Ihr wolltet Euch schon immer mal auf große Weltreise begeben? Dann schlagt schnell bei diesem Angebot zu, das ich auf Skyscanner für Euch zusammengestellt habe. Ich habe Euch verschiedene Flüge herausgesucht, mit denen Ihr in nur 2 Monaten die Welt erkundet – und das für gerade einmal 997 €!

Eure Route sieht folgendermaßen aus:

Berlin – Amsterdam –  New York – San Francisco – Honolulu – Sydney – Singapur – Kuala Lumpur – Siem Reap – Bangkok – Phuket – Berlin

Ihr startet in Berlin und landet dort nach zwei Monaten wieder. In der Zwischenzeit macht Ihr Stopps in verschiedenen Ländern wie Niederlande, USA, Australien und Thailand. Dort verbringt Ihr ganz unterschiedliche Zeitspannen, habt aber immer ausreichend Zeit, die jeweilige Stadt oder Insel zu erkunden. Lasst Euch vom modernen Stadtbild Kuala Lumpurs in den Bann ziehen und verbringt entspannte Stunden auf Hawaii. In meinem Angebot sind lediglich die Flüge enthalten, günstige Unterkünfte findet Ihr zum Beispiel auf Booking.com.

Ihr startet am 21. Januar 2020 in Düsseldorf und landet am 26. März in Berlin. Dabei fliegt Ihr mit verschiedenen Airlines wie EasyJet. Mit an Bord nehmen dürft Ihr eine kleine Tasche oder einen Rucksack, könnt gegen Aufpreis aber auch Hand- und Aufgabegepäck hinzubuchen.

Für die Einreise in die USA benötigt Ihr eine elektronische Einreisegenehmigung ESTA. Was ESTA ist und alle Infos dazu könnt Ihr in meinem Reisetipps-Artikel nachlesen.

Thailand Phuket Boote

Weltreise: Durch die Welt in 2 Monaten

  • Abflughafen: Berlin
  • Ankunftsflughafen: Berlin
  • Berlin – Amsterdam –  New York – San Francisco – Honolulu – Sydney – Singapur – Kuala Lumpur – Siem Reap – Bangkok – Phuket – Berlin
  • Reisezeitraum: 21.01 – 26.03.2020
  • Reisedauer: 2 Monate
  • Airline: Ryanair oder vergleichbare
  • Gepäck: kleine Tasche/Rucksack, Handgepäck & Aufgabegepäck gegen Aufpreis
  • Preis pro Person: 997 €

Kostenlose Kreditkarte

Damit Ihr in Weltreise kostenlos Geld abheben könnt, empfehle ich Euch eine kostenlose Kreditkarte. Damit vermeidet Ihr teils horrende Gebühren der Banken und kommt weltweit an Bargeld im Urlaub.