Zu den beliebtesten Routen für eine Reise mit dem Schiff gehört eine Ostsee Kreuzfahrt. Meist starten die Schiffe in Warnemünde, Hamburg oder Kiel und fahren anschließend verschiedene Routen ab. Beliebte Destinationen für eine Ostsee Kreuzfahrt sind unter anderem Russland und das Baltikum. Welche Routen und Angebote Euch zur Verfügung stehen und auf welchen Schiffen Ihr eine Ostsee Kreuzfahrt machen könnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Ostsee Kreuzfahrt

©S-F/Shutterstock.com

Ostsee Kreuzfahrt



Ostsee Kreuzfahrt nach Destinationen

Bevor Ihr Euch für eine Route entscheidet, solltet Ihr Euch über die verschiedenen Destinationen erkunden, die von den Kreuzfahrtunternehmen angefahren werden. Zu den beliebtesten Destinationen für eine Ostsee Kreuzfahrt gehören St. Petersburg in Russland und die baltischen Staaten. Was Ihr zu diesen beiden Kreuzfahrtrouten wissen müsst und was es auf den Strecken alles zu entdecken gibt, verrate ich Euch jetzt.

Ostsee Kreuzfahrt St. Petersburg

Zu den beliebtesten Routen einer Ostsee Kreuzfahrt gehört die Strecke bis nach St. Petersburg. Meist startet Ihr in Warnemünde oder Kiel und passiert auf Eurem Weg verschiedene Städte wie Tallinn oder Riga. Für eine Ostsee Kreuzfahrt nach St. Petersburg solltet Ihr mindestens sieben Tage einplanen, wenn Ihr auch auf dem Rückweg noch die ein oder andere Stadt wie Helsinki oder Stockholm mitnehmen möchtet, benötigt Ihr allerdings etwas länger Zeit. Plant dazu mindestens elf bis 14 Tage Urlaub ein. Eine Ostsee Kreuzfahrt nach St. Petersburg könnt Ihr bei zahlreichen Anbietern buchen. Prüft dazu einfach, welche Ostsee Kreuzfahrt St. Petersburg als Ziel beinhaltet.

Ostsee Kreuzfahrt Baltikum

Zusätzlich zu St. Petersburg möchten viele Kreuzfahrttouristen die baltischen Staaten im Rahmen ihrer Ostsee Kreuzfahrt erkunden. Eine Ostsee Kreuzfahrt im Baltikum beinhaltet verschiedene Stopps wie Riga, Tallinn und Vilnius. Diese Haltestationen gehören zu den beliebtesten Destinationen einer Kreuzfahrt durch die Ostsee. Da diese Stopps auf dem Weg nach St. Petersburg liegen, könnt Ihr Russland und das Baltikum in der Regel sogar auf einer einzigen Kreuzfahrt verbinden. Da die baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen zu den beliebtesten Zielen für eine Ostsee Kreuzfahrt gehören, gibt es dementsprechend auch viele verschiedene Anbieter und Angebote, über die Ihr eine Ostsee Kreuzfahrt durch das Baltikum buchen könnt.

Zu den Angeboten

Ostsee Kreuzfahrt AIDA

Finnland Helsinki Kreuzfahrt

©Oleksiy Mark/Shutterstock.com

Natürlich bietet auch das Kreuzfahrtunternehmen AIDA diverse Routen für eine Ostsee Kreuzfahrt an. Zu den Strecken, die Ihr mit der AIDA buchen könnt, gehören einerseits längere Routen und Reisezeiträume, die über mehrere Wochen gehen. Andererseits gibt es auch Angebote für eine Ostsee Kreuzfahrt von der Dauer eines Kurztrips. Je nachdem, für welche Route Ihr Euch entscheidet, werdet Ihr mit unterschiedlichen Schiffen der AIDA Flotte unterwegs sein. Doch egal mit welchem Schiff Ihr letztendlich fahrt, an Bord erwarten Euch zahlreiche Extras und Unterhaltungsangebote, mit denen Euch auch an Seetagen nicht langweilig wird. Außerdem könnt Ihr zusätzlich verschiedene Landausflüge buchen und so die Städte ausgiebig erkunden. Da die AIDA eine große Bandbreite verschiedener Angebot vorweist, stelle ich Euch eine Auswahl der Routen für eine mögliche Ostsee Kreuzfahrt mit der AIDA vor. Eine Übersicht aller Routen für eine Ostsee Kreuzfahrt mit AIDA Cruises erhaltet Ihr hier.

Route 1: Ostsee 3

  • Schiff: AIDAprima
  • Ankunfts- & Abfahrtshafen: Kiel
  • Route: Kiel – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Nymäshamn – Kiel

Die Route „Ostsee 3“ startet in Kiel, wo Ihr an Bord der AIDAprima geht. Auf dieser Route durch die Ostsee seid Ihr mit An- und Abreise insgesamt acht Tage unterwegs und habt somit ausreichend Zeit, die verschiedenen Stopps Eurer Reise zu erkunden. Auf Eurer Route liegen Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Nymäshamn. Außerdem könnt Ihr auf den beiden Seetagen alle Annehmlichkeiten Eures Schiffes in Anspruch nehmen. Besucht beispielsweise den Spa- und Wellnessbereich oder lasst es Euch in einem der zahlreichen Restaurants gut gehen. Sobald Ihr in den Hafen der jeweiligen Stadt eingelaufen seid, könnt Ihr Euch entweder eigenständig auf Entdeckungsreise begeben oder an einem der geführten Landausflüge teilnehmen.

Zu den Angeboten

Route 2: Ostsee 2

  • Schiff: AIDAmar
  • Ankunfts- & Abfahrtshafen: Warnemünde
  • Route: Warnemünde – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm – Gdingen – Kopenhagen – Warnemünde

Die nächste Route, die Euch mit der AIDA durch die Ostsee führt, ist die“ Ostsee 2″. Für diese Strecke müsst Ihr etwas mehr Zeit einplanen – insgesamt dauert diese Ostsee Kreuzfahrt mit An- und Abreise elf Tage. Auf dieser Route beginnt Ihr Eure Ostsee Kreuzfahrt in Warnemünde. Von dort lauft Ihr die Häfen von Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Gdingen und Kopenhagen an. Anschließend geht es zurück in Euren Zielhafen nach Warnemünde. Auf dieser Strecke verbringt Ihr nur einen einzigen Tag auf See, dafür habt Ihr umso mehr Zeit, um die einzelnen Städte und Länder zu erkunden. Diese Route führt Euch durch gleich sechs verschiedene Länder, ein unvergessliches Erlebnis also.

Zu den Angeboten

Route 3: Skandinavische Städte 1

  • Schiff: AIDAcara
  • Ankunfts- & Abfahrtshafen: Kiel
  • Route: Kiel – Stavanger – Oslo – Göteborg – Kopenhagen – Kiel

Wie der Name dieser Kreuzfahrtroute schon vermuten lässt, führt Euch diesen Strecke durch verschiedene skandinavische Städte. Gestartet wird auf diese Ostsee Kreuzfahrt in Kiel. Von dort geht es weiter durch den Nord-Ostsee-Kanal über Stavanger und Oslo in Norwegen über Göteburg in Schweden bis nach Kopenhagen in Dänemark und wieder zurück nach Kiel. Mit An- und Abreise dauert diese Kreuzfahrt insgesamt acht Tage und beinhaltet keinen einzigen Seetag. In Oslo habt Ihr sogar gleich zwei Tage Zeit, die wunderschöne Stadt zu erkunden.

Zu den Angeboten

Route 4: Kurzreise ab Kiel 1

  • Schiff: AIDAbella
  • Ankunfts- & Abfahrtshafen: Kiel
  • Route: Kiel – Göteborg – Kopenhagen – Kiel

Ihr seid noch nicht sehr Kreuzfahrten erprobt, möchtet aber trotzdem durch die Ostsee schippern? Dann sind die Kurzreisen von AIDA Cruises genau das richtige für Euch! AIDA hat zahlreiche Mini-Kreuzfahrten im Angebot, mit denen Ihr drei oder vier Tage auf dem Meer verbringt und dabei meist zwei bis drei Städte anfahrt. Als Beispielroute für eine kurze Ostsee Kreuzfahrt möchte ich Euch die Route „Kurzreise ab Kiel 1“ vorstellen. Wie der Name schon verrät, startet Ihr bei diesem Angebot im Kieler Hafen. Dort geht Ihr an Bord der AIDAbella und fahrt zunächst nach Göteborg bevor es weiter nach Kopenhagen geht. Da Eure Zeit auf dem Schiff begrenzt ist, ist in dieser Route kein Seetag inkludiert.

Zu den Angeboten

Ostsee Kreuzfahrt Mein Schiff ®

Russland Kreuzfahrt Schiff

©EvgenySHCH/Shutterstock.com

Eine Ostsee Kreuzfahrt könnt Ihr natürlich nicht nur mit AIDA Cruises machen, auch die Mein Schiff ® Flotte bietet Kreuzfahrten in die Länder rund um das Gewässer an. TUI Cruises hat einige Schiffe auf der Ostsee im Einsatz. Dabei könnt Ihr ebenfalls zwischen unterschiedlich langen Kreuzfahrten wählen. Auf den verschiedenen Routen der Ostsee Kreuzfahrten mit der Mein Schiff ® Flotte liegen ganz verschiedene Ziele wie beispielsweise Oslo, Kopenhagen, St. Petersburg oder Stockholm. Auch hier kommt es auf die Route an, mit welchem Schiff Ihr Eure Reise letztendlich antretet. Insgesamt verfügt TUI Cruises über sieben Schiffe, die alle mit zahlreichen Angeboten ausgestattet sind. Dazu gehören unter anderem Joggingstrecken an Bord, Spa- und Wellnessbereiche sowie verschiedene, teils exotische Restaurants. Darüber hinaus stehen auf der Mein Schiff ® Flotte auch coole Aktivitäten für Kinder zur Verfügung. Welche Ostsee Kreuzfahrt Ihr mit den Dampfern der Mein Schiff ® Flotte unternehmen könnt, verrate ich Euch jetzt. Einen Überblick mit allen Ostsee Kreuzfahrten der Mein Schiff Flotte findet Ihr hier.

Route 1: Ostsee mit St. Petersburg & Danzig III

  • Schiff: Mein Schiff ® 1
  • Ankunfts- & Abfahrtshafen: Kiel
  • Route: Kiel – Gdingen – St. Petersburg – Tallinn – Helsinki – Stockholm – Kiel

Eine etwas länger Tour über die Ostsee macht Ihr mit dieser Route. Der Start- und Zielhafen ist in diesem Fall Kiel. Dort geht es an Bord der Mein Schiff ® 1. Nachdem Ihr in Kiel gestartet seid, verbringt Ihr zunächst einen Tag auf See und habt somit ausreichend Zeit, Euch mit den Angeboten Eures Schiffes bekannt zu machen. Anschließend geht es weiter nach Polen in die Stadt Gdingen. Nachdem Ihr die Stadt erkundet habt, legt Euer Schiff einen weiteren Seetag ein und Ihr lauft am nächsten Tag in St. Petersburg ein. Dort bleibt Ihr gleich zwei Tage im Hafen liegen. Auf Eurem Rückweg macht Ihr dann noch einen Stopp in Tallinn, Helsinki und Stockholm. An Bord erwartet Euch übrigens eine Vollpension Verpflegung, Kaffee und Tee sowie die Trinkgelder sind bereits im Preis enthalten.

Zu den Angeboten

Route 2: Kurzreise mit Kopenhagen I

  • Schiff: Mein Schiff ® 6
  • Abfahrtshafen: Hamburg
  • Ankunftshafen: Kiel
  • Route: Hamburg – Kopenhagen – Kiel

Auch mit TUI Cruises könnt Ihr einen Kurzurlaub auf der Ostsee machen. Die Route „Kurzreise mit Kopenhagen I“ ermöglicht Euch vier Tage auf dem Meer und eignet sich somit für alle, die noch keine Erfahrungen mit Kreuzfahrten gemacht haben. Diese Route führt Euch von Kiel in einem Bogen um Dänemark herum nach Kopenhagen. Dort verbringt Ihr einen ganzen Tag und fahrt anschließend weiter nach Kiel. Achtung: Bei diesem Angebot sind Start- und Zielhafen nicht identisch. Wenn Ihr Eure Anreise plant, solltet Ihr diese Besonderheit also bei der Buchung beachten. Übrigens könnt Ihr am Tag der Abfahrt noch einen spannenden Tag in Hamburg verbringen. Dort legt das Mein Schiff ® 6 nämlich erst um 19 Uhr ab.

Zu den Angeboten

Route 3: Ostsee mit St. Petersburg & Danzig III

  • Schiff: Mein Schiff ® 1
  • Ankunfts- & Abfahrthafen: Kiel
  • Route: Kiel – Gdingen – St. Petersburg – Tallinn – Helsinki – Stockholm – Kiel

Insgesamt elf Tage verbringt Ihr auf dieser Route an Bord der Mein Schiff ® 1. Dort erhaltet Ihr alle Mahlzeiten kostenlos, die Nutzung der Saunalandschaft und weitere Serviceleistungen wie eine deutschsprachige Reiseleitung sind inklusive. Die Route dieser Kreuzfahrt startet in Kiel und beinhaltet Stopps in Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Gdingen. Auf dieser Route erwarten Euch also auch die beiden beliebten Ziele St. Petersburg und Tallinn als Teil des Baltikums. Auf dem Mein Schiff ® 1 könnt Ihr zwischen verschiedenen Kabinen wie beispielsweise einer Innenkabine, einer Außenkabine, Balkonkabine und einer Suite wählen.

Zu den Angeboten

Route 4: Ostsee mit St. Petersburg & Kopenhagen I

  • Schiff: Mein Schiff ® 1
  • Ankunfts- & Abfahrthafen: Kiel
  • Route: Kiel – Gdingen – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki – Stockholm – Visby – Kopenhagen – Kiel

Natürlich hat TUI Cruises auch Routen im Angebot, mit denen Ihr gleich für eine längere Zeit übers Meer schippern könnt. Dazu zählt die Strecke „Ostsee mit St. Petersburg & Kopenhagen I“, bei der Ihr gleich 13 Tage auf eine Ostsee Kreuzfahrt geht. An Bord der Mein Schiff ® 1 geht Ihr in Hamburg, wo Ihr nach knapp zwei Wochen Kreuzfahrt auch wieder ankommt. Los geht die Ostsee Kreuzfahrt mit einem Stopp in Gdingen in Polen, von wo aus Ihr anschließend weiter nach Tallinn und St. Petersburg schippert. In der russischen Hafenstadt verbringt Ihr gleich zwei Tage und macht Euch anschließend weiter auf den Weg nach Helsinki, Stockholm, Visby und Kopenhagen. Auch auf Eurer Ostsee Kreuzfahrt mit dem Mein Schiff ® erhaltet Ihr eine Vollpension Verpflegung.

Zu den Angeboten

Ostsee Kreuzfahrt MSC

Russland St Petersburg Brücke Kreuzfahrt

©Andrew Koturanov/Shutterstock.com

Der dritte Anbieter, den ich Euch für Eure Ostsee Kreuzfahrt vorstellen möchte, ist MSC Cruises. Auch die Schiffe von MSC schippern mit Euch über die Ostsee und nehmen dabei nicht nur das Baltikum, sondern auch zahlreiche andere Städte wie St. Petersburg auf ihrer Route mit. Im Gegensatz zu den Angeboten mit AIDA und TUI Cruises findet Ihr bei MSC hauptsächlich Kreuzfahrten, mit denen Ihr etwas länger in See stecht. Diese Angebot eignen sich also vor allem für diejenigen, die schon die ein oder andere Erfahrung mit Kreuzfahrten gemacht haben. Der Vorteil einer längeren Ostsee Kreuzfahrt ist, dass Ihr auf diese Weise so viel wie möglich entdecken könnt. An Bord der Schiffe von MSC erwarten nicht nur Kabinen unterschiedlicher Art, sondern auch jede Menge Extras wie Entertainment Programme von DJs, Bistros und Bars. Darüber hinaus könnt Ihr Euch im Fitnessbereich auspowern. Eine Übersicht aller Ostsee Kreuzfahrten, die Ihr mit MSC buchen könnt, seht Ihr hier.

Route 1: Hauptstädte des Baltikums & Norwegische Fjorde

  • Schiff: MSC Meraviglia
  • Ankunfts- & Abfahrthafen: Kiel
  • Route: Kiel – Kopenhagen – Helsinki – St. Petersburg – Tallinn – Kiel – Kopenhagen – Hellesylt – Geiranger – Flåm – Stavanger – Kiel

Ganze 15 Tage dauert diese Kreuzfahrt mit der MSC Meraviglia, mit der Ihr nicht nur das Baltikum, sondern auch die wunderschöne Landschaft der norwegischen Fjorde erkundet. Los geht es in Kiel. Von dort aus reist Ihr zunächst nach Kopenhagen und Helsinki. Anschließend macht Ihr einen Stopp in St. Petersburg und Tallinn. Bevor es erneut nach Kopenhagen geht, legt Ihr nochmal einen Halt in Kiel ein. Nachdem Ihr anschließend Kopenhagen erkundet habt, bringt Euch diese Ostsee Kreuzfahrt weiter zu den Norwegischen Fjorden. Auf dem Plan stehen Hellesylt, Geiranger, Flåm und Stavanger. Nach einem weiteren Seetag geht es an Euren Startpunkt in Kiel zurück.

Zu den Angeboten

Route 2: Metropolen der Ostsee

  • Schiff: MSC Meraviglia
  • Ankunfts- & Abfahrthafen: Kiel
  • Route: Kiel – Kopenhagen – Tallinn – St. Petersburg – Kotka – Kiel

Etwas weniger Zeit nimmt diese Kreuzfahrtroute in Anspruch. Insgesamt acht Tage verbringt Ihr mit MSC auf hoher See. Der Abfahrts- und Zielhafen Eurer Reise befindet sich in Kiel. Von dort fahrt Ihr die Hauptstädte Russlands, Estlands und Dänemarks an. Neben St. Petersburg, Tallinn und Kopenhagen verbringt Ihr einen weiteren Tag in Kotka in Finnland. Natürlich könnt Ihr an jeder Haltestation einen geführten Landausflug machen oder die jeweilige Metropole komplett selbstständig erkunden. Da Ihr erst um 19 Uhr in Kiel startet, habt Ihr die Möglichkeit, auch hier einige Stunden zu verbringen. An Bord der MSC Meraviglia erhaltet Ihr alle Mahlzeiten inklusive. Aber Achtung: Trinkgeld an Bord müsst Ihr extra bezahlen. Weitere Informationen zu den versteckten Kosten auf Kreuzfahrtschiffen erhaltet Ihr hier.

Zu den Angeboten

Route 3: Hauptstädte des Baltikums

  • Schiff: MSC Poesia
  • Ankunfts- & Abfahrthafen: Warnemünde
  • Route: Warnemünde – Stockholm – Tallinn – St. Petersburg – Kopenhagen – Warnemünde

Eine weitere Möglichkeit, die Ostsee zu erkunden, bietet die Route „Hauptstädte des Baltikums“. Diese Strecke startet in Warnemünde mit der MSC Poesia. Für Euren Aufenthalt könnt Ihr zwischen einer Innen-, einer Außen-, einer Balkonkabine und einer Suite wählen. Auf Eurer Route habt Ihr insgesamt zwei Tage Zeit, das Schiff von oben bis unten zu entdecken und dabei die zahlreichen Freizeitangebote wie das Casino oder die Disco auszuprobieren. Die Strecke enthält neben einem Stopp in Tallinn auch Zwischenstopps in St. Petersburg, Stockholm und Kopenhagen – auf dieser Route sind also die schönsten Hauptstädte der Ostsee abgedeckt.

Zu den Angeboten

Das könnte Euch auch interessieren…