Hier erhaltet Ihr alle Infos zur Einreise in die USA inklusive Einreiseerlaubnis, Einreiseformular und Tipps für deutsche Staatsangehörige. Die USA ist eine attraktive Destination, nicht nur für Reisende. Viele fliegen kurz vor Weihnachten noch zum Shoppen nach New York, verbringen Ihren Sommerurlaub in den Südstaaten oder nehmen an einem Austauschprogramm der Schule oder Universität teil. Die „Staaten“ ziehen jährlich einige tausende Touristen an, doch die Einreise in die USA ist alles andere als einfach und die amerikanischen Grenzbeamten streng. Für die amerikanische Bundesbehörde TSA werden persönliche Daten schon bei der Flugbuchung benötigt. Auf was Ihr bei der der Einreise in die USA achten müsst und welche Reisedokumente Ihr benötigt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

USA New York US Flagge

©ventdusud /Shutterstock.com

Einreisebestimmungen für die USA

Wenn Ihr als Touristen in die USA einreisen möchtet, dann gibt es zwei unterschiedliche Visa Varianten. Um als deutscher Staatsbürger zum Zwecke des Tourismus, für Geschäftsreisen oder im Transit in die USA einreisen zu können, benötigt Ihr kein klassisches Visum, aber einen aktuellen elektronischen Reisepass, eine gültige elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) sowie ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Diese Dokumente solltet Ihr bei Abflug immer im Handgepäck haben! Ein vorläufiger Reisepass reicht für die schnelle Einreise mit ESTA in die USA leider nicht aus. Ihr solltet Euren Reisepass also rechtzeitig beantragen, wenn Ihr vor habt in die USA einzureisen, ansonsten benötigt Ihr ein kompliziertes Visum. Wenn Ihr mit Kindern reist, dann gibt es Folgendes zu beachten: Euer Kind benötigt ebenfalls einen aktuellen elektronischen Reisepass, eine ESTA Genehmigung und ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Ein Kinderausweis reicht für die Einreise in die USA nicht aus. Die Einreise mit einem Kinderreisepass ist nur in Verbindung mit einem gültigen Visum möglich.

Mit welchen Dokumenten ist die Einreise in die USA möglich?

  • Reisepass: Ja, mit ESTA oder Visum
  • Vorläufiger Reisepass: Ja, aber nur mit Visum
  • Personalausweis: Nein
  • Vorläufiger Personalausweis: Nein
  • Kinderreisepass: Ja, aber nur mit Visum

Weitere Reiseinformationen und die aktuelle Sicherheitslage der einzelnen Bundesstaaten der USA findet Ihr beim Auswärtigen Amt.

Was ist das Visa Waiver Programm mit ESTA?

Flugzeug Kaffee

©ZinaidaSopina/Shutterstock.com

Das Visa Waiver Program, VWP, steht für die visumsfreie Einreise in die USA. Im Rahmen des VWP müsst Ihr die elektronische Reisegenehmigung einholen. Das Electronic System for Travel Authorization kurz ESTA ist ein elektronisches Reisegenehmigungssystem, welches als erweiterte Sicherheitsprüfung für Personen, die in die USA einreisen möchten, durchgeführt wird. Wenn Ihr die deutsche Staatsbürgerschaft und den elektronischen Reisepass besitzt, könnt Ihr am Visa Waiver Program (VWP) teilnehmen. Ihr benötigt dafür einen gültigen Reisepass und dürft nicht länger als 90 Tage in die USA einreisen. Euer Pass muss während Eures Aufenthaltes, einschließlich dem Tag der Ausreise, gültig sein. Wenn Ihr die Kriterien erfüllt, dann könnt Ihr mit der ESTA in die USA einreisen. Die ESTA solltet Ihr spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt beantragt haben.

Antrag & Reiseverlauf mit ESTA

Das Formular füllt Ihr online aus und Ihr müsst eine Kreditkarte haben, mit der Ihr die $14 USD Bearbeitungsgebühr bezahlen könnt. Ihr könnt den Visaantrag für Euch alleine, aber auch für eine ganze Gruppe stellen. Wenn Euch die Einreise genehmigt wurde, dann ist das Formular ganze zwei Jahre gültig und Ihr könnt mit diesem bequem in die USA einreisen. Im Flugzeug wird Euch noch eine Zollerklärung der U.S. Customs and Border Protection gegeben, die Ihr ausfüllen müsst. Die U.S.-Grenzbeamten prüfen dann bei Ankunft Euren Antrag und nehmen an der Einreisestelle Fingerabdrücke von Euch. Beachtet, dass bei der visumfreien Einreise letztendlich die amerikanischen Grenzbehörden über Eure tatsächliche Aufenthaltsdauer entscheiden.

Antrag ESTA

Klassisches Visum für die Einreise in die USA

Für andere Besuchszwecke wie Arbeits- oder Au-Pair-Aufenthalte, Austauschprogramme, Sprach- oder Forschungsaufenthalte sowie Eheschließung mit anschließender Einwanderung in die Vereinten Staaten, benötigt Ihr ein Visum. Dabei gibt es je nach Aufenthaltsgrund unterschiedliche Visumkategorien, für die zum Teil unterschiedliche Dokumente benötigt werden. Solltet Ihr zu der Personengruppe gehören, die ein klassisches Visum benötigen, um in die USA einreisen zu können, dann erfahrt Ihr im Folgenden, wie das geht.

Das benötigt Ihr für die Einreise mit Visum

Das Visum für die Einreise in die USA könnt Ihr auf der Webseite der US-Botschaft in Deutschland online ausfüllen. Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Seite des US-Außenministeriums. Ihr müsst das Formular dann ebenfalls online einreichen, denn die Behörden akzeptieren keine ausgedruckten Dokumente. Darüber hinaus benötigt Ihr für die Einreise in die USA mit Visum grundsätzlich immer folgende Dokumente:

  • biometrisches Passfoto nach internationalen Standards
  • Reisepass, der mindestens noch sechs Monate nach Aufenthalt gültig ist
  • Zahlungsnachweis für die Antragsgebühr
  • Bestätigungsseite des Visum-Antragsformulars
  • Bestätigungsschreiben für das Interview im Generalkonsulat

Je nach Visumkategorie werden gegebenenfalls auch noch andere Nachweise benötigt, doch darüber werdet Ihr als Antragssteller normalerweise rechtzeitig informiert. Es macht aber definitiv Sinn, zum Konsulat bereits so viele Nachweise wie möglich mitzunehmen, zum Beispiel eine Kopie der Hotel- oder Flugbuchung, Reisepläne, Hin- und Rückflugticket, Bestätigung von Terminen oder Besprechungen, Immatrikulationsbestätigung oder Praktikumsvertrag bei Austauschprogrammen. Auf dieser Seite loggt Ihr Euch dann ein, um einen Interviewtermin bei dem für Euch zuständigen Konsulat auszumachen. Das Ganze ist ein längerer Prozess und Ihr solltet, wenn Ihr ein klassisches Visum benötigt, rechtzeitig mit der Beantragung beginnen.

Antrag Visum

 Antrag Interview

Weitere Tipps für Euch: