Heute startet die nächste und letzte Staffel der Erfolgsserie „Game of Thrones“. Acht Jahre lang begeisterte der Kampf um den Eisernen Thron Millionen von Zuschauer weltweit. Das Geheimnis, wer über die sieben Königreiche herrschen wird, wird nun in der finalen Staffel endlich gelüftet werden. Wer auch nach den insgesamt 96 Stunden Spielzeit weiterhin dem Mythos lebendig halten möchte, hat die Möglichkeit, diverse Drehorte von Game of Thrones zu besichtigen. Ein Großteil von Ihnen befindet sich im kroatischen Dubrovnik. Hier werden sogar Game of Thrones Touren angeboten, die einen in die Welt von Königsmund und Co mitnehmen. Natürlich lassen sich die Drehorte von Game of Thrones auch auf eigene Faust erkunden. Wie, das verrate ich Euch hier! Wer noch nicht alle Staffeln der Serie geschaut hat: Achtung, Spoileralarm! 

Tour zu den Drehorten von Game of Thrones in Dubrovnik

1. Pile-Tor

Das Pile-Tor markiert den westlichen Haupteingang zur Altstadt von Dubrovnik, der direkt zur Stradun, der Flaniermeile Dubrovniks führt. Heute halten hier viele Busse und Taxen, da das Pile-Tor ein beliebter Ausgangspunkt für Touren durch die Altstadt sind. In der Folge „Myrcellas Abschied“ aus der zweiten Staffel von Game of Thrones, beginnt, kurz nachdem Myrcella mit dem Schiff nach Dorne abreist, ein Volksaufstand gegen König Joffrey. Der Aufstand wurde am Pile-Tor gedreht.

  • Adresse: Ul. Vrata od Pila, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Myrcellas Abschied
  • Eintritt: kostenlos

2. Stadtmauer

Westlich vom Pile-Tor aus führt eine Treppe hinauf auf die Stadtmauer. Hier wurden diverse Szenen aus Game of Thrones gedreht. Am bekanntesten dürfte die Szene sein, in der die Prostituierte Shae, gespielt von der deutschen Schauspielerin Sibel Kekilli, von der Mauer aus über Königsmund schaut. Auch Gespräche zwischen Tyrion Lannister und dem Eunuchen Varys wurden hier gedreht. Übrigens wurde die Altstadt von Dubrovnik per Computer gespiegelt, sodass sie in der Serie größer erscheint.

  • Drehort: Szene mit Shae, Gespräche zwischen Tyrion und Varys
  • Eintritt: Der Eintritt auf die zwei Kilometer lange Stadtmauer kostet rund 30 Euro

Game of Thrones Drehorte in Dubrovnik

©Ihor Pasternak/Shutterstock.com

3. Festung Minceta

Wenn Ihr die Stadtmauer entlang spaziert, erreicht Ihr nach kurzer Zeit automatisch die Festung Minceta. Der kreisrunde Turm wurde im 14. Jahrhundert zum Schutz des Pile-Tors erbaut. In Game of Thrones wurde Minceta als Drehort für das „Haus der Unsterblichen“ genutzt. In der zweiten Staffel bricht Daenerys Targaryen hierhin auf, um ihre zuvor entführten Drachen zurück zuholen.

  • Adresse: Ul. Ispod Minčete 9, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Haus der Unsterblichen
  • Eintritt: im Ticket für die Stadtmauer inklusive

 

4. Ploce-Tor

In der Folge endet der Walk of Shame am Roten Bergfried, wo bereits „der Berg“ auf Cersei wartet und ihren geschwächten Körper in die schützenden Gemäuer trägt. Gedreht wurde diese Szene jedoch nicht an der Festung Lovrijenac, wie der Großteil der Szenen des Roten Bergfrieds, sondern am Ploce-Tor. Das Ploce-Tor bildet zusammen mit dem Pile-Tor den zweiten Haupteingang in die Altstadt von Dubrovnik und befindet sich im östlichen Teil der Stadtmauer. Heute steht ein Souvernirstand vor den berühmten Treppen. Um zum Ploce-Tor zu kommen, könnt Ihr die Mauer hier verlassen.

  • Adresse: Ul. Vrata od Ploča, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Ende des Walk of Shame
  • Eintritt: kostenlos

5. Rektorenpalast

Der Rektorenpalast ist in der Serie zum Haus des Gewürzkönigs von Qarth umfunktioniert worden. Hier bittet Deanerys diesen ihr Schiffe bereitzustellen, mit denen sie nach Westeros fahren kann, um ihren Anspruch auf den Eisernen Thron geltend zu machen. Der Drehort befindet sich direkt im Erdgeschoss. In der Geschichte von Dubrovnik diente das Gebäude als Regierungssitz. Der Rektorenpalast befindet sich nur fünf Gehminuten vom Ploce-Tor entfernt.

  • Adresse: Ul. Pred Dvorom 3, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Haus des Gewürzkönigs
  • Eintritt: kostenlos

6. Jesuitentreppe

Die Jesuitentreppe gehört wohl zu den Drehorten von Game of Thrones, die sich in Mark und Bein eines jeden Fans gebrannt haben. Schließlich wurde hier der berühmte „Walk of Shame“ gedreht, bei dem Cersei Lennister nach ihrer Gefangenschaft von Septas nackt durch die Straßen getrieben wird. In der knapp sechsminütigen Sequenz hat wohl jeder Zuschauer, trotz größter Antipathie, Mitleid mit ihr empfunden. Der Walk of Shame beginnt an der Jesuitentreppe. Vom Rektorenpalast lauft Ihr nur zwei Minuten in Richtung der Kirche des Heiligen Ignatius. Die Treppen befinden sich direkt vor dem Kirchengebäude.

  • Adresse: Poljana Ruđera Boškovića 7, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Walk of Shame/Walk of atonement
  • Eintritt: kostenlos

7. Festung Lovrijenac

Die ehemalige Befestigungsanlage Dubrovniks stammt aus dem 14. Jahrhundert und liegt auf einem vorgelagerten Felsen am Rande der Altstadt. Für Game of Thrones verwandelte sich die Festung Lovrijenac in den Roten Bergfried, das Königshaus, in dem die Lennisters von Casterlystein residieren. In der Serie befindet sich hier auch der Eiserne Thron, der von Joffrey Baratheon, seinem Bruder Tommen und schließlich Cersei Lennister bestiegen wird. Den besten Ausblick auf die Festung habt Ihr zum einen von der Stadtmauer aus, in Höhe der Bokar-Festung, oder vom Westhafen in Dubrovnik. Auch in der achten Staffel wird die Festung Lovrijenac ein wichtiger Drehort von Game of Thrones sein.

  • Adresse: Od Tabakarije 2920000, Dubrovnik 
  • Drehort: Roter Bergfried

8. Schwarzwasserbucht & Steg

Wenn Ihr die Stadtmauer ein mal umrundet habt, kommt Ihr wieder am Pile-Tor raus. Von hier aus geht es wenige Gehminute weiter Richtung Westhafen. Hier befindet sich, zwischen der Festung Lovrijenac und der Bokar-Festung, ein Kanuverleih. In Game of Thrones ragt der Steg des kleinen Hafens in die Schwarzwasserbucht. Hier bietet Kleinfinger Sansa seine Hilfe an, aus Königsmund zu fliehen.

9. Gradac Park

Auch wenn es ein wenig Vorstellungsvermögen bedarf, den hiesigen Drehort von Game of Thrones wiederzuerkennen: Der Gradac-Park diente als Drehort der berühmten „Lila Hochzeit“ von König Joffrey und Margaery Tyrell. Neben der Hochzeitsfeier dürften Game of Thrones-Fans diesen Drehort jedoch mit einer weitaus bewegenderen Szene in Verbindung bringen: Während der Hochzeit wird Joffrey vergiftet und stirbt an Ort und Stelle.

  • Adresse: Ul. don Frana Bulića, 20000, Dubrovnik
  • Drehort: Lila Hochzeit, Joffreys Tod
  • Eintritt: kostenlos

10. Trsteno

Das Arboretum in Trsteno befindet sich 18 Kilometer nördlich von Dubrovnik entfernt. Das 28 Hektar große Areal diente als Kulisse für die Gärten des Roten Bergfrieds. Zwischen den mediterranen Pflanzen, Palmen, Eukalyptusbäumen, Kakteen und Lorbeerbäumen spazierte unter anderem Sansa Stark entlang. Auch der Hafen von Trsteno dürfte Euch nicht unbekannt sein: Hier wird Jaime Lannister vom Söldner Bronn der Schwertkampf mit seiner linken Hand gelehrt.

  • Adresse: 20233, Trsteno
  • Drehort: Gärten des Roten Bergfrieds
  • Eintritt: kostenlos

11. Insel Lokrum

Auch für diesen Drehort von Game of Thrones müsst Ihr eine weitere Anreise in Angriff nehmen. Allerdings lohnt sich der Besuch der Insel Lokrum nicht nur für die Besichtigung der Drehorte. Von Dubrovniks alten Hafen aus seid Ihr in nur 15 Minuten auf der vorgelagerten Insel. Hier wurden unter anderem einige Szenen für die Stadt Qarth gedreht. Das eigentliche Highlight befindet sich jedoch im hier ansässigen Game of Thrones Museum: Das Original des Eisernen Throns, auf dem Ihr sogar für ein Foto Platz nehmen dürft.

  • Drehort: Stadt Qarth
  • Eintritt: 21 Euro für die Überfahrt von Dubrovnik

Weitere Infos für Euch

Beitragsbild: ©Ihor Pasternak/Shutterstock.com