Mehr als 1.000 Fjorde hat das skandinavische Land Norwegen zu bieten. Die wunderschöne Landschaft rund um die Seen ist dabei Großteils von Bergen umgeben und aufgrund ihrer einzigartigen Natur definitiv eine Reise wert. Ihr plant einen Urlaub in dem abwechslungsreichen Land in Nordeuropa? Dann solltet Ihr unbedingt eine Kreuzfahrt machen und so die norwegische Küste, die wunderschönen Fjorde und das Nordkap entdecken! In diesem Artikel erfahrt Ihr alles zu den schönsten Destinationen des Landes und erhaltet eine Übersicht zu den Routen, Schiffen und Angeboten, die Euch mit der abwechslungsreichen Küste des Landes vertraut macht.

Norwegen Geiranger Fjord Kreuzfahrtschiff

©Andrey Armygov /Shutterstock.com

Kreuzfahrt Norwegen



Norwegische Fjorde Kreuzfahrten

Norwegen Sunnylvsfjorden Seven Sisters Schiff

©Smit /Shutterstock.com

An der norwegischen Küste gibt es zahlreiche Destinationen, die zu den Anlaufstellen für Kreuzfahrten gehören. Dazu zählen beispielsweise die norwegischen Fjorde, die aufgrund ihrer ruhigen Gewässer und den Bergen ringsherum eine besondere Faszination auf Touristen ausüben.  Zu den bekanntesten Fjorden des Landes gehören der Geriangerfjord und der Nærøfyord, die gleichzeitig Teil des UNESCO Weltnaturerbes sind. Da viele Fjorde ziemlich breit sind, ist es möglich, die Meeresräume auf dem Wasser anzufahren. Genießt die atemberaubende Landschaft und die majestätischen Berge, die die Fjorde umgeben! Um dieses norwegische Naturwunder Touristen aus aller Welt zugänglich zu machen, bieten zahlreiche Kreuzfahrtunternehmen wie MSC, AIDA oder TUI Cruises Kreuzfahrten zu den schönsten Fjorden an. Welche Routen und Kreuzfahrten nach Norwegen diese Sehenswürdigkeiten beinhalten, erfahrt Ihr in den folgenden Abschnitten.

Norwegische Fjorde mit AIDA

Zu den Kreuzfahrtunternehmen, mit denen Ihr an die norwegischen Fjorde gelangt, gehört AIDA. Die Schiffe der AIDA Cruises Flotte fahren die Fjorde dabei auf unterschiedlichen Routen ab. Beispielrouten für ein unvergessliches Erlebnis und das jeweilige Angebot habe ich für Euch zusammengestellt.

Route 1: Norwegens Fjorde

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: AIDAsol
  • Route: Hamburg – Bergen – Hellesylt – Geirangerfjord – Åndalsnes – Molde – Trondheim – Ålesund – Eidfjord – Stavanger – Hamburg

Auf die Route „Norwegens Fjorde“ startet Ihr mit der AIDAsol im Hafen von Hamburg. An Bord der AIDAsol könnt Ihr alle Annehmlichkeiten genießen, die das Kreuzfahrtschiff mit sich bringt. Mit An- und Abreise seid Ihr insgesamt elf Tage unterwegs und macht während dieser Zeit zahlreiche Landausflüge. So lauft Ihr auf dieser AIDA Kreuzfahrt unter anderem die Häfen von Stavanger und Bergen an, macht aber auch Halt an dem wunderschönen Eidfjord, dem Geirangerfjord und dem Lysefjord. In Bergen könnt Ihr beispielsweise einen Ausflug mit dem Wasserflugzeug über die Fjorde buchen oder die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Zu den Angeboten

Route 2: Norwegens Fjorde 4

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: AIDAsol
  • Route: Warnemünde – Eidfjord – Ålesund – Hellesylt – Geirangerfjord – Bergen – Warnemünde

Die nächste Route für Eure AIDA Norwegen Kreuzfahrt startet in Warnemünde und führt Euch sieben Tage lang über’s Meer. Zu Euren Zwischenstopps an der norwegischen Küste gehören der Eidfjord, Ålesund und der Geirangerfjord. Auch hier habt Ihr im Rahmen verschiedener Landausflüge die Chance, die Natur der ruhigen Gewässer ausgiebig zu erkunden. Außerdem kommt Ihr in den Genuss der majestätischen Berge rund um die Fjorde.

Zu den Angeboten

Norwegische Fjorde mit MSC

Nicht nur AIDA, Auch MSC bietet verschiedene Routen zu den norwegischen Naturwundern an. Im Folgenden seht Ihr Beispielrouten für Eure Kreuzfahrt durch Norwegen. Auch diese Kreuzfahrten starten an einem Hafen in Deutschland und bringen Euch anschließend an die schönsten Orte Norwegens.

Route 1: Norwegische Fjorde

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Kiel
  • Schiff: MSC Meraviglia
  • Route: Kiel – Kopenhagen – Hellesylt – Geirangerfjord – Flåm – Stavanger – Kiel

Auf dieser Route begebt Ihr Euch an Bord der MSC Meraviglia, die in Kiel startet. Auf Eurer Route liegen unter anderem Geiranger, Helleyslt und die dänische Hauptstadt Kopenhagen. An Bord der MSC Meraviglia stehen Euch zahlreiche Aktivitäten zur Verfügung aber auch verschiedene Landausflüge stehen auf dem Programm.

Zu den Angeboten

Route 2: Die Facetten Norwegens mit Spitzbergen

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: MSC Preziosa
  • Route: Hamburg – Molde – Tromsø – Longyearbyen (Spitzbergen) – Flåm – Honningsvåg- Hellesylt – Geiranger – Stavanger – Hamburg

Zusätzlich zu den norwegischen Fjorden bringt Euch diese Route auf die beliebte Inselkette Spitzbergen. Auf Eurem Kreuzfahrtschiff, der MSC Preziosa, könnt Ihr zwischen verschiedenen Kabinen und Freizeitangeboten wählen. Gleichzeitig macht Ihr Ausflüge in die schönsten Städte Norwegens. Gestartet wird in Hamburg. Dort kommt Ihr nach 15 Tagen Kreuzfahrt auch wieder an.

Zu den Angeboten

Kreuzfahrten ans Nordkap

Norwegen Geiranger Fjord Kreufahrt Schiff

©Kochneva Tetyana /Shutterstock.com

Norwegen hat nicht nur zahlreiche Fjorde zu bieten, auch das Nordkap ist definitiv eine Reise wert. Zwar ist das Nordkap nicht der nördlichste Punkt Europas, trotzdem ist das Kap an der norwegischen Insel Magerøya ein beliebtes Ziel für eine Kreuzfahrt durch Norwegen. Auch um die berühmte Mitternachtssonne einmal mit eigenen Augen zu sehen, möchten viele Besucher aus aller Welt einen Abstecher am Nordkap machen. Dieses Ziel liegt nördlich des Polarkreises und ist für seine nicht untergehende Sonne im Sommer bekannt. Vor allem von Mai bis Juli ist es am Nordkap nie vollständig dunkel. Natürlich gibt es am Nordkap auch einiges zu entdecken. Macht beispielsweise eine Wanderung oder besucht die kleinen Fischerdörfer, die in dieser Gegend angesiedelt sind. Welche Routen Ihr für Eure Nordkap Kreuzfahrt wählen könnt und was es dort zu entdecken gibt, erfahrt Ihr hier:

Nordkap mit TUI Cruises

Wenn Ihr gerne mit der Mein Schiff Flotte ans Nordkap fahren möchtet, habe ich hier Angebote für Eure Kreuzfahrt in den Norden Norwegens zusammengestellt.

Route 1: Norwegen mit Nordkap II

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: Mein Schiff 5
  • Route: Hamburg – Geiranger – Tromsø – Honningsvåg – Trondheim – Ålesund –  Hamburg

An Bord der Mein Schiff 5 seid Ihr insgesamt 12 Tage in Nordeuropa unterwegs. Auf Eurer Route liegen nicht nur einige der schönsten Fjorde, sondern auch das Nordkap, zu dem Ihr vom Fischerdorf Honningsvåg aus gelangt. An Bord Eures Kreuzfahrtschiffes erhaltet Ihr ein Premium Alles Inklusive Konzept und könnt es Euch auf diese Weise gut gehen lassen.

Zu den Angeboten

Route 2: Norwegen mit Nordkap III

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: Mein Schiff 6
  • Route: Kiel – Bergen – Honningsvåg – Trondheim – Geiranger –  Hellesylt – Ålesund – Kiel

Auf diese Nordkap Kreuzfahrt begebt Ihr Euch mit der Mein Schiff 6. Auch hier macht Ihr Halt am Nordkap und macht zusätzlich Halt in anderen Häfen an der Küste wie beispielsweise  in Bergen. Erkundet dort unbedingt das Stadtviertel Bryggen, das 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Insgesamt dauert Eure Reise 12 Tage und beginnt in Hamburg.

Zu den Angeboten

Nordkap mit AIDA

Auch AIDA bietet zahlreiche Nordkap Kreuzfahrten an. Welche das sind und was Ihr dazu wissen müsst, erzähle ich Euch jetzt.

Route 1: Norwegen mit Lofoten & Nordkap

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: AIDAbella
  • Route: Kiel – Haugesung – Honningsvåg – Leknes – Bodø – Geiranger –  Hellesylt – Bergen – Århus – Kiel

Die erste Route Eurer Norwegen-Kreuzfahrt mit AIDA führt Euch in den Norden des Landes. Auf dem Plan stehen einerseits die Lofoten aber auch das Nordkap. Insgesamt nimmt diese Reise mit dem Schiff 15 Tage ein und führt Euch gleichzeitig vorbei an den schönsten Fjorden an Norwegens Küste. Wusstet Ihr übrigens, dass die beste Reisezeit, um die berühmten Nordlichter zu sehen, im Winter liegt?

Zu den Angeboten

Route 2: Highlights am Polarkreis

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: AIDAluna
  • Route: Kiel – Kirkwall – Reykjavik – Eisfjorde – Akureyri – Longyearbyen – Honningsvåg – Hammerfest – Tromsø – Leknes – Bergen – Kiel

Gleich 18 Tage seid Ihr mit AIDA auf der Route „Highlights am Polarkreis“ unterwegs. Neben dem Nordkap und den Fjorden weitet Ihr hier Eure Route auf weitere Länder in Nordeuropa aus. Zu den Zwischenstopps gehören Spitzbergen und Island, aber auch die Lofoten liegen auf Eurer Strecke. Euer Schiff für Eure Nordkap Kreuzfahrt ist übrigens die AIDAluna.

Zu den Angeboten

Weitere Kreuzfahrten nach Norwegen

Norwegen Geiranger Fjord Costa Kreuzfahrtschiff

©Ella Mirez /Shutterstock.com

Wenn Ihr auf der Suche nach Kreuzfahrten nach Norwegen seid, könnt Ihr natürlich nicht nur an das Nordkap oder die Fjorde fahren. Die großen Kreuzfahrtunternehmen bieten auch zahlreiche Routen an, auf denen Ihr große Städte wie Oslo abfahrt. Außerdem gibt es einige Routen, die eine Kreuzfahrt durch Norwegen mit anderen Ländern und Städten wie St. Petersburg oder Kopenhagen verbinden. Auf diese Weise seht Ihr also nicht nur die atemberaubende Natur Norwegens, sondern auch die teils historischen Sehenswürdigkeiten weiterer Metropolen. Welche Norwegen-Kreuzfahrt Euch mit AIDA und der Mein Schiff Flotte zur Verfügung stehen, erfahrt Ihr jetzt von mir.

Kreuzfahrt Norwegen mit AIDA

Die Angebote von AIDA für eine Norwegen-Kreuzfahrt beinhalten Reisen durch das ganze Nordland. Welche Routen AIDA neben den Strecken zum Nordkap und den Fjorden sonst noch abfährt, verrate ich Euch hier.

Route 1: Skandinavische Städte 4

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Warnemünde
  • Schiff: AIDAdiva
  • Route: Warnemünde – Kristiansand – Oslo – Göteborg – Århus – Kopenhagen – Warnemünde

Auf diese Kreuzfahrt mit der AIDA startet Ihr in Warnemünde. Wenn Ihr die Route verfolgt, stellt Ihr schnell fest, dass Ihr auf dieser Strecke nicht nur Norwegen, sondern auch Städte wie Kopenhagen und Göteburg abfahrt. Insgesamt nimmt diese Route acht Tage in Anspruch. Auf dem Schiff selbst genießt Ihr alle Mahlzeiten inklusive und bekommt 250 MB Datenvolumen je Kabine. Auf Eurer Route liegt außerdem Oslo, die Hauptstadt Norwegens.

Zu den Angeboten

Route 2: Norwegen & Dänemark 1

  • Abfahrtshafen: Warnemünde
  • Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: AIDAmar
  • Route: Warnemünde – Kopenhagen – Århus – Oslo -Kristiansand – Flåm – Bergen – Stavanger – Hamburg

Auf dieser Reise mit der AIDAmar könnt Ihr nicht nur die norwegische Hauptstadt Oslo, sondern auch Kopenhagen und Århus in Dänemark erkunden. Insgesamt dauert diese AIDA Kreuzfahrt elf Tage und startet in Warnemünde. Aber Achtung: Eure Route endet in Hamburg. Beachtet diese Besonderheit bei Eurer Planung der An- und Abreise.

Zu den Angeboten

Kreuzfahrt Norwegen mit TUI Cruises

Neben AIDA bietet auch TUI Cruises mit der Mein Schiff Flotte zahlreiche Kreuzfahrten nach Norwegen an. Welche Routen auf der Strecke liegen, erzähle ich Euch jetzt.

Route 1: Norwegen mit Molde

  • Abfahrtshafen: Kiel
  • Ankunftshafen: Hamburg
  • Schiff: Mein Schiff 1
  • Route: Kiel – Stavanger – Flåm – Olden – Molde – Bergen – Hamburg

Auch mit dieser Route mit der Mein Schiff 1 startet Ihr auf eine Art Rundreise durch Skandinavien. Gestartet wird allerdings in Deutschland. Anschließend geht es weiter nach Norwegen in Städte wie Olden und Molde. Insgesamt benötigt Ihr neun Tage, um die gesamte Strecke abzufahren. Auch hier solltet Ihr beachten, dass die Strecke in Kiel startet und in Hamburg endet.

Zu den Angeboten

Route 2: Norwegen mit Spitzbergen

  • Abfahrts- & Ankunftshafen: Warnemünde
  • Schiff: Mein Schiff 3
  • Route: Bremerhaven – Bergen – Hellesylt – Molde – Honningsvåg – Longyearbyen – Tromsø – Ålesund – Bremerhaven

Die letzte Reise für eine Norwegen Kreuzfahrt, die ich Euch vorstellen möchte, findet ebenfalls mit TUI Cruises statt. Auch diese Route führt Euch in den hohen Norden. Los geht es mit der Mein Schiff 3 in Bremerhaven. Von dort steuert Ihr zunächst einige Reiseziele in Norwegen an und macht Euch anschließend auf den Weg nach Spitzbergen. Insgesamt benötigt Ihr für diese reise 15 Tage.

Zu den Angeboten

Das könnte Euch auch interessieren…