Die Viking Sun ist zur längsten Kreuzfahrt der Welt aufgebrochen. Ganze 245 Tage ist das Schiff unterwegs, dabei passiert es insgesamt 53 Länder. Wenn alles klappt, wird diese außergewöhnliche Reise zur längsten Kreuzfahrt der Welt. Alle Informationen rund um die längste Kreuzfahrt der Welt mit der Viking Sun habe ich Euch in diesem Artikel recherchiert und zusammengefasst.

53 Länder in 245 Tagen

Am 31. August 2019 startete das Kreuzfahrtschiff in Greenwich bei London auf seine achtmonatige Reise. Am 2. Mai 2020 wird das Schiff nach Stopps auf fast allen Kontinenten dort auch wieder einlaufen. In insgesamt 51 Ländern hält die Viking Sun und wird damit zur längsten Kreuzfahrt der Welt. Auf dem Plan stehen unter anderem Kanada, Brasilien, Neuseeland, Tahiti und die USA. Alle Passagiere haben also die Möglichkeit, in knapp 60 Ländern an Land zu gehen. Doch diese Reise hat ihren Preis: Umgerechnet mindestens rund 74.000 Euro werden für die 245 Tage auf dem Schiff fällig – und das in der niedrigsten Kabinenkategorie. Doch nicht alle Passagiere ziehen die kostspielige Kreuzfahrt bis zum Ende durch. Nur 54 Passagiere sollen die Kreuzfahrt bis zum Ende der langen Reise begleiten. Übrigens soll die Viking Sun auf der längsten Kreuzfahrt der Welt ganze 10.000 Flaschen Champagner an Bord haben.

Die Viking Sun

Die Viking Sun gehört zur Flotte von Viking Ocean Cruises und kann bis zu 930 Passagiere fassen. Das Schiff wurde im Jahr 2017 gebaut und im März 2018 getauft. Für Euren Aufenthalt an Bord könnt Ihr zwischen verschiedenen Kabinen wählen. Der Veranda Stateroom beispielsweise bietet ein King-Size Bett, freies WLAN und ein großes Badezimmer. Luxuriöser wird es in der Penthouse Junior Suite, in der Ihr eine Flasche Champagner als Willkommensgruß erhaltet. Für alle, die das Beste vom Besten möchten, ist die Owner’s Suite die richtige Unterbringung. Diese Unterkunft ist die größte Suite an Bord und verfügt über ein Wohnzimmer, einen Meeting-Raum und zahlreiche extra Annehmlichkeiten wie beispielsweise eine Sauna.

Beitragsbild: ©muratart /Shutterstock.com