Diese günstigen Flüge nach Asien habe ich gerade für Euch entdeckt: Es geht über KAYAK nach Vietnam – um genauer zu sein, nach Hanoi oder Ho Chi Minh City! Für z.B. 15 Tage zahlt Ihr dabei ab Frankfurt für den Hin- und Rückflug inklusive Handgepäck ohne Zwischenstopp nur 442 €.

Ho Chi Minh Stadt liegt in Süd-Vietnam und ist für Ihre Wahrzeichen aus der französischen Kolonialzeit bekannt. Schaut Euch unbedingt die Notre-Dame Basilika an und stürzt Euch in das rege Treiben des Ben-Thanh-Markts. Auf den Spuren des Vietnamkriegs? Dann besucht das Tunnelsystem Cu Chi, in dem sich in den 60er und 70er Jahren vietnamesische Partisanen versteckt hielten. Auch dem KriegsresteMuseum solltet Ihr einen Besuch abstatten. Ein cooler buddhistischer Tempel ist beispielsweise der Giac Lam Pagoda.

Wenn Ihr noch nach Reiseinspiration sucht, bevor Ihr die Flüge bucht, dann checkt meine Vietnam Tipps. Hier findet Ihr alles zu den besten Zielen, Sehenswürdigkeiten und Highlights des Landes.

Verfügbare Termine gibt es, wie Ihr unten aufgelistet sehen könnt, von November 2020 – April 2021. Geflogen wird dabei am günstigsten ab Frankfurt mit Vietnam Airlines. Andere deutsche Abflughäfen gibt es gegen Aufpreis. Eine günstige Unterkunft für Vietnam findet Ihr bei Booking.com.

Übrigens: Um Euch bei der Urlaubsplanung Sicherheit zu geben, habe ich Euch die wichtigsten Fragen zum Thema Coronavirus in einem Artikel beantwortet. Dort findet Ihr die neuesten Informationen zu Storno- und Umbuchungsbedingungen der Fluggesellschaften und Reiseveranstalter. Hier geht’s zum Artikel.

Beispiel Termine (anklickbar)

Vietnam Hanoi Fischerboot

Direktflüge nach Vietnam

  • Abflughafen: Frankfurt, München weitere gegen Aufpreis
  • Ziel: Hanoi & Ho Chi Minh City
  • Reisezeitraum: November 2020 – April 2021
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Airline: Vietnam Airlines
  • Gepäck: inklusive
  • Preis pro Person: 442 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Vietnam kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.