen. Hier genießt Ihr kostenlos die ultimative magische Ausbildung zu einem exzellenten Harry-Potter-Zauberer.

Zur Harry-Potter-Schule

So funktioniert’s:

In der Zauberschule könnt Ihr Online-Kurse wie Astronomie, Zaubersprüche, Verteidigung gegen die dunklen Künste, Kräuterkunde, Tränke, Geschichte der Magie und Wissenschaft der Verwandlung belegen. Um mit der Zauber-Ausbildung starten zu können, müsst Ihr Euch aber zunächst auf der Webseite Hogwarts Is Here anmelden. Hier könnt Ihr Euch nicht nur einen eigenen Charakter anlegen, sondern Euch auch mit Tausenden anderen Zauberlehrlingen anfreunden, indem Ihr sie virtuell in Gemeinschaftsräumen oder auf dem „Quidditch-Feld“ trefft. Zuvor entscheidet Ihr Euch aber – und nicht wie bekanntlich der mysteriöse Hut – für das Haus Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff oder Slytherin.

Wer gedacht hat, so eine Ausbildung zum besten Harry-Potter-Zauberer geht kinderleicht, hat sich getäuscht. Durchschummeln kann man sich in der Hogwarts-Online-Schule nicht. Die einzelnen Fächer erfordern höchsten Einsatz von Euch: Es wird viel gelesen, Ihr müsst Essays verfassen und an Prüfungen teilnehmen. Nur so erfüllt Ihr den Lehrplan, sammelt Punkte und steigt in Eurer Ausbildung auf. Und in den Lernpausen könnt Ihr Euch auf fantastische Rollenspiele á la Harry Potter freuen!

Das könnte Euch auch interessieren: